Forum Allgemeine Themen Plaudereien Eine Stellungnahme

Plaudereien Eine Stellungnahme

gerry
gerry
Mitglied

Eine Stellungnahme
geschrieben von gerry
Nachdem ich einige Tage in diesem Forum war, wurde ich ohne Vorwarnung und Angabe von Gründen gesperrt. Es war mir nicht möglich, den Admin um eine Stellungnahme zu bitten, weil ich keinen Zugang mehr hatte. Als ich mich dann unter einem neuen Nick "ernstfall" einloggte, teilte er mir mit, daß er mich gesperrt hätte, weil ich Beiträge eingestellt hätte die "nicht auf meinem Mistgewachsen" wären. Anscheinend hat er sich überzeugt, daß er im Irrtum war, denn am 10.06. hat er mich mit einer Entschuldigung wieder freigeschaltet. Ich hatte in anderen Foren Beiträge veröffentlicht, wußte aber leider nicht, daß es verboten ist, seine eigenen Beiträge hierher zu kopieren. Nun hatte ich angenommen, dieses sei ein "freies" Forum, wie andere auch und muß sehen, daß es sich leider anders verhält.
Schade, aber nicht zu ändern.
Ganz anders verhält es sich mit einer Userin, die mich am ersten Tag, nach meinem ersten Beitrag unschön attakiert hat. MADAME ist sich nicht zu schade, mir in anderen Foren nachzuschnüffeln. Sie mokierte sich über die vielen Sympathiepunkte, die ich erhalten habe und drohte mir "Klartext" an. Man hat der "Dame" sogar einen eigenen Thread eröffnet, was wohl genug aussagt. Ich habe gerne in diesem Forum geschrieben aber da ich nicht gewöhnt bin, daß mir nach Stasi-Manier nachgeschnüffelt wird, werde ich wohl doch lieber meine Konsequenzen ziehen. Man scheint in anderen Foren toleranter zu sein. Es tut mir leid, daß ich mich hier getäuscht habe.
Für die in mein Gästebuch zahlreich geschriebenen Glückwünsche bedanke ich auf das herzlichste.
--
gerry
gutgelaunt
gutgelaunt
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von gutgelaunt
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Hallo gerry,
zu den von dir geschilderten unerfreulichen Dingen kann ich leider keine Stellung nehmen.
Aber zu der Madame lasse dir sagen, vor der scheinst du jetzt erst einmal Ruhe zu haben...denn sie scheint mächtig beschäftigt...,IHR LEBEN in ZITATEN zu sammeln und zu veröffentlichen...))

gutgelaunt
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von susannchen
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Gerry lass dich nicht vertreiben.
Ärgerlich ist die Geschichte.

Inzwischen kennst du die Ikonen, meide sie, auch wenn sie noch soviel Gift verspritzen.

Jaja,die Zitate, soviel Zeit wünschte ich mir. Dann hätte ich aber etwas besseres zu tun.
Glanz ist etwas anderes
--
susannchen

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von peter25
als Antwort auf gutgelaunt vom 14.06.2007, 10:36:14
karl hat schon gewußt, warum er einen Thread "Zitatensammlung "eröffnet.???

Einige sind jetzt sehr beschäftigt.


--
peter25
Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Hmmmmm,mal dumm frage-----hätte diese "Stellungnahme" nicht als "Richtigstellung/Entschuldigung"vom webmaster erfolgen müssen?Immerhin hat er dich gesperrt,was sich ja auch in windeseile herumgesprochen hat,und dich nun wieder freigeschaltet----also war deine Sperrung ja ein Irrtum.Es ist nur eine Frage---ich bin mit Foren nicht so vertraut,lerne aber gerne dazu.
--
aussie62
gerry
gerry
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von gerry
als Antwort auf vom 14.06.2007, 12:08:18
Der Webmaster hat sich bei mir entschuldigt und das reicht mir. Was sollte eine öffentliche Entschuldigung ändern. Er hat mich per e-mail benachrichtigt, daß ich nach einem "Irrtum" seinerseits wieder freigeschaltet wurde. Ich weiß nicht mal mehr, ob er mir damit einen großen Gefallen getan hat. Aber ich habe dieses Forum von "einer anderen Seite" kennengelernt, auch das ist manchmal wichtig. Außerdem habe ich in der kurzen Zeit sehr nette Userinnen und User kennengelernt, die ich nicht missen möchte und bei denen die "Chemie" stimmt. Schon deshalb werde ich bleiben und einer Userin damit die Hoffnung versauen, mich "rausgeekelt" zu haben.
So schnell gibt Gerry nicht auf. ))
--
gerry

Anzeige

rosel
rosel
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von rosel
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 12:37:13
Hallo Gerry....
schön,das du dich entschlossen hast zu bleiben,
wünsche dir einen sonnigen Tag)

Rosel


pharaox
pharaox
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von pharaox
als Antwort auf rosel vom 14.06.2007, 12:48:17
Hallo gerry,
freue mich außerordentlich, dass Du es Dir anders überlegt hast! Der Dampf im Kessel wäre sonst entwichen, einigen hätte das sicherlich gut in den Kram gepasst.
--
pharaox
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Nachdem ich mich ja mehr oder weniger auch durch die verschiedenen Foren und deren Beiträge hier durchwühle, mich dabei wundere bzw. manchnal gar nicht mehr wundere, fällt mir hier bei dieser Stellungnahme etwas auf, was ich nicht verstehe. Deswegen bitte ich um Aufklärung!

Zitat: "weil ich Beiträge eingestellt hätte die "nicht auf meinem Mistgewachsen" wären.[...] Ich hatte in anderen Foren Beiträge veröffentlicht, wußte aber leider nicht, daß es verboten ist, seine eigenen Beiträge hierher zu kopieren."

1. "andere Foren" = Heißt das irgendwo im Internet auf einer Webseite/ in irgendeinem anderen Forum .. ?

2. Gehe ich ich richtig in der Annahme (soweit ich den Vorfall in meiner Schlichtheit verstanden habe), daß es nicht gestattet sein soll, einen (eigenen) Textbeitrag gleichsam hier in einem der Foren zu wiederholen bzw. noch einmal zu schreiben? (Oder habe ich etwas falsch verstanden?)

3. Wenn es so ist (siehe oben): Wer verbietet das und warum?

4. Ausgehend von der Annahme, daß jemand einen Beitrag in einem Nicht-ST-Forum geschrieben hat und diesen hier - unerlaubterweise! - wiederholt bzw. noch einmal schreibt: Wer kontrolliert das? Wie kommt jemand dazu, gleichsam im Netz herumzustöbern und zu "kontrollieren", ob hiesige ST-Textbeiträge bereits irgendwoanders bereits publiziert worden sind?

Es gäbe in diesem Zusammenhang noch weitere Frage, aber für den Augenblick wäre ich für die Beantwortung dieser vier Fragen dankbar.

Schönen Gruß und eine Dankeschön im voraus ...
Die Bertha
vom Niederrhein
Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 12:37:13
Gerry, ich bitte dich....gib nicht auf. Ich bin auch ziemlich oft attackiert worden, hatte auch schon zigmal "null bock" auf weitere Beleidigungen. Aber jetzt sage ich mir..."nun gerade"...
Wer wird denn gleich aufhören zu schreiben, bloss weil es einigen, besser gesagt, einer, nicht gefällt?

Mir haben deine Beiträge ziemlich gut gefallen, sind sie doch voller Humor und Witz.
--
karin2

Anzeige