Forum Allgemeine Themen Plaudereien Egon Olsen 2.0 lebt

Plaudereien Egon Olsen 2.0 lebt

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von hinterwaeldler
Soeben aus dem Ticker:
focus.de: Spektakulärer Bankraub in Berlin - Unbekannte graben 30-Meter-Tunnel und plündern Bank Offensichtlich befand sich dort aus Gründen der Sparsamkeit noch ein Tresorraum von Franz Jäger.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf hinterwaeldler vom 14.01.2013, 16:56:46
Mächtig gewaltig!

:)
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf dutchweepee vom 14.01.2013, 17:01:39
Und es ist auch kein bißchen gefährlich Egon?
Ich musste es Yvonne versprechen! Sie hat die Millionen nämlich schon verplant....

p.s. Da können sich die Flughafenbetreiber in Berlin mal ein Beispiel nehmen.
Erfolgreiche Planung und Durchführung anspruchsvoller Projekte sind in der Hauptstadt durchaus möglich....

Anzeige

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von loretta †
als Antwort auf hinterwaeldler vom 14.01.2013, 16:56:46
Stümmmt, hw

als ich es heute Abend auf dem Heimweg im Autoradio hörte, dachte ich auch sofort an die Olsen-Bande.

War bestimmt auch deren Vorbild in dieser Sache !!!

loretta
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von Drachenmutter
War wohl schon genial geplant. Irgendwie konnte ich mich eines Schmunzelns nicht erwehren.

woelfin
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf wandersmann_1 vom 14.01.2013, 19:44:06
Da können sich die Flughafenbetreiber in Berlin mal ein Beispiel nehmen.
Erfolgreiche Planung und Durchführung anspruchsvoller Projekte sind in der Hauptstadt durchaus möglich....

Ich dachte eher an die DB und Stuttgart21. Immerhin haben sie es wenigstens geschafft.
Edita
Edita
Mitglied

Re: Egon Olsen 2.0 lebt
geschrieben von Edita
als Antwort auf wandersmann_1 vom 14.01.2013, 19:44:06


p.s. Da können sich die Flughafenbetreiber in Berlin mal ein Beispiel nehmen.
Erfolgreiche Planung und Durchführung anspruchsvoller Projekte sind in der Hauptstadt durchaus möglich....


Klar ist das möglich, aber nicht mit Platzek und Wowereit! Klaus Grewe, u.a. auch Planer von Olympia 2012 in London, hat dem gesamten Aufsichtsrat des Flughafenprojektes, Unfähigkeit aufgrund von Laxheit und Faulheit bescheinigt!

Edita

Anzeige