Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 02.10.2017, 12:55:04

Ich hatte ja gar kein Erntefest,
weil mich hier keiner feiern lässt emoji_tired_face.
Stattdessen war ich mit Morena unterwegs,
froh darüber, dass es ihr besser geht.
Ansonsten werde ich heute mal ganz wenig tun,
es tut mir gut mich einfach mal auszuruhen.
Ich werde mir also gleich einevLiege schnappen
und lege mich ganz relaxed in meinen Garten.
Saludos, Bruny

 

justus39 †
justus39 †
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf Bruny vom 02.10.2017, 13:11:32

Geerntet wird doch was man sät
Du hast Morena lieb gepflegt
und wenn es ihr nun besser geht
dann ist doch der Erfolg belegt,
wenn man das als Ernte gelten lässt
hattet Ihr auch ein Erntefest.
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 02.10.2017, 13:11:32

Von in der Sonne liegen, Bruny,  kann hier keine Rede sein,
denn gerade deckt sich der Himmel mit unfreundlichen Wolken ein,
aber ich lass mich davon nicht verdrießen,
werde einfach gemütlich einen Kaffee genießen. 

Dass es Morena besser geht, freut mich und alle anderen sehr,
ich hoffe, dann hören wir wieder von ihren Abenteuern in der Pampa mehr  emoji_blush..Luchs


 

Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 02.10.2017, 13:44:41

Ich setze mich, liebe Luchsi, mal zu dir,
draußen windets, trau mich fast nicht vor die Tür emoji_wink.
So ein Tässchen Tee oder Kaffee um die Zeit,
dafür bin ich doch immer bereit.

Man kann nicht immer nur wurschteln und tun,
muss auch mal Päuschen machen und ruhn.
Wie wäre es mit einem leckeren Kuchen,
wer will, kann ihn gern mal versuchen.


Darf's heute mal ein Käsekuchen sein,
von Zeit zu Zeit finde ich, schmeckt der auch fein.
Jetzt muss ich leider wieder weitermachen,
kommt ja keiner und nimmt mir ab meine Sachen emoji_wink.


Roxanna

Ach noch etwas, Oswald Kolle hätte heute auch Geburtstag gehabt, seinen 89. und Sting wird 66.
 



Der Bruny, die mich überholt hat, winke ich mal zu emoji_wave und freue mich mit ihr, dass es der Schönen wieder besser geht.
 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 02.10.2017, 13:44:41

@Justus - ja sozusagen ist mir das größte Dankfest gegeben worden. Ich hätte heulen können vor Glück aber ich muss mich auch mit dem Gedanken vertrautmachen, dass meine Schöne ein Problem hat mit ihren Hüftgelenken. Dieses alles vergessende Herumtollen werde ich in Zukunft unterbinden müssen. GsD folgt sie mir jetzt ja einigermaßen, sodass ich ihrer wilden Hasenjagd einhalt gebieten kann emoji_laughing.

Ja Luchsi, jetzt fängt bei mir die schönste Jahreszeit an. Es ist nicht mehr so heiß, 28 Grad erreichen wir aber immer noch, die Nächte sind kühler und würden dazu beitragen dass ich besser schlafen könnte, wenn da nicht die vorlauten Zikaden wären emoji_astonished. Man möchte nicht für möglich halten, welche Lautstärke diese kleinen Tierchen von sich geben. Die müssen doch wunde Beinchen haben emoji_joy.

Zum Dank für eure Anteilnahme und meinem eurem mitleiden mit meiner Sorge wegen Morena stelle ich ein Lied ein. Ich finde dieser Mann hat eine unglaubliche Stimme.

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 02.10.2017, 14:05:18
Ohjee,Roxys Käsekuchen habe ich zu spät entdeckt,
doch die Krümel sind noch nicht weggeschleckt.
deshalb setze ich mich gerne zu euch hin,
denn nach Kaffee steht mir jetzt der Sinn. 

Oswald Kolle kann mich nicht mehr rocken,
aber es gab Zeiten,da bleib man vor seinen "Offenbarungen" hocken,
da war das Thema zwar nicht neu, aber trotzdem wichtig,
langsam verstand man es dann auch richtig. emoji_heart_eyes

Bruny, Du hast Recht,Varelas Stimme fährt in die Knochen,
sie lässt sogar das Herz etwas schneller pochen.
Das passt zu unserer gemütlichen Nachmittagsrunde,
denn gleich schlägt es zur "Blauen Stunde". 
 

Justus und Youngster bekommen ein Schnäpschen nebenher,
wir Mädels nehmen lieber dazu einen Likör.
So trudeln wir in den Abend hinein,
vielleicht reicht jemand zum Abschluss des Tages noch ein Glas Wein. ...Luchs




 

Anzeige

youngster
youngster
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von youngster
als Antwort auf luchs35 vom 02.10.2017, 17:03:32
Bildergebnis für Glas Wein

Bitte sehr liebe Luchs du darfst wählen zwischen Weiß- oder Rotwein.

Aber auch beides nacheinander darf es gerne sein.

Liebe Grüße youngster

 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf youngster vom 02.10.2017, 17:56:03

Danke, Youngster, das ist  fein,
ich nehme erst den weißen, dann den roten Wein,
und dann bitte ich die Engelein,
mich zu tragen in mein Bett hinein emoji_joy ...Luchs

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf youngster vom 02.10.2017, 17:56:03

Jetzt habe ich doch glatt Roxis Käsekuchen übersehen,
dabei kann ich doch Käsekuchen nicht widerstehen.
Darum nehme ich mir 1,2,3
ein großes Stück, ich bin so frei.
Und auch an Youngsters Rotwein werde ich nippen,
zu einem guten Wein lasse ich mich nicht lange bitten.
Ich war in letzter Zeit so durch den Wind
darum möchte ich euch fragen, ganz geschwind
wo ist denn unser Sam geblieben,
er hat schon länger nicht geschrieben emoji_flushed?

Saludos, Bruny

 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 02.10.2017, 18:20:40

Moin moin zusammen Ponyhofrunde !

Ich ließ euch alle die Tage alleine,
denn wir hatten Besuch von einer befreundeten Gemeinde.

Dieses wurd am Samstag sogar gefeiert mit einem großen Abendfest,
es war alles harmonisch und natürlich sehr nett.

Grad 10 km weiter war auch ein großes Fest mit Umzug angesagt,
doch sie hatten Petrus leider vorher nicht befragt.

Plötzlich kam ein großer Regen aus den Wolken geschossen,
das ganze Festzelt und der Platz sind dabei „versoffen“.

Morgen wird noch gemeinsam der Tag der  Deutschen Einheit begangen,
so  hat unsere Freundschaft mit der Gemeinde aus den neuen Bundesländern angefangen.

Heute haben alle Gäste hier mal einen“ freien Tag“ , emoji_wink
und ich gern  wieder auf den Ponyhof kommen mag.

Es wurd auch heut wieder geschrieben so allerlei,
ihr wisst es ja schon, wenn ich Zeit hab, bin ich gern dabei.

Freue mich über die guten Nachrichten  aus dem Spanienland,
auch über alle Geschichten  und Bilder hier,
doch bald muss ich zum nächsten Dorftreffen hier.

Und nicht vergessen ....
 
Allen einen schönen Abend…. sternchen
 
 

Anzeige