Forum Allgemeine Themen Plaudereien Die abhängigen Ossis

Plaudereien Die abhängigen Ossis

peter25
peter25
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von peter25
als Antwort auf vitaraw vom 17.06.2007, 20:02:20
vitaraw schrieb am 17.06.2007 um 20.02:
> eleonore schrieb am 17.06.2007 um 10.09:
> > ich finde,diese art von geschichtchen peinlich und diffamierend .
> > --
> > eleonore





> ICH AUCH !
> --
> vitaraw


Was ist daran so peinlich und diffamierend??
Peinlich und diffamierend waren und sind andere Beiträge??--da "regt" sich keiner auf??----
Leben wir im 18 Jahrhundert??

....einige schon??...

Oder sind die Apostel unterwegs??

Die Moralapostel???--- *grins*


vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf peter25 vom 17.06.2007, 20:19:46




am kopp kratz .... peter der 25ziste ...zwinker .... der beitrag steht in einem diskussionforum .... und ich vitaraw die erste ...ätsch! ... habe bschlossen meine meinung zu diesem beitrag kundzutun !

sehe werder apostel noch moralapostel in umzügen durch die straßen ziehen , aber wenn und sie sollten durst bekommen ..... ab nach kölle und umgebung ... bei einem kölsch scheint sich manches leichter diskutieren zu lassen .

so und ich gehe jetzt selbiges an de leute bringen ....
--
vitaraw
peter25
peter25
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von peter25
als Antwort auf vitaraw vom 17.06.2007, 20:28:37
Hallo,
das nehm ich an-ein Kölsch.
Habe aber von einem Apostel gehört,das man Kopfschmerzen davon bekommt???
Wahr oder Unwahr??

Na, ja ,werde es testen.
peter25

Anzeige

vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf peter25 vom 17.06.2007, 20:32:47




glaub einer erfahrenen wirtin , wenn ist immer nur das letzte kölsch schlecht ......

laß es dir schmecken !
--
vitaraw
indra
indra
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von indra
als Antwort auf gerry vom 16.06.2007, 16:15:59
Hallo,
von Dir hab ich schon wirklich nette und lustige Beiträge gelesen und fand Dich deshalb ganz prima.
Aber dieser Artikel geht unter die Gürtellinie
und die Stelle zum Lachen musst Du dann schon näher
erklären. Ich kann sie garantiert nicht finden.
Mir ist einfach nur kotzübel von so viel Ignoranz und
Überheblichkeit. Indra

--
indra
sonne07
sonne07
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von sonne07
als Antwort auf susannchen vom 16.06.2007, 17:58:26

Ich bin auch gebürtiger Ossi und kann darüber auch immer wieder nur schmunzeln. Es gibt aber solche Sachen immer nur über die Ossis, niemals über die wessis.

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von silhouette
als Antwort auf sonne07 vom 18.06.2007, 13:24:49
Schau mal bei "Gleichheitsgrundsatz".
--
silhouette
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von silhouette
als Antwort auf pilli † vom 17.06.2007, 19:49:34
Beim Lauern auf deinen "Einsatz" hast du nicht mal kapiert, dass der Kommentar bezgl. Geist sich auf den Eröffnungsbeitrag bezog.

Mülle ruhig mein Gästebuch voll, es ist genug Platz da, dich auf deine Weise auszutoben. Wer's braucht...
--
silhouette
musikerin
musikerin
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von musikerin
als Antwort auf silhouette vom 18.06.2007, 13:43:04
Ein "Klick" und der Eintrag ist weg )

--
musikerin
Medea
Medea
Mitglied

Re: Vorsicht --Satire--Sarkastisch???
geschrieben von Medea
als Antwort auf dmz vom 17.06.2007, 16:40:17
lache dmz -
und wer schützt mich vor der Heiterkeit, die Dein posting in mir auslöst????

Ich gehöre auch dann und wann zu denen, die ihren Seilakt ohne Auffangnetz vollführen.

Den meisten STlern traue ich ohne weiteres zu, Satire von einem ernsthaften Beitrag zu unterscheiden.

Und bei der noch verbleibenden Minderheit wäre dann sowie Hopfen und Malz verloren ......

Danke für Deinen Beitrag.

Medea.





Anzeige