Forum Allgemeine Themen Plaudereien DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !

Plaudereien DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !

uki
uki
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von uki
als Antwort auf hafel vom 26.05.2009, 18:18:05
ohne Grund hier angesetzt und auf vorherige Beiträge bewusst nicht eingehend.
-----------------
Eigentlich schade, dass nicht mehr nette Begebenheiten zwischenmenschlicher Beziehungen aus dem Gedächtnis hervorgelockt werden, durch die Vorgabe von Urmelviech.
Wobei ich die Geschichte gerne gelesen habe, jedoch die Überschrift etwas anders gewählt hätte. Denn den einfachen Vopo würde ich eher zu den Bürgern der DDR zählen, denn zur Staatsmacht. Bin aber kein Experte darin, es ist nur mein Gefühl. Wer weiß schon als BRD-ler, was früher in der DDR so möglich war.
Vopo - Staatsmacht


Übrigens, Ähnliches hätte sich auch in der BRD zutragen können, besonders in außerstädtischen Bereichen. Nur so als kleine Nebenbemerkung.

Na, und es müsste doch noch so manches Anekdötchen zu berichten sein von der Zeit vor der Wiedervereinigung. Bin gespannt.

--
uki
--
uki
Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hugo vom 26.05.2009, 18:00:35
Hugo,
-
ich habe mich für meine Verhältnisse sogar noch sehr zurückhaltend ausgedrückt.
-
In meinen Augen gehören Menschen wie Du
in die gleiche Kategorie wie Nazi-Verherrlicher
(war doch nicht alles schlimm damals,gab doch auch gute Sachen...)!!!
-
So,gehe jetzt die Ritterkreuze meiner Altvorderen polieren,
mein Großvater war übrigens ein "herzensguter" Mensch,
ging oft in den Zoo mit uns,
Beamter,keine Vorstrafen,hat uns nie verprügelt.
-
Hättest Dich bestimmt gut mit ihm verstanden.
--
malgeorge
hafel
hafel
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hafel
als Antwort auf uki vom 26.05.2009, 18:21:09
Uki: warum den gleichen Beitrag nochmal?
--
hafel

Anzeige

uki
uki
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von uki
als Antwort auf hafel vom 26.05.2009, 18:25:54
Hafel, es war etwas ähnliches wie eine Bitte oder nette Anregung doch auch in Erinnerungen zu kramen, nach Urmelviechs Vorlage, als wieder in all den üblichen Vorwürfen zu schwelgen. Na, ich dämpfe ab, zu verweilen.
Doch jetzt gebe ich es auf, keine Bange.

--
uki
Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von klaus
als Antwort auf uki vom 26.05.2009, 18:21:09
"Wobei ich die Geschichte gerne gelesen habe, jedoch die Überschrift etwas anders gewählt hätte. Denn den einfachen Vopo würde ich eher zu den Bürgern der DDR zählen, denn zur Staatsmacht."
geschrieben von uki


Das siehst du völlig richtig !
--
klaus
hugo
hugo
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hugo
als Antwort auf vom 26.05.2009, 18:23:55

In meinen Augen gehören Menschen wie Du
in die gleiche Kategorie wie Nazi-Verherrlicher
geschrieben von malgeorge
--


mußt Dich ja sehr gut auskennen mit und in solchen Kategorien, da kann man ja noch gewaltig etwas lernen von Dir,,

na dann finden wir uns ja in der gleichen Schublade wieder, mal abwarten wer sich noch freiwillig dazugesellt ,,,ist für mich jedenfalls eine völlig neue Situation, bisher war ich Honecker-, und Kommunismusanbeter usw,,

nun brauch ich nur noch von Dir einen Persilschein das ich Letzteres in Deinen Augen nicht mehr bin um zu sehen was die bisherigen Kritiker da für Augen machen werden,,,*g*


hugo

Anzeige

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hugo vom 26.05.2009, 18:43:09
Hugo,
-
"Nazi",also Diener eines menschenverachtenden Systems,waren sie alle.
-
Es gibt keinen Unterschied zwischen "roten" und "braunen" Strolchen.
-
Jeder SS-Scherge hätte/hat sich problemlos in Vopo-Uniform wohlgefühlt,
umgekehrt genauso.
--
malgeorge
hugo
hugo
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hugo
als Antwort auf vom 26.05.2009, 18:48:40
Jeder SS-Scherge hätte/hat sich problemlos in Vopo-Uniform wohlgefühlt,
umgekehrt genauso.
geschrieben von malgeorge



hm malgeoerge, das geht mir nun doch zu weit,,damit entfernst Du Dich von allen halbwegs sinnigen Wahrnehmungen und gibst Dich als ,,,naja außerhalb jeglicher Diskussionskultur stehend, zu erkennen

ich seh keinen Unterschied mehr zwischen den Argumentationsprinzipien "brauner Schergen" und Deinem "Stil"
hugo
Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hugo vom 26.05.2009, 18:55:53
Dein "Nichtverstehen" empfinde ich als Auszeichnung.
-
Verständnis von "Deiner" Seite hätte mich jetzt wirklich ernsthaft verstört.
-
Don "malgeorge" Quichotte,
immer auf verloren Posten kämpfend
urmelviech
urmelviech
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von urmelviech
als Antwort auf klaus vom 26.05.2009, 18:37:17
Nun hatte ich eine andere Reaktion erwartet. Bin aber auch nicht verwundert.
Die Trennung Deutschland erfolgte am grünen Tisch in Jalta willkürlich.
Aber wahrscheinlich ist es für malgeorge, normal und die Teilung sollte weiter bestehen. Das Ritterkreuz war wohl doch nicht so verdient, denn Deutschland war untergegangen.
Wir als Ostdeutsche kauen wir immer noch daran. Im Erbebnis haben wir 2 mal die Konsquenzen getragen. Statt Marshall-Plan hatten wir Reparationen zu zahlen und das wurde ausgenutzt. Selbst nach dem Beitritt erfolgte ein ähnlichscher Kahlschlag. Klar im Ausnutzen aller Vorteile selbst, am meisten von dem Beitritt profitiert. Ganz geschickt wird weiter das Lohngefälle ausgenutzt. Dafür dürfen wir auch 38 / 40 die Woche arbeiten so man uns lässt, bekommen weniger Rente als gerechnet.
Solche Haltungen lösen aber schon bei manchen Ostdeutschen die Frage auf, der Beitritt richtig war ?
Wir hätten vielleicht an einen eigenen Staat fest halten sollen.
Wären viel schlechter dran, könnten aber erhoben Hauptes so manches anders machen. Vielleicht so ähnlich wie die Polen oder Tschechen.

Nach 20 Jahren Beitritt hätte ich mehr erwartet. Vor allen in den Köpfen. Aber dann verwundert sein, das man im Osten anders wählt.

Von einer schönen leeren Schüssel kann man nicht satt werden.
--
urmelviech

Anzeige