Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Majorie vom 10.04.2021, 21:56:23
Guten Morgen auf dem Ponyhof... 

Majorie... ich musste lachen... mit der rosa Wäsche...  das ist mir bei meinen Anfängen als Hausfrau auch passiert... kein Problem war das für meinem Mann... 
Pullover und Schals kamen dann auch mal ganz klein aus der Waschmaschine... 


P1410329.JPG

Ich wünsche allen Ponyhöflern einen schönen Sonntag... 

anjeli
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf anjeli vom 11.04.2021, 09:00:08
Danke für das leckere Frühstück, da setze ich mich doch sofort zu Dir!!!!
Ich hatte mal ein nagelneues Adidas Shirt mit Shorts von meinem Sohn bei der ersten Wäsche verfärbt. Er war so traurig. Versuchte das neu zu kaufen, aber in diesen Farben konnte ich es nicht mehr bekommen. Ohje, ohje.....😌 Damals bekam er nicht ganz selbstverständlich Markenklamotten. Wir hatten gebaut und mussten sehen, dass wir "rund" kamen.
Lange ist es her......
Einen schönen Sonntag wünsche ich
Seija


 
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Seija vom 11.04.2021, 09:47:58
Moin moin zusammen Ponyhofrunde

einen Blumengruß für unsere Frühstücksfee @anjeli

O1.jpg


und @Seija ich hatte mir mal einen Pullunder im Norwegermuster mit Alpakagarn gestrickt (meine Nachbarin hatte einen Wollladen) . In den Farben von rosa bis Brombeere.

Plötzlich war er dann verschwunden. Ich habe ihn im Kleiderschrank der Jungen wiedergefunden ,stony hatte ihn in der Waschmaschine gewaschen und er hatte seine Größe verändert. 😢

Seit dieser Zeit lässt er meine Strickwaren in Ruhe.

Noch etwas Musik zur Erinnerung an den Geburtstag von René Carol

 


LG in die Runde- weserstern

 

Anzeige

Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Woschi2

Guten Morgen liebe PHler,
scheis bin ich wieder die Letzte? 
Rosa, Lila.Pink und dazu gerne noch ein wenig Knallorange, Sonnenblumengelb und Türkis -- herrlich ... früher bin ich nur so rumgelaufen :-) Eine richtig flotte Motte - so wie diese hier

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
die Raupe einer Saturniidae Mottte
Photo: Marco Fischer (vielen Dank)

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
DSC06448.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof
und danke an Anjeli für das leckere Frühstück!
(Würde für mich als Mittagessen völlig reichen...)
Ich bewundere jeden Frühling Mutter Natur und ihre Kraft,
durch die verwelkten Rückstände des Winters Neues wachsen zu lassen.
Jedes Veilchen ist ein guter Wunsch für alle, die sich
darüber freuen.

Alles im Leben hat seinen Sinn, den wir vielfach heute noch nicht
erkennen können - das Dunkle und das Helle! Nicht jede/r
kann alles haben. (Ich habe in einem anderen Thread gelesen
und musste meine Gedanken dazu mal hier loswerden!)
Das war jetzt beinahe sowas wie ein Wort zum Sonntag,
aber im Ponyhof darf man auch mal etwas Ernsteres posten!

Im Übrigen hab ich auch gegrinst, als ich das von den rosa Socken las.
Ähnliches ist mir auch mal passiert mit roten Wollkniestrümpfen,
die sich in weißer Wäsche versteckt hatten.
Oft kann man aber auch nichts dafür, wenn z.B. eine Amsel, die
Holunderbeeren gefressen hatte, die Reste davon auf ein
unbezahlbares weißes Oberhemd (aus dem "Westen" mit einer Rose)
fallen gelassen hatte. Keine Chemie hat geholfen!

Nun wünsche ich ringsum einen entspannten sonnigen Sonntag -
man sollte den Augenblick genießen!
Bis später
Klara
Marianne49
Marianne49
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Marianne49
als Antwort auf Klara39 vom 11.04.2021, 10:39:37

Ein rasches "Guten Morgen" in den Ponyhof,

Später melde ich mich dann wieder. Jetzt einfach nur schnell.

Mein Mann wäre offizielle aus der Quarantäne entlassen. Dafür verlängert sich meine bis zum 20. April....denn ich bin positiv. Mein Sohn mit dem wir Kontakt hatten ist negativ. Dafür ist mir mal schon ein riesiger Quader runtergeplumpst. Wenigstens er ist negativ.

Jetzt habe ich auch erfahren, dass ich keine Geburtstagskarten verschicken darf....nun gibt es halt SMS's, die Karten später....

Habt einen schönen Sonntag, alles Liebe
Käthy


Anzeige

Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Klara39 vom 11.04.2021, 10:39:37

Auch ich sage noch Guten Morgen in den Ponyhof

und sende Euch liebe

8dvefhg6ggk.jpg

a pro pro das mit der rosaverfärbten Wäsche ist auch mir schon passiert,
aber mein Gatte hat die rosanen Unterhemden getragen, so als ob nichts passiert wäre, bei den weißen Handtüchern usw. war's egal,
war somit mal Farbe im Schrank. 😅

Euere
f9n9tbw5ou0.jpg

 

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Klara39 vom 11.04.2021, 10:39:37
Hallo Klara... 
ich muss auch schon die ganze Zeit lachen... was alles so zu Tage gebracht wird mit der Wäsche... 

@Seija... 
ja... Markenkleidung von Adidas ist auch heute noch sehr teuer... vor allen bei Fußballfans... 

@Westerstern... 
schade... um den selbst gestrickten Pulli... stony wusste sich halt zu helfen...
Sternchen... danke für die Blumen... jetzt fällt mir ein... dass sonntags immer meine Blumen einen Schuss Dünger bekommen...

@Woschi2.. 
ich war früher auch ein Paradiesvogel... ich wurde schon mal bei einem Nebenjob.. den ich nur aus Gefälligkeit ausgeübt hatte... aufgefordert... meine Kleidung dezenter zu gestalten... 
den Job... habe ich dann sofort geschmissen...  😝


Schöne Veilchen... ich habe vorgestern mal unsere Obstbäume fotografiert... 
da schien noch die Sonne und heute nur Regen... 

P1120407.JPG

grüßle anjeli


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 11.04.2021, 10:39:37
Nun komm ich auch langsam angewackelt,
die Beschwerden sind GsD abgefackelt,
Die Sonne scheint, was will ich mehr,
komme jetzt einfach zum Frühstück her.

Anjeli, Du hast meinen Appetit gefühlt,
der sich durch mein Inneres wühlt. 
Doch heute sind nur Erdbeeren dran,
wobei ein Ei auch nicht schaden kann.😉

Der Tiefschlaf hat mir richtig gut getan,
ich fang den Sonntag dadurch munter an. 
 Mit Wolle, Sternchen, kann man mich nicht reizen,
seit Kindheitstagen werde ich damit geizen.

 Seija schickt uns zum Glück eine Haushaltsfee,
da tut der Gedanke an den Küchendienst nicht weh.
Auch "flotte Motten" sind schon munter zur Stelle,
dafür sorgt Woschi auf alle Fälle.

Richtig, Klara, alles hat ja irgendwie seinen Sinn,
bei rosa Socken in der Wäsche ich doch ratlos bin.
Nein, man kann im Leben nicht alles haben,
deshalb freuen wir uns auf freundliche, kleine Gaben...Luchs

@Seija @Woschi2 @Klara39 @Anjeli @Weserstern

 


 


 
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf anjeli vom 11.04.2021, 11:05:36
Guten Tag in den Ponyhof,

bin noch sehr beeindruckt von  dem, was ich gerade erleben durfte, auf Br.im Tv gab es heute als Sonntagskonzert das 5. Klavierkonzert von Beethoven mit Mariss Jansons und Daniel Barenboim ( aus 2017, gibt es auch in der gleichen Besetzung auf youtube.

Das Frühstück von @anjeli ist wieder ein üppiges Sonntagsfrühstück, für das ich mich auch bedanke, doch ich bin, wie oft, wieder zu spät. Wenn ich das gegessen hätte bräuchte ich kein Mittagessen, doch das  Mittagessen ist schon im Anmarsch.

Ein gefärbtes Wäschestück war mir auch schon zwischen die weiße Wäsche geraten, ich musste dann noch einmal waschen.

Für heute hat sich noch einmal ein Hauch Winter zurückgemeldet, es regnet und regnet und regnet. Zum Glück bis jetzt noch kein Schnee.

Margareta

Anzeige