Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Klara39 vom 13.04.2021, 10:59:00
Nun überlege ich, ob ich auch mal so ein Bild von mir einstellen soll.geschrieben von Klara39
Klara, nicht lange überlegen machen........😊
Die Klinik macht "optisch" einen guten Eindruck mit so einem tollen Garten.
Wir alle drücken Dir ganz feste die Daumen, dass man Dir dort helfen kann.
Immer mit Schmerzen zu leben ist schon sehr zermürbend.
Das muss ein Ende finden!!!!!!😐
LG Seija
Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Woschi2

.. mein finnisches Wort für heute;

Sielunmaisema

ganz einfach: Seelenlandschaft ... 

es beschreibt einen Ort, der in Erinnerung bleibt ..  an dem Körper und  Geist in Frieden sind. 
Ich habe hier so einen Ort gefunden

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Woschi2 vom 13.04.2021, 13:25:26
Oh Klara,

dein Bild passt heute ganz prima, denn es ist heute

 
Ehrentag der Pflanze 2021      13. April 2021 in der Welt

1.jpg

 
Der Ehrentag der Pflanze 2021 ist am 13. April. Verbreitet ist er vor allem in den USA, wo er unter dem Namen "International Plant Appreciation Day" bekannt ist. Initiiert wurde er von Marion Owen, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Pflanzen für unseren Alltag zu schärfen.

Der Ehrentag kann mit verschiedenen Aktionen begangen werden. Beispielsweise kann man statt Schnittblumen eine Pflanze in einem Blumentopf verschenken oder viel Aufmerksamkeit den Pflanzen in seiner Wohnung und seinem Garten widmen.

Nach heutigen Schätzungen existieren auf der Erde zwischen rund 320.000 und 500.000 Pflanzenarten. Die International Union for Conservation of Nature geht von 380.000 Pflanzenarten aus, von denen rund ein Fünftel vom Aussterben bedroht sind.

Die Nutzung der Pflanzen begann in der Frühzeit des Menschen mit dem Sammeln. Heute werden Pflanzen für den menschlichen Gebrauch überwiegend als Kulturpflanzen angebaut. Einen Grenzfall stellt die Nutzung des Holzes aus Wäldern dar. Die Ernährung der Menschen basiert praktisch vollständig auf Pflanzen, entweder durch den direkten Verzehr, oder indirekt durch den Verzehr von pflanzenfressenden Tieren oder Tierprodukten.

Pflanzen sind das wichtigste Ausgangsmaterial zur Herstellung von Kleidung. Sie werden zu vielerlei Werkzeugen verarbeitet. Pflanzen, insbesondere Holz, sind ein unverzichtbares Baumaterial. Viele Pflanzen und Pflanzenprodukte werden auch als Genussmittel genutzt, wie etwa Kräuter und Gewürze zum Verfeinern von Speisen. (Mit Material von: Wikipedia) Der Text "Ehrentag der Pflanze" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.


@Klara -- Miss Mary geht es gut -- sie hat sich nicht groß verletzt , sie blutete an der Augenbraue, ich glaube der Schreck war viel größer .

LG weserstern

 

Anzeige

Jutta
Jutta
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Jutta
Hallo in Ponyhof

Nicht einmal zu @Anjelis Frühstück kam ich heute, obwohl es sogar selbst gemachte Marmelade gab - ich kann Marmelade wie Kompott essen. Ich stimme Woschi zu, Dein Foto, Anjeli, ist wirklich schön und Du strahlst wie ein Maikäfer (ob sie das tun, weiss ich gar nicht 😱)

Ich weiss nicht, ob viele Menschen Sielunmaisema ihren Ort nennen können, aber es ist grossartig, wenn man ihn gefunden hat, wie Du @Woschi2 -  toll.

@Marianne49 - ich wünsche Dir, dass Du die Quarantäne gut überstehst - es scheint, dass Du gut betreut wirst.

Tja, Klara, nun ist es soweit, jetzt hast Du einen Termin in der Klinik - ich hoffe wirklich, dass man Dir helfen kann, denn ständig Schmerzen haben ist wirklich keine Freude.

Meine gestrigen Untersuchungen beim Kardiologen sind noch nicht abgeschlossen. Wegen meiner schmerzenden Hüfte konnten die Daten unter Stress (Fahrrad) nicht ermittelt werden. Dafür muss ich ins Unispital, die mir dann den Stress mittels Medikament zufügen - ziemlich unangenehm. Aber es ist bestätigt, dass ich immer noch mein Herz habe😂

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und

grüsse Euch herzlich

Jutta



 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Jutta vom 13.04.2021, 15:43:49
 So langsam komme ich auch wieder in die Puschen, aber die Sonne gab einfach keine Ruhe und lockte mich an die frische Luft, die mich allerdings kaltwindig  bald wieder ins Warme trieb. Zum Glück hat keiner meine Maus geknackt, ich würde wohl ganz schön bissig, aber ich habe auch keinen braven Mops an meiner Seite, Woschi, da musst Du durch, ohne das Möpschen "umzugestalten"😁.
Mein "Sielunmaisema" ist heute etwas von der Rolle, ich suche noch etwas, das mich wieder aufstellt. Aber ganz sicher ist Finnland der richtige Ort, um das zu finden, was man wirklich braucht: Seelenfrieden!
 
Sternchen, Miss Mary hatte sicher nicht die letzte Beule, aber Glastüren wird sie vermutlich jetzt schneller erkennen. Sag ihr zum Trost, dass sowas nicht nur kleinen Mädchen passiert - ich schaffte das vor einiger Zeit auch. Zwar ohne Beule, aber ich lag flach vor den Warenhaus - peinlich, peinlich- kann ich nur sagen, aber passiert ist sonst nix.

Jutta, das ist Anjeli wie sie leibt und lebt - ich kenne sie ja schon seit vielen Jahren persönlich wie ich auch viele andere Seniorentreffler kennengelernt habe in den letzten 16 Jahren. 

Liebe Käthy, die Quarantäne ist nicht gerade das, was man sich im Leben wünscht, aber wenn es nur dabei für Dich und Deine Familie bleibt, siehst Du sicher auch, dass Du noch Glück hattest. Wer weiß, wie viele von uns schon nähere Bekanntschaft mit dem Virus gemacht haben ohne es auch nur zu bemerken. Ich muss morgen zur 2. Impfung antreten und hoffe sehr, dass es dabei bleibt. 


@Marianne49 @Jutta @Woschi2 @Weserstern @Anjeli 
 
Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Woschi2
als Antwort auf luchs35 vom 13.04.2021, 16:37:03

also das mit dem in die Puschen kommen klappt bei mir besser, seitdem mein Leibarzt mein Blutdruckmittel reduziert hat .. jubel, heute waren wir fas 2 Stunden am See und im Wald spazieren. Es war so schön. 
Die Finnen haben eine ganz besondere Beziehung zum Wald. Die finnische Beziehung zum Wald wurde offiziell anerkannt und könnte Teil der Liste des immateriellen Kulturerbes werden. Laut der offiziellen Finnischen Website ist die Waldbeziehung „Teil der Identität und der persönlichen Beziehung eines Individuums zur Umwelt, die sich in verschiedenen Lebensphasen entwickelt.“  Und ein eigenes Wort gbt es dafür auch:

Metsäsuhde 

💖

 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Woschi2 vom 13.04.2021, 18:15:35

 So viel Wald muss ja eine Beziehung zu den Menschen haben, aber wie steht es mit den Seen, Woschi? Die nehmen doch wohl denselben großen Raum ein?  Und beides zusammen ist einfach eine Wucht!  Ich sagte ja schon mal, dass ich einen großen Rundflug über diese Landschaft gemacht habe, mehr als beeindruckend war das. Danach brachte ich lange kein Wort mehr heraus, denn es ist schon so, dass dieses Land einfach fasziniert. Und Du wirst Dich bestimmt immer mehr für diese gewaltige Schönheit öffnen., wenn Du genügend Kraft getankt hast. Finnland ist heilsam in seiner Ruhe. 

Ist eigentlich der Schnee weggetaut oder haftet er noch? Das macht er ja gerne und ausgiebig 😉...Luchs 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 13.04.2021, 10:59:00

@Klara39, ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass dir die Schmerzen genommen werden. Das Foto deutet schon mal darauf hin, dass man die Patienten auch optisch ansprechen möchte 👍.
Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 13.04.2021, 19:23:22
Mich ruft mein Bett
ist das nicht nett?
 Deshalb gute Nacht,
              werdet gut bewacht! ...
Luchs

bubbles.png
 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 13.04.2021, 19:23:22

Hoffentlich gibt es dort WLAN, liebe @Klara39, dann können wir dich immer ein wenig aufmuntern. Alles Gute, Tine


Anzeige