Forum Allgemeine Themen Plaudereien Eine Stellungnahme

Plaudereien Eine Stellungnahme

gerry
gerry
Mitglied

Re: Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von gerry
als Antwort auf niederrhein vom 14.06.2007, 13:59:28
Ja Berta, die gleichen Fragen hatte ich auch. Leider bekam ich auch vom Webmaster keine Antwort. Aber es gibt eine gewisse DAME in diesem Forum, die gezielt hinter anderen hinterher zu schnüffeln scheint. Ich hatte in anderen Foren, aber immer unter meinem Nick "Gerry", einige Beiträge geschrieben und mir erlaubt, sie hier her zu kopieren, worauf ich ohne Vorwarnung sofort gesperrt wurde. Wer und was dahinter steckt, kann ich nur vermuten.
--
gerry
plautus
plautus
Mitglied

Re: Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von plautus
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 14:29:09
hallo, gerry
dass du hier übel behandelt wurdest, geht mir nahe, und es ärgert mich.
ich bin hier auch nicht allzu glücklich, es kursiert zu viel flachwurzelnder dünnsschiss mit bösartigem gestank.
solltest du ein paar andere foren kennen, die du empfehlen kannst, lass es mich doch bitte wissen, am besten als chatmail, viel spass noch und dank dir vorab.--
plautus
hugo
hugo
Mitglied

Re: Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von hugo
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 14:29:09

hallo gerry.
Ohne Deine Querelen mit unserem ST genauer zu kennen.
Ich finde es doch irgendwie seltsam und wenig hilfreich wenn Du hier an einem Tage gleich dreimal einige Personen kritisch betrachtest und sie hier auch nennst.

Das klingt nicht gerade nach Harmoniesucht. Eher komm ich auf gegenteilige Ansicht, zumal Deine Beiträge Andere zum Anlass nehmen, in die gleiche Kerbe zu hauen.

Du bist sicher zu besseren Beiträgen befähigt,,,ich freu mich darauf.


ps nun musste Dich nicht gleich auf den Schlips getreten fühlen ( ich hab auch hin und wieder mal mit Jemanden von hier eine "Meinungsungleichheit" aber deshalb werde ich doch nicht mit Dritten über den herziehen (auch wenn DER das tun sollte) sondern sprech ihn persönlich an. Da kann er besser parieren und wir können uns eher verständigen und wieder in die virtuellen Augen gucken (was ja, weil Du doch sicherlich ein friedfertiger Mensch bist, stets auch Dein Ziel sein dürfte ) ? *g*

hugo

Anzeige

maggy
maggy
Mitglied

Re: Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von maggy
als Antwort auf hugo vom 14.06.2007, 15:53:32
Hugo, ich lese von gerry nicht, dass er Querelen mit dem ST hatte.
Das sind so die kleinen Sätze, die ich nicht mag und die so manchen
Beitrag in Schieflage bringen.

Das gerry über eine nicht angekündigte Sperrung verärgert ist,
das würde dir doch sicherlich nicht anders gehen oder?

--
maggy
hugo
hugo
Mitglied

Re: Wer klärt mich bitte auf?
geschrieben von hugo
als Antwort auf maggy vom 14.06.2007, 16:02:53
hallo maggy, du liest von gerry nicht, dass er Querelen mit dem ST hatte.

Ok wenn das so ist, dann hab ich mich gar mächtig geirrt und bin auf dem falschen Dampfer. Muss ich doch was in den falschen Hals bekommen haben als ich mit Verwunderung las das sich der webmaster bei Ihm entschuldigt hat und er daraufhin meinte: "Ich weiß nicht mal mehr, ob er mir damit einen großen Gefallen getan hat"
auch solche Sätze wie: "Ich habe gerne in diesem Forum geschrieben aber da ich nicht gewöhnt bin, daß mir nach Stasi-Manier nachgeschnüffelt wird, werde ich wohl doch lieber meine Konsequenzen ziehen"

und: "Nun hatte ich angenommen, dieses sei ein "freies" Forum, wie andere auch und muß sehen, daß es sich leider anders verhält."

oder: "Man scheint in anderen Foren toleranter zu sein. Es tut mir leid, daß ich mich hier getäuscht habe."

oder. "worauf ich ohne Vorwarnung sofort gesperrt wurde. Wer und was dahinter steckt, kann ich nur vermuten."

solche Sätze maggy, kommen bei mir eben nicht so nett und freundlich und St-nützlich rüber, da lese ich nicht spontan die Begeisterung für den ST heraus, da muss ich wohl noch ne ganze Menge lernen,,*g*

bitte nimms mir nicht über Gebühr übel,,,

musikerin
musikerin
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von musikerin
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Hallo Gerry,

ich kann deinen Zorn ja verstehen, ging es mir nicht viel anders als dir. Ich wurde vom Webmaster sogar als Mann angesehen *fg*, dabei bin ich doch gerne Frau.

Ich sah und sehe aber in der letzten Zeit, dass er zumindest versucht, neutral zu sein. Dass ihm das nicht immer gelingt, ist nur menschlich.

Ein guter Freund rät mir in diesen Fällen immer: "Schlag ein Ei drüber" *gg*.

Ich hoffe, dein Zorn ist bald verraucht.

--
musikerin

Anzeige

gerry
gerry
Mitglied

Re: Eine Stellungnahme
geschrieben von gerry
als Antwort auf musikerin vom 14.06.2007, 16:24:44
Ich habe keinen Zorn, @musikerin. Zu Anfang habe ich mich in diesem Forum sehr wohl gefühlt. Ich kann auch den Webmaster verstehen, wenn er seine Richtlinien hat und diese einhält. Zumindest hätte ich eine Nachricht über mein angebliches Fehlverhalten erwartet. Nun gut, man hat sich im Nachhinein bei mir entschuldigt und die - über mich verhängte - Sperre wieder aufgehoben. Mehr ist nicht nötig und wir sollten es dabei belassen. Da der Webmaster dieses Forum neben seiner beruflichen Tätigkeit betreut, unterlaufen auch ihm manchmal Fehler, was ja nun allzu menschlich ist.
Wie schon von mir geschrieben, habe ich in diesem Forum, trotz Kürze der Zeit, sehr nette Userinnen und User kennengelernt, die ich auch nicht mehr missen möchte. ))
--
gerry
maggy
maggy
Mitglied

Re: für hugo
geschrieben von maggy
als Antwort auf hugo vom 14.06.2007, 16:22:33
richtig hugo, das lese ich in der Tat nicht und sein
neuester Beitrag von 17.39 h zeigt das auch ganz deutlich.

Ich nehme Dir nichts übel hugo, warum sollte ich?
Du kannst mich ja nicht sperren - schmunzel!
--
maggy
webmaster
webmaster
Administrator

Stellungnahme des Webmasters
geschrieben von webmaster
als Antwort auf gerry vom 14.06.2007, 10:21:28
Hallo gerry,

eigentlich wollte ich ja joggen, aufgrund der Reaktionen, die dein Beitrag ausgelöst hat, bin ich nun aber genötigt meinerseits zu reagieren. Offensichtlich hat dir ja auch meine Entschuldigung nicht, wie du in einem späteren Beitrag behauptest hast, genügt, sonst hättest du dir diesen Thread sparen können.

1. Es war für mich interessant zu lesen, wer in diesem Thread nach der Eröffnung gleich wieder auf dem Teppich stand. Es gibt eine Fraktion im ST, denen der ST so gut gefällt, dass sie immer zur Verfügung stehen, wenn es was zu meckern gibt )

2. Was mir jedoch überhaupt nicht gefällt ist, dass hier der Eindruck erweckt werden soll, ich hätte aufgrund von Dritten gerry gesperrt. Da empfehle ich euch doch, den richtigen Schuldigen auszumachen, nämlich mich, und nicht bei jeder Gelegenheit Dritte zu mobben.

3. Es wurde gefragt, von Niederrhein, warum gerry gesperrt wurde. In den AGBs gibt es eine Anti-Spam Regel, eine Crossposting-Regel (keine Mehrfachpostings gleichen Inhalts) und am wichtigsten den Hinweis auf das Copyright. Da ein Verstoß gegen das Copyright zunächst meinen Geldbeutel betreffen könnte und erst später den euren, denke ich nicht lange nach, wenn bei mir der Verdacht auf eine Copyright-Verletzung auftaucht. Einige der Geschichten von gerry kamen mir persönlich bekannt vor, weshalb ich flugs einen Satz aus einem Opus genommen und in Google eingesetzt habe. Damit wurde ich vielfach fündig. Ich habe dann systematisch alle Geschichten von gerry überprüft. gerry hat (wie er jetzt versichert, war er es immer selber unter gerry) nicht nur in einem oder zwei, nein in vielen Foren und durchaus nicht nur unter gerry (aber vielleicht hatten diese Autoren ja dann von gerry geklaut?) seine Geschichten gepostet. Daraufhin habe ich alle Geschichten gelöscht und gerry gesperrt. Da gerry aber jetzt versichert hat, er wäre der Autor, habe ich ihn wieder frei geschaltet, verweise aber weiterhin auf die AGBs und den Tatbestand, dass mich jeder Autor eines Beitrags oder einer Geschichte explizit freistellt, d. h. jeder Autor wird selber die Kosten bei Copyrightverletzung tragen müssen. Da diese Kosten nicht unerheblich sein können, schütze ich auch meine Besucher im ST, wenn ich immer wieder darauf hinweise und konsequent handle.

gerry hätte unbedingt darauf hinweisen müssen, dass er das Copyright dieser vielfach im Internet herumschwirrenden Geschichten besitzt. Ich kann dies im Einzelfall nicht überprüfen und werde im Zweifel deshalb immer wieder so handeln müssen, wenn der Zeitdruck groß ist und ich nicht erst noch eine E-Mailantwort abwarten kann.

Jetzt gehe ich doch noch joggen und wünsche euch einen vergnüglichen Aufenthalt im ST. Da ich mich bei gerry entschuldigt habe, bleibt mir eigentlich nur die Hoffnung, dass die Höflichkeit allseits gewahrt bleibt.
--
webmaster
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Stellungnahme des Webmasters
geschrieben von susannchen
als Antwort auf webmaster vom 14.06.2007, 19:44:32
Fraktionen wird es immer geben, meckern werden die auch gelegentlich.
Dass du das besonders herrausstellst ,stellt dir kein besonderes Zeugnis aus.
Vielleicht wäre es sinnvoll einmal nach der Ursache der Fraktion zu schauen.
Grundlos wird sicher nicht gemeckert.
Es ist mir zudem aufgefallen, dass gerrys Beiträge sehr lange Bestand hatten, erst als eine gewisse andere Fraktion einen Thread über copyright eröffnete, bist du tätig geworden.
Darüber kann man nun denken wie man möchte.
Schönes joggen wünscht
--
susannchen

Anzeige