Forum Allgemeine Themen Plaudereien Die abhängigen Ossis

Plaudereien Die abhängigen Ossis

Medea
Medea
Mitglied

Re: Vorsicht --Satire--Sarkastisch???
geschrieben von Medea
als Antwort auf dmz vom 17.06.2007, 16:40:17
lache dmz -
und wer schützt mich vor der Heiterkeit, die Dein posting in mir auslöst????

Ich gehöre auch dann und wann zu denen, die ihren Seilakt ohne Auffangnetz vollführen.

Den meisten STlern traue ich ohne weiteres zu, Satire von einem ernsthaften Beitrag zu unterscheiden.

Und bei der noch verbleibenden Minderheit wäre dann sowie Hopfen und Malz verloren ......

Danke für Deinen Beitrag.

Medea.




silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von silhouette
als Antwort auf musikerin vom 18.06.2007, 13:55:58
Wieso denn? Wer blamiert sich damit?
Aber danke, war lieb gemeint.
--
silhouette
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von pilli †
als Antwort auf musikerin vom 18.06.2007, 13:55:58
in meiner Bildergalerie hat jeder der von mir verliehenen orden einen ehrenplatz... und datt bleibt auch so!

bei bald viertausend besuchern meiner VK ein feiner platz, besucher zu amüsieren!

pilli

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Vorsicht --Satire--Sarkastisch???
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Medea vom 18.06.2007, 14:00:18
keine satire medea.

nur ernstgemeite sorge um dein befinden:

- bist du so in nöten, nicht gelesen zu werden, dass du deine beiträge seit tagen gleich doppelt anbietest?

- ist eine neue brille vielleicht fällig? ich hätte da noch einige aus meiner sammlung billig anzubieten?

- schmeckt das glaserl wein schon am frühen morgen? *fg*

achte auf dich und schone doch bitte die nerven anderer, deine beiträge gleich mehrfach zu lesen?

--
pilli
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von pilli †
als Antwort auf silhouette vom 18.06.2007, 13:43:04
Silly

wie versprochen, einen ehrenplatz wird der orden in meiner Bildergalerie haben; du darfst da sicher sein! *fg*

--
pilli
dmz
dmz
Mitglied

Re: Vorsicht --Satire--Sarkastisch???
geschrieben von dmz
als Antwort auf Medea vom 18.06.2007, 14:00:18

Witz lacht. Humor lächelt. Satire kennt keinen Spaß.
-
(Heinrich Wiesner, schweiz. Lyriker und Erzähler)

Anzeige

ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf gerry vom 16.06.2007, 16:15:59

nimms leicht..
im alten chatterforum war ich ein "böser", weil ich mir erlaubt habe, satirische Beiträge zu schreiben. Ein Fehler, weil diese Plattform einfach dafür ungeeignet ist. Zum politischen Lachen solltest du besser in den Keller gehen. Als Kommentar bleibt hier nur einen Zitatensammlung von Kurt Tucholsky:

Zitate Anfang:
Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist: er will die Welt gut haben, sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.

Die echte Satire ist blutreinigend: und wer gesundes Blut hat, der hat auch einen reinen Teint. Was darf die Satire? Alles.

Übertreibt die Satire? Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlich wird, und sie kann gar nicht anders arbeiten als nach dem Bibelwort: Es leiden die Gerechten mit den Ungerechten.

Wenn einer bei uns eine guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

Zitate Ende

Wenn Leute wie:
Hildebrabdt
Riechling
Jonas
Rogler oder gar posthum
Tucholsky
hier Beiträge veröffentlichen würden:
den sturm der entrüstung würde ich gern lesen *FG

donaldd


gerry
gerry
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von gerry
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 19.06.2007, 15:42:16
Trotzdem bleibe ich wie ich bin und schreibe meine Beiträge so, wie ich möchte. Wem sie nicht gefallen - wie unserer "Forumspolizistin" - soll sie überlesen oder sich an mir reiben. Ich habe ein dickes Fell!
--
gerry
ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf gerry vom 19.06.2007, 15:57:34
nochn Zitat:

"..und das ist auch gut so" )

donaldd
dmz
dmz
Mitglied

Re: Die abhängigen Ossis
geschrieben von dmz
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 19.06.2007, 15:42:16
-
Ich muss Kurt Tucholsky, deren Werke ich sehr schaetze, in Schutz nehmen.
Er wusste, was Satire ist und welche Form es dabei einzuhalten gilt.
Wer die Zitate richtig zu deuten vermag merkt, was Tucholsky unter Satire verstand.
Keines der Zitate rechtfertigt in irgendeiner Weise den Stil des Eingangsbeitrages.
Der Eingangsbeitrag ist nicht sarkastisch-satirisch sondern zynisch, - also keine Satire.
MfGdmz.
-
'Witz lacht. Humor lächelt. Satire kennt keinen Spaß.'
(Heinrich Wiesner, schweiz. Lyriker und Erzähler)

Anzeige