Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf tina50 vom 19.10.2017, 21:02:51

emoji_wink





 
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Shenaya vom 19.10.2017, 21:18:15

Hallo auf dem Ponyhof,

Shen... sagenhaft... der Lauf... ist der Strauß ein Sprinter oder kann er auch Marathon?



Ich hab mal wieder ein bisschen experimentiert und einiges an Marmelade gemacht... Ananasmarmelade habe ich auch gemacht... eine ganze Ananas, das war 700 Gramm... den Rest bis 1000 Gramm habe ich mit Mandarinen aufgefüllt.... Kokosflocken auch noch rein gemixt... meine Schwester war mal wieder begeistert... und meine Nachbarin, meine Testerin bekommt immer den Rest...  meistens eine ganz kleine Probe... reicht dann für zwei Brötchen...

Jetzt ist mir auch noch mein Stabmixer kaputt gegangen... habe ihn sofort entsorgt und einen neuen bestellt...

Gute Nacht... 



 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 19.10.2017, 21:18:15

Das ist ein unwahrscheinlich eleganter Laufstil emoji_laughing.
Ich bin heute Abend der glücklichste Mensch, denn Morenas Tumormarker sind alle negativ. Bedingt durch die niedrigen Blutwerte sollen wir aber zu anderen Futtermitteln greifen, mit größerem Proteinanteil.
Bis wir das richtige gefunden haben, kochen wir ihr Futter selbst. Und irgendein Heilmittel scheint auch zu wirken, ich tippe mal auf das MSM Pulver. Meine jüngere Tochter nimmt es auch seit 3 Wochen und ihre Schmerzen haben sich deutlich reduziert. Auf alle Fälle war Morena heute beim Gassigehen deutlich lebhafter und hat ihre Umgebung wieder wahrgenommen. Ich könnte heulen vor Glück.
Buenas noches, Bruny


Anzeige

tina50
tina50
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von tina50
als Antwort auf Bruny vom 19.10.2017, 21:50:00
emoji_thumbsupemoji_thumbsupemoji_thumbsup
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 19.10.2017, 21:50:00

Hallo Bruny, da freue ich mich mit Dir für Morena!
Fein, dass Deine Sorgen umsonst waren.
(Vielleicht sollte ich dieses MSM-Pulver auch mal nehmen...!?
Kann kaum noch ohne Schmerzen sitzen oder stehen.)

Wünsche allen eine gute Nacht!
Klara
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 19.10.2017, 21:50:00

Liebe Bruny, seit ein paar Wochen bekommt mein Julchen ^Barf^. Ich hab das lang verlacht, von wegen 'der Hund stammt vom Wolf und braucht nur Frischfleisch und Knochen'. Zudem hatte ich meinem Gasthund immer dieses rohe Fleisch und die stinkenden Hühnerhälse geben müssen. Und fand es furchtbar. Dann sagte mir eine meiner Hundefreundinnen, gönne es doch deinem Hund mal. Der bekommt jetzt, bis er 7 Jahre alt war, immer schon Fertigfutter. Ich hab mir das dann mal überlegt und geschaut im Zoohandel. - Dort gibt's seit Neustem Barf 'all in one'. Das ist rohes Fleisch, aber schon zermüselt, und es sind gemahlene Knochen dabei,  mit zermahlenem Gemüse, Früchten, Kräutern und dem offenbar gesunden Omega3-, oder Lachs-Öl. Ich bekommes es tiefgeforen, es ist nicht gekocht, sondern roh, aber es ist nicht eklig, ich taue es einen Tag vorher auf. - Facit bei Julchen: Sie ist 'ein anderer Mensch' sprich ein anderer Hund. Vorher rammte sie am Fluss die Pfoten in den Boden und 'sprach': geh du ruhig, ich komme nicht mit. NACHHER: 


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 19.10.2017, 21:50:00
ABER NOCH EINE FRAGE: WAS IST MSM PULVER? ICH GLAUBE, DAS BRAUCH ICH JETZT, DENN JULCHEN LÄUFT VIEL BESSER, ALS ICH : BARBARA
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35

Gestern war ein besonderer Überraschungstag,
und am Abend war ich zu müde, keine Frag'.
Meine Freundin hat mich gestern früh aus den Federn gerissen,
mitkommen habe ich auch gleich müssen.
Ein Frühstück in Lindau war unterwegs gerade noch drin,
weil ich ohne nicht genießbar bin.

Eine Runde um den Bodensee bei diesem herrlichen Wetter-
darauf ließ ich mich gerne ein- ohne Gemecker.
Meersburg war unser liebstes Ziel,
denn im Herbstlicht bietet das Städtchen viel,
die Augen werden da kaum müde und matt,
aber der Magen wurde doch zur Mittagszeit satt.



Dann ging es weiter in flotter Fahrt,
ein bisschen laufen, ein bisschen Markt,
ein bisschen Wald und viele Reben,
der Wein vom Bodensee wird ein Segen.

Irgendwann ging es auf die Fähre,
ohne die der Ausflug noch nicht zu Ende wäre.
In Konstanz blieben wir lange hängen,
die Stadt hatte uns mit ihrem Angebot in den Fängen.

Doch irgendwann war auch dieser schöne Tag zu Ende,
weshalb ich nun gerne euch wieder ein fröhliches  Guten Morgen sende...Luchs  emoji_clap


Blicb von dfer Burg auf den See



Hafen
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 20.10.2017, 08:47:38


Guten Morgen!

Komme grad vom Wochenendeinkauf zurück
und nun gibt es hier ein leckeres Frühstück!
Wunderschön Deine Bilderserie vom Ausflug, Luchs.
Wenn´s nicht so weit wäre, würde ich dort gern hinfahren flugs!
Es gibt soviel Schönes in Deutschland zu sehen,
da muss ich nicht in ferne Länder gehen.

Wie es meist so ist: der Wetterbericht hat nicht gelogen -
der sonnige Herbst hat sich verzogen!
Ein paar Regentropfen sind auch schon gefallen.
Trotzdem wünsche ich einen erträglichen Freitag Euch allen!
(Ich muss grad an Barbara denken
und hoffe, dass die Op. ihr Schmerzfreiheit und Gesundheit tut schenken!)
Bis später!
Klara

 
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf anjeli vom 19.10.2017, 21:31:56
----------------------------------------------------------------------------------------------

Shen... sagenhaft... der Lauf... ist der Strauß ein Sprinter oder kann er auch Marathon?



Ich hab mal wieder ein bisschen experimentiert und einiges an Marmelade gemacht...
 
         -----------------------------------------------------------------------------------------------------









***************************************



"Der Strauß: Augen größer als Gehirn
Er hat wunderschöne Wimpern, die eigentlich Federn sind. Und der afrikanische Strauß
besitzt die größten Augen (Durchmesser bis zu 5 cm) aller Landlebewesen, selbst der Elefant
kommt da nicht mit. Die Strauß-Gucker sind sogar größer als sein übriger Kopfinhalt."
aus www..bz-berlin.de


_____________________________________________________________




emoji_joy


Anzeige