Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 14.03.2018, 07:42:57
Guten Morgen in den Ponyhof,

schallend gelacht
habe ich bis in die Nacht,
die Schlagzeilen waren zum kugeln,
nie bleibt Zeit für die Rater zum klugeln.
Doch Gewinner gab's auch dieses Mal,
niemand fiel anschließend ins Jammertal Tränen lachen.

Ich muss gleich los zum Kräfte trainieren,
ohne Muckis muss man sich doch fast genieren Zwinkern.
Doch vorher stelle ich euch das Frühstück hin,
ein deftiges macht heute morgen Sinn.


e5bhtlwwlbc.jpg

Für Shenaya noch schnell ein Vollkornbrot,
sonst siehtsie am Ende vielleicht noch rot Tränen lachen.


bread-1192236_960_720.jpg
Vom Acker mache ich mich jetzt gleich,
damit ich die Straßenbahn noch erreich'.
Euch wünsche ich einen schönen Tag,
so wie ihn jede(r) einfach gerne mag.

Bis später
Roxanna



 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 14.03.2018, 07:58:54
Hauptsache ist, dass es ein Super-Frühstück gibt
und dass uns die Sonne auch mal wieder ein bisschen liebt,
von Jammertal kann doch keine Rede sein,
wir ziehen uns lieber das "Futter"-Angebot rein. Lächeln

Felix hat doch noch eine tolle Krone bekommen,
nachdem er unfreillig eine falsche Ausfahrt genommen,
doch nun ist alles wieder gut und heil,
niemand schwingt ein Hackebeil (muss sich reimen). Überrascht

Vergnügt versuchen wir den Tag zu starten,
da wollen wir nicht mehr weiter warten.
Und ich tauche schnell auch wieder ab,
denn Herr Haushalt hält mich mal wieder in Trab Enttäuscht...Luchs

images (6).jpg
Wo steckt eigentlich unsere Stallfee Malenga??
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf luchs35 vom 14.03.2018, 09:09:06
...........Enttäuscht...Luchs

images (6).jpg
Wo steckt eigentlich unsere Stallfee Malenga??
Wo wohl?

Im Korb natürlich. Unter dem Heu. Hoffentlich nicht von der Heugabel angestochen!? (;-))

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 14.03.2018, 09:09:06

Guten Morgen in den Ponyhof,
das Wetter ist bei uns mal wieder oberdoof!
Man müsste so ein lustiger Enterich sein,
dann könnte man sich eventuell über das nasse Wetter freun!?

Hier regnet es Schnee,
das ist gar nicht schee,
denn ich muss gleich raus -
es ist ein Graus!

Roxanna, Dir sei Dank für das Frühstück, das ich jetzt gleich ess
und auch, dass Du so gut gekommen bist durch den gestrigen Quiz-Stress!
Ich habe Dich sehr bedauert,
aber Du warst clever und hast nicht gemauert!

Nun haben wir wieder genug Futter für Pferde und Vieh!
Ich hab alle schon versorgt - sie haben sich gefreut wie nie!
Wenn sie schon nicht auf die Weide können,
muss man ihnen extra was Gutes gönnen!

Ich wünsche allen einen erträglichen Tag -
ganz gleich, was noch so kommen mag!

Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf schorsch vom 14.03.2018, 10:05:25

Schorsch, wenn Malenga unters Heu gekrochen,
habe ich sie sicher in den Allerwertesten gestochen Tränen lachen
Doch das wollen wir nicht hoffen,
sonst bleibt der Stalldienst weiter offen.

Und dann wäre es an der Zeit
Dich zu fragen:"Bist Du bereit, 
zweimal täglich auszumisten 
und zu füllen die Futterkisten?  Zwinkern ...Luchs


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 14.03.2018, 10:06:38
Futter, Klara,  ist nun genug angeschafft,
was wir bekommen konnten, wurde gerafft,
nun schauen uns die Ponys wieder freundlich an
und warten, ob auch ein Spazierritt kommen kann.

Doch sie müssen sich wohl noch gedulden, 
was sie der Laune des Wetters schulden.
Hier herrscht zwar eitel Sonnenschein,
doch ich reite nicht gerne ganz allein. 

Am Nachmittag habe ich Steueramtstermin,
am liebsten ginge ich erst gar nicht hin.
Der Steuermann ist zwar sehr charmant,
aber er sogrt dafür, dass ich dann "abgebrannt". Enttäuscht...Luchs






 

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Zsuzsannaliliom
als Antwort auf luchs35 vom 14.03.2018, 10:36:26

Lieber Ponyhof!Lächeln

Ich bin vor dem Schaufenster des Modegeschäft
es  in der Stadt. Frage ich euch, welchen Mantel soll ich kaufen? Lachen

Mode.jpg

 
Schönen Tag!
LG Susi
 
Adoma
Adoma
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Adoma
als Antwort auf Shenaya vom 13.03.2018, 23:23:37

Och Shenaya , wie süß hast Du das geschrieben!
Ja, für Dich als Quizleiterein nicht ganz einfach gestern!
K.png

So sieht es für den/die Raumbesitzer/in aus!
Schnell ist man an das K gekommen und dann entsteht ein großer Schrecken!
Ruhe bewahren. dann in aller Seelenruhe /kick Name wieder eingeben.
Diese Seelenruhe, ohje..ich bin sicher... dass viele gut gemeinten Ratschläge auf mich einstürmten, LOL
Und dann noch: wie hieß denn der Felix genau???
Das dauerte eine Weile, bis wir die Zahl 1941 heraus getüftelt hatten.
Für mich als Teilnehmer war es fast lustig, aber für Shenaya und Roxanna eher nicht.
Ironie an:
Und wir Senioren! Krisenerprobt durchs Leben, zeichnen wir uns heute durch unnachahmliche Geduld aus.
Ironie aus.
Die versehentlich Gekickten haben ihren Sturz hoffentlich heil überstanden.
Und der "Raumbesitzerin" schicke ich ein Tasse "Was soll's ?!" .
Den rotfarbigen Teilnehmern (Fragenstellerin und Zähler/in)  wünsche ich eine flüsterfreie Zeit,
damit sie in Ruhe ihre "Aufgabe" erledigen können.

Also, alles in allem war es mal wieder ein schöner Abend und ich komme gern wieder.
Ich habe obendrein noch einiges dazu gelernt.

Liebe Grüße Adoma


 

chris
chris
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von chris
als Antwort auf Adoma vom 14.03.2018, 11:12:12
Och Shenaya , wie süß hast Du das geschrieben!
Ja, für Dich als Quizleiterein nicht ganz einfach gestern!
K.png

So sieht es für den/die Raumbesitzer/in aus!
Schnell ist man an das K gekommen und dann entsteht ein großer Schrecken!
Ruhe bewahren. dann in aller Seelenruhe /kick Name wieder eingeben.
Diese Seelenruhe, ohje..ich bin sicher... dass viele gut gemeinten Ratschläge auf mich einstürmten, LOL
Und dann noch: wie hieß denn der Felix genau???
Das dauerte eine Weile, bis wir die Zahl 1941 heraus getüftelt hatten.
Für mich als Teilnehmer war es fast lustig, aber für Shenaya und Roxanna eher nicht.
Ironie an:
Und wir Senioren! Krisenerprobt durchs Leben, zeichnen wir uns heute durch unnachahmliche Geduld aus.
Ironie aus.
Die versehentlich Gekickten haben ihren Sturz hoffentlich heil überstanden.
Und der "Raumbesitzerin" schicke ich ein Tasse "Was soll's ?!" .
Den rotfarbigen Teilnehmern (Fragenstellerin und Zähler/in)  wünsche ich eine flüsterfreie Zeit,
damit sie in Ruhe ihre "Aufgabe" erledigen können.

Also, alles in allem war es mal wieder ein schöner Abend und ich komme gern wieder.
Ich habe obendrein noch einiges dazu gelernt.




 
geschrieben von Adoma

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Liebe Adoma,

mit dem Bild ist es verständlich, wie schnell das passieren kann und ich hoffe, Felix1941 liest das hier auch.

Die Besucher der Weinstube kennen das auch und wissen, dass das kein Rauswurf ist, sondern ein Fehler, der passieren kann.

Ich denke wir können Shenaya und auch die Schiedsrichter dadurch unterstützen,
in dem wir vor allem nicht anflüstern und wie gesagt, einfach ein wenig Geduld haben.

Luzi wird mit mir üben und ich werde streng sein mit ihr.

Schönen Mittwoch an alle


Chris

 
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes

Ich könnte ja einen Raum enrichten.
Da ich am Quiz nicht teilnehme, kann auch keiner "gekickt" werden.

LG
Sam
 


Anzeige