Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

chris
chris
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von chris
als Antwort auf Shenaya vom 01.10.2017, 09:45:21

Guten Morgen einen Sonntagsgruss in den Ponyhof. Shenaya ist krank und ich darf die Einladung  hier einstellen in ihrem Auftrag.




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




 
 
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Klara39 vom 08.10.2017, 09:16:30

Guten Morgen, alle Ihr Lieben,
jetzt ist Klara mit dem Frühstück viel zu lang allein geblieben,
schnell setz ich mich zu Dir, liebe Klara, an den Tisch,
hab vielen Dank, denn alles ist ganz frisch.

Das Wetter läßt heute am Sonntag zu wünschen übrig,
kein Zipfelchen Sonne, es ist alles nur nass und neblig.
Da ist es am besten gemütlich zu Hause,
fehlt nur noch Musik für `ne ordentliche Sause.

In dem Herbstgedicht bist Du, liebe Klara, sogar benannt.
Hat der Dich am Ende sogar gekannt - lach?



Hab grad gesehen, daß Shenaya krank ist,
auch unserem Sam geht es nicht gut......
Da wünsche ich ihnen allen von Herzen gute Besserung
und zum Gesunden ganz viel Kraft und Mut !

Charlie

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 08.10.2017, 10:14:55
Bevor ich mich an Klaras einladenden Frühstückstisch setze, gehen meine Gedanken und guten Genesungswünsche an unsere kranken Ponyhöfler. Kommt bald wieder auf die Beine, ihr fehlt uns!

Danke, Chris, dass Du die Einladung zum klassischen Sonntagskonzert eingestellt hast.
  
Und nun ran ans Frühstück, ich brunche einfach mit. Charlie, rück ein wenig zur Seite - ich bring auch Musik mit. Vielleicht vertreibt sie ein wenig den trüben Blick aus dem Fenster  ...Luchs emoji_blush





 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35

Finger weg ...der Teller ist für unsere Kranken ! emoji_yum...Luchs
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 08.10.2017, 10:55:00

Guten Morgen in den Ponyhof,

gerne setze ich mich auch dazu. Mein heutiger Ausflug ist wegen des miesen Wetters abgesagt. Kalt, Wind und Regen, da macht es nicht so viel Spaß sich auf einer Pferdekoppel aufzuhalten emoji_disappointed. Das Pferdchen läuft ja nicht davon, ich werde es ein andermal kennenlernen.

Musik, liebe Luchs, hilft in den meisten Fällen emoji_wink

Danke liebe Klara, für das leckere Frühstück und danke liebe Charlie für die guten Worte, die du eingestellt hast.

Ich schließe mich Luchs an und wünsche den Kranken gute Besserung. Ihr fehlt sehr, seht zu, dass ihr wieder auf Beine kommt, damit der PH auch mal wieder in voller Besetzung "läuft" emoji_grinning.

Noch ein Sprüchle zum Tag

Charlie Chaplin hat gesagt: "Wir denken zu viel und fühlen zu wenig".

 


 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Roxanna


Gerade wollte ich zugreifen, liebe Luchs, aber gut, ich sehe ein, dass die Kranken die Vitamine nötiger haben als ich emoji_wink
youngster
youngster
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von youngster
als Antwort auf Roxanna vom 08.10.2017, 11:13:39

Liebe Roxanna,

was für ein weiser Spruch von Charlie Chaplin.

Auch ich wünsche allen Kranken gute Besserung und schnelle Genesung.

Heute ist es auch bei uns in KA sehr trüb und es regnet leicht. 

Dennoch euch allen einen geruhsamen Sonntag wünscht youngster.


Eine Aufnahme von der Gartenschau in Bad Herrenalb.


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf youngster vom 08.10.2017, 11:57:18

Wenigstens ist noch ein Mann in unserer Mitte gesund und munter. Youngster!  Da freuen sich die PH-Mädels, besonders weil Du so schöne Blümchen von Bad Herrenalb mitgebracht hast. Und ich wurde dadurch auch mal wieder an mein "jugendliches Jagdgebiet"  emoji_wink erinnert, denn von meiner Heimatstadt ist das ja nur einen Katzensprung entfernt und war wunderbar mit dem Fahrad erreichbar.  
Je älter man wird, umso mehr kommen die Erinnerungen an die Jugendjahre zurück - zumindest geht es mir so.  

Wenn das Wetter schon nicht mitspielt, Roxy" ,dann machen wir uns hier gemütlich . gell?...Luchs

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 08.10.2017, 13:57:14

Ja, liebe Luchs, machen wir es uns im PH gemütlich emoji_wink. Obwohl, ein wenig klart es gerade auf und man könnte darüber nachdenken, wenigstens eine kleine Runde zu drehen und frische Luft zu schnappen. Ich bin im übrigen auch froh, dass uns wenigstens ein Mann erhalten geblieben ist emoji_wink. Ich winke dir mal zu, lieber @Youngster emoji_wave.

Was ist das für eine grüne Leckerei, liebe Luchs, die du da serviert hast emoji_yum?  Ich stelle nochmal eine Schokotörtchen dazu, das brauche ich heute

 
 
 
Und jetzt lasse ich noch die Nana ein melancholisches Liedchen singen 
 

Damit es aber nicht zu melancholisch wird, lasse ich noch das Kathreinerle tanzen emoji_wink.
 


Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag

Roxanna

 
omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf Roxanna vom 08.10.2017, 14:19:02

HALLO Ponyhöflinge!

Einen Kaffee trinke ich jetzt gerne mit euch...
Untermalt mit Musik und Melancholie:
 



Gut gespeist haben wir zu Mittag:

http://www.hotel-weissenburg.de/restaurant/

Und meine Gedanken und Erinnerungen gehen auf die Reise:



Schön ist es, auf der Welt zu sein...

*o* Maria wünscht rundum ALLES GUTE...
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Roxanna vom 08.10.2017, 14:19:02

Für heute hatte ich mir ganz viel vorgenommen,
hab die Hälfte geschafft und bin auch noch ein paar Runden geschwommen.
Nun habe ich leider auch noch vernommen,
unsere Quizzmeisterin fühlt sich nicht gut
und darum wünsche ich allen Kranken Zuversicht und eine Schippe Mut.
Ich bin jetzt extra nochmal in den Garten geeilt,
hab noch ein wenig bei den summenden Bienchen verweilt
und euch zwei meiner Schönheiten mitgebracht,
die dritte kann ich nicht zeigen, sie blüht nur bei Nacht.
Der blaue Solanum blüht üppig und dicht,
und meine Frangipani ist für den Geruchssinn einfach ein Gedicht 
Ich muss jetzt aber dringend nach Morena sehen,
es will ihr einfach nicht wirklich besser gehen emoji_disappointed.
Bruny


Anzeige