Forum Allgemeine Themen Plaudereien "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch

Plaudereien "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch

Freidenker
Freidenker
Mitglied

"Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Freidenker

Lehrer Lämpel.jpg

Wir wünschen ein schönes Wochenende.
Freidenker Galerie - Zitate und Sprüche zum Thema: Leben

Enya
Enya
Mitglied

RE: "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Enya
als Antwort auf Freidenker vom 25.11.2022, 09:48:23

Wie passend im Moment! 👍

Lorena
Lorena
Mitglied

RE: "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Lorena

Das soll Wilhelm Busch auch gesagt haben:

"Mit dem Bezahlen verplempert man das meiste Geld"

Das unterstreiche ich auch 😂 

LG Lorena 

Anzeige

Cira
Cira
Mitglied

RE: "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Cira
als Antwort auf Enya vom 25.11.2022, 10:10:58

Wie wahr ,wird der Mensch doch in seinem Schlaf gestört ,und möchte die Realität nicht wahr haben .
Täglich in Deutschland zu sehen .

Enya
Enya
Mitglied

RE: "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Enya

Die Realität?
Welche denn?

Allegra
Allegra
Mitglied

RE: "Denen, die der Ruhe pflegen, kommen manche ungelegen." Wilhelm Busch
geschrieben von Allegra

Froh schlägt das Herz im Reisekittel
vorausgesetzt, man hat die Mittel.
Wilhelm Busch


Da ich hier gerade von Wilhelm Busch lese:
In der Famliie meines Mannes wurde erzählt,
dass Wilhelm Busch, der sich oft auf dem
 Bahnhof in Hannover aufhielt, um Skizzen von
den Gesichtern der Reisenden zu machen,
die Großmutter meines Mannes zeichnete,
das muss etwa um 1900 gewesen sein, als sie
eine junge Frau war.

Allegra

 

Anzeige