Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48

Hallo, in den Ponyhof

Eine neue Woche, bedeutet für mich Glück,
denn so langsam kommen meine Lebensgeister wieder zurück.

Das Impfserum hat wohl meinen Entspannungs- und Müdigkeitsmodus aktiviert
und um gesund zu bleiben, habe ich auf ihn gehört.

Ein Vorteil war, durch die absolute Entspannung und Ruh', 
das nix tun tat auch meinen Armen und Händen gut.

Denn der Orthopäde hatte mir,
auf Grund der Kochendichtemessung per CT
meines linken Unterarms gezeigt und gesagt,
dass ich dort eine manifestierte Osteoporose habe.

Das ist leider vererbbar, denn meine Mum hatte das auch.

Der T-Score Wert von -1,5 bis -2,00 das läge noch im grünen Bereich,
jedoch bei mir liegt der Wert von -4,2 im mittleren roten Bereich.

Wie ich die vergangene Woche erlebt habe, teile ich Euch noch mit,
muß nun aber langsam machen, Schritt für Schritt.

Ohhh, habe gerade eben auch vernommen,
dass mein lang ersehntes, neues Bett ist angekommen.

Darauf freue ich mich sehr,
denn wohne ja schon seit 4 Wochen bei meinem Sohn im Gästezimme(h)r.

Zum nachlesen der Ereignisse und Euerer Beiträge nehme ich mir gerne die Zeit,
bin ja zum Glück wieder im Leben zurück und dafür nun auch bereit.

Lass' Euch Allen ganz liebe Grüße da,

melde mich bald wieder,

Euere

vvm9q98zeu1.jpg



 

Jutta
Jutta
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Jutta
Endlich bin ich auch wieder mal hier und sage Euch allen einen schönen guten Tag

Die letzten Tage waren ein wenig aufregend und streng und mir fehlte etwas die Zeit zum Schreiben. Meiner Hundefreundin, Agnes, die ja am Freitag im Wald gestürzt ist, hatte wirklich ein riesen Glück im Unglück - keine Brüche, keine Stauchungen, und die leichte Blutung im Hirn ist auch wieder OK, "lediglich" ein buntes Gesicht hat sie mit den Farben Rot und verschiedene Nuancen Blau. Natürlich sitzt ihr noch ein wenig der Schock in den Knochen und es wurde ihr Ruhe verordnet. Da war ein ganz grosser Schutzengel bei ihr.

Ich habe all Eure Berichte überflogen und festgestellt, das uns das Thema Covid19 und all seine Folgen wohl noch lange beschäftigen wird. 
Aber lachen musste ich doch, als ich Luchs Empfehlung las, mit dem Zähneklappern doch vorsichtig zu sein, damit nicht ..............😂

So, jetzt muss ich weiter haushalten. Einen schönen Tag wünsche ich und passt gut auf Euch auf.

Grüessli
Jutta



 
Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 16.04.2021, 07:53:46

Liebe @Bruny

Möchte Dir mein herzliches Beileid zum Tode Deines Schwiegersohnes
hiermit aussprechen und Dich gleichzeitig tröstend in den Arm nehmen.

Deinem Schwiegersohn wünsche ich:  R.I.P.

und zu Dir möchte ich sagen:

415sanrqkpr.jpg

mit trauernde Grüße sendet Dir

BARBARA 💓


Anzeige

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
Hier ist das Wetter trübe - aber mit Kaffee und Kuchen kann man die Stimmung heben.
Lasst es Euch schmecken - mit Liebe gebacken😅


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Ganz vorsichtig schaue ich mal um die Ecke
und hoffe, dass ich niemand im Ponyhof erschrecke.
Euch allen sage ich ganz schlich jetzt Dankeschön
der Schmerz wird irgendwann schon vergehen.
Mehr kann ich jetzt einfach noch nicht sagen,
denn die Realität kann ich noch nicht vertragen.

Danke an Alle für die bekundete Anteilnahme
auch im Namen meiner Familie.

Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Seija vom 19.04.2021, 16:51:12
Nun komm ich auf allen Vieren angekrochen,
aber ich habe echt nix weiter verbrochen, 
habe nun endlose Stunden geschlafen,
so kann einen ein Stich in den Arm bestrafen.

Bin immer noch nicht munter und wach,
und fühle mich wacklig und schwach.
Bis morgen ist das hoffentlich vorbei,
die doofe Reaktion auf die Impferei. 

Bärbel ist GsD auch wieder auf den Beinen,
nur ich hänge heute mal an den Leinen.
Nun lasse ich mich nur noch zum Kaffee nieder, 
komme hoffentlich ausgeschlafen morgen wieder ...Luchs


@Barbara48

@Bruny, habe Dich gerade noch im Augenwinkel gesehen und atme nun ein wenig auf, dass Du Dich wieder gefasst hast.
 

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf anjeli vom 19.04.2021, 08:32:34
                                                          Hello in den Ponyhof,

@ Anjeli,

damit Du weisst, wo der restliche Camenbert geblieben ist: ich fand, er ist auch wunderbar
als Abendbrot geeignet und habe ihn mir mit 2 Scheiben Vollkornbrot geschnappt.
Zum Glueck war noch genuegend uebrig.

Ich liebe diesen gesunden Dickmacher.

Koestlich aussehendes Fruehstueck - zu schade, dass man nicht real mal zuschlagen kann.

Ich denke, die immer hungrigen Ponnies haben abgerauemt 😅.

Habe einen schoenen, sonnigen Tag . Hier scheint sie. Habe noch nichts anderes gelesen
und weiss nicht, ob tatsaechlich noch irgendwo bei Euch was Weisses liegt?

Liebe Gruesse an alle im PH, von Majorie

Suche_neuen_Schutzengel.jpg


 
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Woschi2 vom 19.04.2021, 11:25:13
Hi Woschi,

genau diese Strecke von Frisco durch die Rockies bis Fairbanks (ueber den "Top of the World" Highway)
sind wir auch gefahren, mit einem Motorhome.

In Dawson-City kamen gerade die Fischer vom Lachsfang im Yukonfluss zurueck. Riesige arme Lachse
hatten sie gefangen. Wir erstanden 2 - ich mochte aber den Kopf mit den Augen nicht sehen. Einer
der Fischer nahm einem Mann der gerade vor seiner Tuere Holz faellte, wortlos das Beil weg, und schlug
den beiden Lachsen damit die Koepfe ab.
Ich weiss nicht, ob Du Dawson City kennenlerntest - aber ich finde sie ist die verrueckteste Stadt,
die man sich vorstellen kann.

Von dort ging's dann nach Fairbanks, wo wir 4 Stunden auf den unpuenktlichen Dampfer warten
mussten, der uns nach BC zu Victoria Island bringen sollte. Es wuerde den Rahmen sprengen,
wenn ich diese unglaubliche Geschichte hier niederschriebe, die wir auf diesem Dampfer erlebten.
Nichts, aber auch rein garnichts klappte. Es war das reine Chaos.

Jedenfalls hast Du aber doch auf dieser langen Strecke auch Einiges von Canada kennengelernt.

Inzwischen hast Du Dich hoffentlich wieder erholt von dem Hospitalklima. Wohl dem, dem ein
Aufenthalt dort erspart bleibt.

Habe noch einen schoenen Abend mit Deiner Familie und Deinen Moepsen.

01f3c245d08d0efe232d3f87b829236f.gif
Wir haben die "bald eagles" (Weisskopfadler) jetzt wieder in Scharen hier.
Das macht das Autofahren etwas schwierig - da Alle auf die Baueme schauen
auf denen sie sitzen, und man staendig eine Hand auf der Hupe haben muss,
um einen frontalen Zusammenstoss zu vermeiden.



 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
DSC06821.JPG

Die Impfung heute ging ja schnell und ganz famos -
aber jetzt gehen die Nebenwirkungen los!
So schlimm war es nach der 1. Spritze nicht,
diesmal ist bei mir beizeiten Schicht!
Die ganze linke Seite ist ein Feuerkessel -
ich quäle mich nicht länger in meinem Sessel.

Den Sonnenuntergang wollte ich Euch noch zeigen,
dann hülle ich mich mal besser in Schweigen!
Wünsche allen eine gute Nacht -
der Laptop wird jetzt zugemacht!
Klara
Jutta
Jutta
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Jutta
Guten Abend in Ponyhof

Heute wurden mir tatsächlich die beiden Impftermine per SMS mitgeteilt und zwar die erste Impfung am 27.4. und die zweite am 25. Mai. Wenn ich aber Eure Impfreaktionen lese, frage ich mich, ob es nicht besser wäre, ich würde die Termine verschieben.

Wenn ich am 27.4. den ersten Stupf bekomme und ähnlich reagiere wie Ihr, am 3. Mai die Herzuntersuchung unter Belastung habe und am 11. Mai werde ich operiert, dann mute ich meinem Körper eigentlich viel Stress zu - und muss ich das haben ??? Am 25.4. werde ich das mit meinem H-Arzt wohl diskutieren müssen.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, gute Nacht und schöne Träume.

Grüessli
Jutta

Anzeige