Plaudereien Dialekte

majana
majana
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von majana
als Antwort auf andrea vom 23.12.2008, 23:29:50
... und am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte.
Alle Völkchen waren glücklich.
Der Berliner sagte: "Icke hab nenn wahnsinns Dialekt, wa?"
Der Hanseate sagte: "Moin Dialekt ist dufte, ne!"
Der Kölner sagte: "Hey, du Jeck, mit Kölsch feiert man Karneval!"
Der Hesse sagte: "Babbel net, di Hessa babbeln des best Hochdeutsch!"
Der Sachse sagte: "Ja nu freilisch is äs Sächsisch klosse!"
Nur für den Schwaben war kein Dialekt übrig.
Da wurde der Schwabe traurig......
Irgendwann sagte dann Gott: "Was solls, no schwedscht hald wi i, Kerle"

--
andrea



Super Andrea, muss ich gleich weiterschicken,
--
majana
Re: Dialekte
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf wikinger vom 23.12.2008, 23:33:57
Der Hanseat tanzt Sssspitze auf dem ssspitzen Sssstein.
Ich bin ja einen und man muß sich auch mal selbst auf die Sssschippe nehmen dürfen, nich.
--
clabauterman
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von schorsch
als Antwort auf heijes vom 23.12.2008, 23:24:45


Lang, lang ist her, der Migros-Schwizerdütsch Kurs. Aber ich hab da etwas für alle die nichts gegen Dialekte haben

Deutsch - Schwizerdütsch

Kölsches Lexikon

Plattdeutsches Wörterbuch
--
heijes


Hast dafür CUMULUS_Punkte gekriegt? (


--
schorsch

Anzeige

Re: Dialekte
geschrieben von mart1
als Antwort auf bi6uell vom 23.12.2008, 13:44:49
Warum sollte hier nicht im Dialekt geschrieben werden... wenn die Schreiber wissen, daß sie für eine kleine Schicht schreiben und andere dann Bahnhof verstehen?

Ich gehöre meistens auch dazu. Aber muß ich alles verstehen können? Muß ich alles lesen wollen? Muß ich alle Beiträge für mich als wichtig erachten?
--
mart1
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von carlotta
als Antwort auf mart1 vom 24.12.2008, 11:51:49
sogar ich als österreicherin verstehe es wenn ich mir ein bisschen mühe gebe. es sind ja nicht alle beiträge im dialekt geschrieben.
--
carlotta
Re: Dialekte
geschrieben von mart1
als Antwort auf carlotta vom 24.12.2008, 12:14:42
ja, natürlich sind nicht alle Beiträge in Dialekt geschrieben... habe ich das behauptet?

Das Einigen auf eine gemeinsame Sprache war allerdings im Deutschen, im Französischen, im Italienischen ....ein sehr langer Weg; immer mit dem Hintergrund der Machtfrage.

Ja, ich bin dafür, das hier Gespräche im Dialekt ablaufen ..... aber warum sollte ich mir die Mühe machen und die vermehrte Chance des Mißverstehens inkauf nehmen, wenn es mir um Inhalte geht.
Das ist meine persönliche Meinung; jeder kann es anders sehen und handhaben.


--
mart1

Anzeige

kolli
kolli
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von kolli
als Antwort auf andrea vom 23.12.2008, 23:29:50
Hi Andrea.
Deine "Dialektvergabe" ANNO DOMINI ist 'n lustiger Beitrag.!

Da ich aus der Hamburger Gegend komme, (30 km.nördlich)
möchte ich zu dem was ein plattes Nordlicht so sagt,
folgendes sagen: wie gesagt, du sagst:
Der Hanseate sagte: "Moin Dialekt ist dufte, ne!"
Junge,Junge, da gibts was zu knack'n:
Also: jemand der nicht "platt snakt"
übersetzt sich den Satz warscheinlich so: "Mein Dialekt ist klasse, nichtwahr!" ---- Ist das damit gemeint? Wolltest du das schreiben? - - Nein??
Jemand der "platt denkt und snakt" ,kann den Satz >> >>"Moin Dialekt ist dufte, ne!" <<< nur so deuten:Moin ist Begrüßung - - bloß; dann ergibt das drauffolgende als Satz keinen Sinn mehr . … und ein Hanseat verwendet den Begriff "dufte" eher selten, meistens gar nicht!
Der wackere Wickinger hat ja auch schon in diese Richtung ins Horn geblasen.
Ich als "gelernter" Erbsen zählender Hirtenhund kann da nur freudlich mit der Rute wedeln.
Also: so wie der Satz dort steht kann er von keinem Hanseaten gesprochen werden!
Nich ma von „Schmidt-Schnauze“ ! Der könnte dann höchsns gesacht ham: (als echter Hanseat)
„ Wir in Hamburch sssprech’n doch das sauberste Deutsch, nich“ ??
man könnte ihn ja mal fragen, hat ja erst seinen 90. gehabt.

Zu den Dialekt-Texten hier im ST. (aus welcher Gegend Deutschlands auch immer sie stammen mögen)
möchte ich so sagen: Da ich selber ja ganz gerne mal was in Plattdeutsch hier „einstelle“ freue ich mich grundsätzlich über die Möglichkeit das tun zu können. Wenn es auch nur wenige sind, denen der jeweilige Dialekt-Text gefällt hat man doch diese Leute etwas unterhalten. Das ist doch gut, oder?
Es steht ja jedem frei zu lesen oder es bleiben zu lassen!.
Im Übrigen meine ich, dass man die Sprache pflegen sollte , die einen „prägte“!

Liebe Weihnachtsgrüße an alle ST.ler
Und : muss di nich argern, dat het keen’ Wert
Muss di blots wunnern wat alls passeert.
kolli

--
kolli
Re: Dialekte
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf kolli vom 25.12.2008, 14:49:40
Hallo Kolli,

30 km nördlich von Hamburg ?
Waren wir Nachbarn ?
--
clabauterman
kolli
kolli
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von kolli
als Antwort auf vom 25.12.2008, 14:58:30
De "Flora" is dat Wappenschipp

Kennst di ut?
schön'n Wihnach'n

kolli
heijes
heijes
Mitglied

Re: Dialekte
geschrieben von heijes
als Antwort auf schorsch vom 24.12.2008, 09:40:22
Schorsch, diese Punkte gab es Anno 79 nicht. Jedenfalls war dieser Kurs richtig lustig und anschließend habe ich die Einheimischen verstanden und konnte es auch etwas sprechen. Die Kollegen hatten auch ihren Spass, denn jeder wollte mir beibringen, wie es in Bärn-, Basel-, Züri-Dütsch etc. richtig heisst, und so kam erst dass richtige Sprachkuddelmuddel zustande. )
Was sind Cumulus Punkte? Muss es wohl erst nach 93 geben?
--
heijes

Anzeige