Forum Allgemeine Themen Plaudereien DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !

Plaudereien DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !

hugo
hugo
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hugo
als Antwort auf urmelviech vom 26.05.2009, 19:15:20
na urmelviech, das sag mal nicht zu laut, damit machste Dir unter denjenigen Wessis, die noch immer der Meinung sind das SIE sich den Aufbau Ost vom Munde abgespart haben und all ihre schönes Geld im östlichen Fass ohne Boden verzockt wurde,, keinen guten Namen,,

Die haben bis heut noch nicht begriffen das dieses Geld postwendend wieder gen Westen floss (die Ossis gaben es ja größtenteils aus und kauften zwangsweise und freiwillig bei Westhändlern),um dort neue Aufträge neues Material neue Arbeit zu schaffen und so ganz nebenbei die Taschen und privaten Konnten einiger Wendegewinnler gar mächtig füllten.

Ok, wir haben nun neue Strassen und Gleise damit auch die Westware schnellstens hier eintreffen kann und die jungen arbeitsfähigen Facharbeiter zügig in die Westfabricken fahren können,,, abe wer nimmt sowas heute noch gerne wahr, das passt nicht ins Denkschema,,,,der Ossi ist an Allem schuld,,ist doch eine einfache Logik oder ? *g*

da hilfts nicht wenn Leute wie hugo auch mal lobend erwähnen das es ihnen PERSÖNLICH schon immer gut ging und auch heute noch gut geht,,das wird dann absichtlich falsch ausgelegt,,aber daran hat man sich fast schon gewöhnt--
hugo
rena123
rena123
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von rena123
als Antwort auf vom 26.05.2009, 17:39:32
Ein Polizist in der DDR,ein Berufssoldat,Richter,Staatsanwalt oder Lehrer
verdient nichts als Verachtung.
-
Statt dessen bekommt er ´ne gute Pension .....
geschrieben von malgeorge


@malgeorge
UNVERSCHÄMT, gehässig und bar jeglicher Kenntnisse erscheint mir Deine pauschale Aussage.

@ ja, uki, die Überschrift zum thread war nicht gut gewählt.

--
rena123
gila
gila
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von gila
als Antwort auf arno vom 26.05.2009, 18:20:51
moment mal, lieber arno,
was glaubst Du eigentlich, wie froh ich war (aufgewachsen im Westen) - gelitten unter der Trennung, und glücklich, daß e n d l i c h wiedervereinigung war, !!
Jedoch - so wie Ihr nicht loslassen könnt, empfinde ich - leider - als schade (gelinde gesagt, auch als a bissl oberflächlich).
sagt

--
gila

Anzeige

ehemaligesMitglied40
ehemaligesMitglied40
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von ehemaligesMitglied40
als Antwort auf vom 26.05.2009, 17:39:32
Hugo,
-
::::::::::
-
Ein Polizist in der DDR,ein Berufssoldat,Richter,Staatsanwalt oder Lehrer
verdient nichts als Verachtung.
-
Statt dessen bekommt er ´ne gute Pension,
trifft sich mit Seinesgleichen zu Plauderstündchen
und wird von den Hugos dieser Welt noch angehimmelt.
-
Wie soll ich dabei das "Leben" noch ernst nehmen?
--
malgeorge,
schon vor langer Zeit jegliche Hoffnung verloren
geschrieben von malgeorge


Das Leben schon, aber dich - das wird schwierig!
--
moana54
hugo
hugo
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hugo
als Antwort auf ehemaligesMitglied40 vom 26.05.2009, 20:54:40
danke mona,,, diese Fakten, diese Ausstellung mit allem Drum und Dran sind mir wohl bekannt,, -gemeint ist der Link-

aber ich als hugo werde mich hüten diese Beweise hier in meiner Argumentation zu verwenden, sie würden sofort zu einer anti-DDR Diskussion führen und,,,die Leute die sich den Link zu Gemüte führen müssten ,,genau denen trau ich nicht zu das sie das auch tun,,die wissen sowieso alles besser, die interessieren sich für die Wahrheit -zumal sie nicht aus der Bildrichtung- stammt, nicht.

Denen gehts nicht um Klärung, Aufklärung, Aufarbeitung sondern um Rechthaberei,,

ein Herz für Nazirichter in großem Maßstab hatte die DDR-Staatsmacht niemals,,

,,das mag in Einzelfällen (die auch hier mal als übliche Gepflogenheit behauptet wurden) der Fall gewesen sein, war aber niemals die Normalität,

konnte doch mit dem "eisernen Besen" der durch die DDR fegte und alles aufwirbelte was sich da nicht schnell genug gen Westen in Sicherheit bringen konnte das eigene Antifaimmage gut aufpoliert werden.


--
hugo
gila
gila
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von gila
als Antwort auf hugo vom 26.05.2009, 21:17:02

-ich habe Deinen Beitrag nur überflogen - und "Nazirichter hatte die DDR niemals -hat mich wirklich empört.
Sag mal - willst Du es nicht wissen, oder bist Du zu b.
Was war das denn in der DDR - wenn jemand verurteilt wurde, weil er eine andere Meinung öffentlich äußerte? Schlimmer noch als bei Hitler. Da war es jedenfalls offen und ehrlich - der wurde abgeführt .... Bei Euch war es schlimmer, denn , man hat Familien zerstört, wenn es sein mußte. Auf die fiese Art.
Und Todesurteile gab es mehr als genug. Also sag mal -
hast Du Demenz?

gila

Anzeige

rolf
rolf
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von rolf
als Antwort auf peter25 vom 26.05.2009, 17:25:19
du weißt aber auch, daß der Soli von allen Bürgern der BRD erhoben wird, nicht nur von den Wessis?
--
rolf
gila
gila
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von gila
als Antwort auf urmelviech vom 26.05.2009, 12:25:44
Eine Staatsmacht, die Todesurteile ausspricht - und Schießbefehle verordnet, nur, weil Menschen anderswo leben möchten, hat niemals und nimmer Herz
sagt
--
gila
P.S.:
Es wundert mich, daß Du so eine Auffassung hast
otti1
otti1
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von otti1
als Antwort auf vom 26.05.2009, 17:39:32
Hallo malgeorge, also wenn ich deine Beiträge hier lese kommt mir das große Kotzen an …sorry, ist eigentlich nicht mein Jargon.
Du kommst mir vor wie ein verbitterter alter Mann, dabei sehe ich gerade Jahrgang 1951!!!
Hast du jemals eine Schule in der DDR von innen gesehen??? Hast du jemals mit einem Lehrer oder Polizisten an einem Tisch gesessen??
Verachten kann ich nur, wenn ich genau kenne!!! Kennst du mich genau?? Wieso kannst du sagen, du verachtest mich?
Ich habe von 1958 bis 1997 als Lehrer gearbeitet(davon 31 Jahre unter DDR-Bedingungen) und bin stolz, dass ich sehr viele Kinder und Jugendliche zu einer guten Bildung verholfen habe. Viele sind selbst wieder Lehrer, Ärzte, auch Polizisten geworden, sind Bürgermeister und sehr verantwortungsbewußte Bürger.
Auch meine 3 Kinder (1960/1963/1969) geboren nehmen es mit jedem Gleichaltrigen aus den alten Bundesländern auf *stolz bin
Bau dir doch eine Mauer um dein Haus, dann musst du nichts mehr sehen und hören. Ohman, bin ich was von sauer.
Und Übrigends zahle ich seit 1990 auch den Solibeitrag…auch von meiner „fürstlichen Rente“, die nur 72 % einer Pension eines sogenannten „Westlehres“ beträgt!!!!!!
Aber da wir schon immer sehr bescheiden gelebt haben, reicht sie aus für uns.
Ich frage mich mal , weshalb ufern solche Diskussionen immer so aus??

--
otti1
hugo
hugo
Mitglied

Re: DDR Staatsmacht mit Herz gabs doch !
geschrieben von hugo
als Antwort auf gila vom 26.05.2009, 21:52:37
oh je gila
erstens drehst Du mir die Worte im Munde um, ich hab das so, wie Du das hinbiegst niemals behauptet

zweitens muss man ja denken das Du die DDR Gerichtsbarkeit mit der im Nazureich nicht nur gleichstellst sondern sogar als noch schlimmer einstufst, was einer Entlastung der Judenverfolgung einer Beschönigung des Holocoust nahekommt,,,so meine Meinung zu Deiner Überreaktion.

Es gibt keinen Grund die DDR Gerichtsbarkeit durchweg in Schutz zu nehmen oder gar zu loben,,,da gab es reichlich Kritikwürdiges, Verachtenswertes und Entsetzliches, aber sie ohne wenn und aber der aus dem Dritten Reich gleichzustellen mit Millionen Todesurteilen, neee da hakt es bei Dir wohl aus,,

--
hugo

Anzeige