Plaudereien Dialekte

schwede2
schwede2
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von schwede2
als Antwort auf Drachenmutter vom 23.12.2008, 18:33:30
das kann ich nur bestätigen wölfin
--
schwede2
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von sonja47
als Antwort auf schwede2 vom 23.12.2008, 18:35:14
Da machi nümmä vor Wienachte,

ä Zaane voll Saapfe d Laaterä ab schlaapfä!

Hä, isch jo no ganz intressant, ä chli blödelä lockert doch uuf!

Habt schöne Festtage und bleibt gesund!

Grüesse Sonja

--
sonja47
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von carlotta
als Antwort auf meli vom 23.12.2008, 17:27:31
ich lese auch oft 2x, manchmal sogar 3x. aber nur, weil ich es beim 1. und 2.x noch nicht ganz verstanden habe;)))
--
carlotta

Anzeige

Re: Dialekte
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf carlotta vom 23.12.2008, 21:24:59
mir gefallen dialekte gut auch wenn ich sie oft nicht verstehe wie z.b. schweizer deutsch. aber das ist ja nun nicht gerade ein dialekt, der gang und gäbe ist in deutschland.
--
plumpudding
lars
lars
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von lars
als Antwort auf sonja47 vom 23.12.2008, 19:23:14
Da machi nümmä vor Wienachte,

ä Zaane voll Saapfe d Laaterä ab schlaapfä!

Hä, isch jo no ganz intressant, ä chli blödelä lockert doch uuf!

Habt schöne Festtage und bleibt gesund!

Grüesse Sonja

--
sonja47


-- Weisch was das heisst liebi Sonja, " Der Chempe Aschi"? isch Bärndütsch! Das heisst, "der Steiner Ernst"!

Wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!
lars
Re: Dialekte
geschrieben von nina
als Antwort auf lars vom 23.12.2008, 21:57:21

--
nina

Ich mag Dialekte sehr gern, manchmal muss ich mein Hirn
a bissl anstrengen beim lesen, na und?
Hat noch nie geschadet. ))
nina

Anzeige

eko
eko
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von eko
als Antwort auf schwede2 vom 23.12.2008, 18:35:14
das kann ich nur bestätigen wölfin
--
schwede2


Na, da seid Ihr aber schwer auf dem Holzweg!!

"kölsch" ist eine Lebensart, und:

"kölsch" ist eine eigene Sprache, aber:

"kölsch" ist auch ein obergäriges Bier.

(Aber jetzt ab in die Heija, morgen ist "hillich Ovend")

--
eko
heijes
heijes
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von heijes
als Antwort auf lars vom 23.12.2008, 21:57:21
Mir gefallen Dialekte, verschtah aber Lüt die ned druus cho.

Froì Wienacht un es guets Neus

Fruhe Chressdag un e glöcksillig Neujahr.

Lang, lang ist her, der Migros-Schwizerdütsch Kurs. Aber ich hab da etwas für alle die nichts gegen Dialekte haben

Deutsch - Schwizerdütsch

Kölsches Lexikon

Plattdeutsches Wörterbuch
--
heijes
andrea
andrea
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von andrea
als Antwort auf heijes vom 23.12.2008, 23:24:45
... und am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte.
Alle Völkchen waren glücklich.
Der Berliner sagte: "Icke hab nenn wahnsinns Dialekt, wa?"
Der Hanseate sagte: "Moin Dialekt ist dufte, ne!"
Der Kölner sagte: "Hey, du Jeck, mit Kölsch feiert man Karneval!"
Der Hesse sagte: "Babbel net, di Hessa babbeln des best Hochdeutsch!"
Der Sachse sagte: "Ja nu freilisch is äs Sächsisch klosse!"
Nur für den Schwaben war kein Dialekt übrig.
Da wurde der Schwabe traurig......
Irgendwann sagte dann Gott: "Was solls, no schwedscht hald wi i, Kerle"

--
andrea
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von wikinger
als Antwort auf andrea vom 23.12.2008, 23:29:50

"Dufte" sagt der Berliner, Der Hanseat stolpert übern spitzen Stein .
Wie Helmut Schmidt (Hansestadt Hamburg)
--
wikinger ))

Anzeige