Plaudereien Einfach so!

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Virginia vom 14.06.2021, 10:30:01

Guten Morgen, liebe Virigina.

Die Sprechstunden-Chefin meiner Hausärztin sagte mir, wie ich die pflegen soll, und so mache ich es:

Einmal pro Woche (bei mir sonntags) gieße ich den Außenbehälter der Orchidee voll mit etwas angewärmtem Wasser (dieses "Sieb" steht ja in einem dichten Behälter, jedenfalls bei mir); das Wasser sollte nur nicht eiskalt aus dem Hahn kommen.

Nach 45 Minuten gieße ich das Wasser wieder ab. Fertig.

Wenn Du nicht so ein Sieb-Behälter-System hast, dann die Orchidee einfach bis knapp unter die Erde oder unter das Granulat in ein Waschbecken mit Wasser stellen.

Einmal im Monat bekommt sie 2-3 Tropfen Grünpflanzendünger ins Gießwasser, mehr nicht.

Lieben Gruß

DW



 

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf Der-Waldler vom 14.06.2021, 10:41:01

@Der-Waldler

Danke für Deine schnelle Antwort, lieber DW!

Also das mit dem Gießen (Tauchen) mache ich so wie Du mit abgestandenem zimmerwarmem Wasser. Bisher aber nur ca. 25 Minuten. Zum Düngen nehme ich einen flüssigen Orchideendünger (nur wenig) - während der Blütezeit wöchentlich. Die Orchis bringen immer wieder neue Triebe, aber diese sind ziemlich dünn mit 4 - 5 Blüten. Wie schneidest Du Deine zurück?

Mache ich etwas falsch?

LG
Virginia

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Virginia vom 14.06.2021, 10:56:08

Liebe Virginia,

wenn alle Blüten  verblüht sind, schneide ich die Stängel bis unten zum Granulat/Erde runter. Mehr mache ich nicht. Was allerdings wichtig zu sein scheint: sich "sklavisch" an diese Wasser-Regeln halten. Nicht aus Mitleid während des heißen Sommers zwischendurch doch mal etwas gießen oder so. Ich bin da "gnadenlos", nur sonntags!

:-)

Liebe Grüße

DW


Anzeige

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf Der-Waldler vom 14.06.2021, 11:08:03

Den Rhythmus "immer nur sonntags" habe ich auch drauf, lieber DW 😄. Sonntagvormittag ist meine Zimmerpflanzenzeit. Bei mir wuchert alles, nur eben die Orchis nicht. Immer wenn ich denke, jetzt kann ich zurückschneiden, sehe ich oben einen dünnen neuen Seitentrieb mit werdenden Blüten. Somit sind dann die Blütentriebe ziemlich lang. Werde mal versuchen, "gnadenlos" bis zur Erde zurückzuschneiden 😄.

Bei einer Orchi haben sich jetzt oben am Blütenstengel zwei Ableger gebildet, die jetzt anfangen, Luftwurzeln zu entwickeln. Hast Du damit Erfahrung?

LG
Virginia

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Virginia vom 14.06.2021, 11:46:32
Den Rhythmus "immer nur sonntags" habe ich auch drauf, lieber DW 😄. Sonntagvormittag ist meine Zimmerpflanzenzeit. Bei mir wuchert alles, nur eben die Orchis nicht. Immer wenn ich denke, jetzt kann ich zurückschneiden, sehe ich oben einen dünnen neuen Seitentrieb mit werdenden Blüten. Somit sind dann die Blütentriebe ziemlich lang. Werde mal versuchen, "gnadenlos" bis zur Erde zurückzuschneiden 😄.

Bei einer Orchi haben sich jetzt oben am Blütenstengel zwei Ableger gebildet, die jetzt anfangen, Luftwurzeln zu entwickeln. Hast Du damit Erfahrung?

LG
Virginia

Luftwurzeln haben meine auch, liebe @Virginia, aber nicht oben an den Stängeln sondern im unteren Drittel des "Stamms". Die lasse ich wuchern...

LG

DW
val
val
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von val
014.jpg
Ich freue mich so über meine Kletterrose 'Bobby James' - sie klettert in eine alte Esche und duftet so herrlich - habe sie vor ungefähr 30 Jahren als winzigen Strauch gepflanzt 💓..

Wünsche allen eine angenehme Woche! LG Val

 

Anzeige

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf val vom 14.06.2021, 12:05:15

Was für eine zauberhafte Blütenpracht! Da bist Du wirklich zu beneiden.

LG
Virginia

RE: Einfach so!
geschrieben von Bruny

Eine Bank zum sitzen und plaudern kann ich in dieser Ecke nicht bieten, aber die Canna die dieses Jahr besonders kräftig wächst und die sich an die Schefflera schmiegt um ein bißchen von ihrem Schatten zu bekommen. Meine Tochter hat mir vor ein paar Jahren die schöne Inderin nach Spanien geschickt und sie war immer mickrig. Vielleicht ahnt sie, dass die Tochter bald kommt und bemüht sich um eine stramme Haltung 😁.

633A4C28-5239-466E-A913-1CCA0343B13B.jpegBruny

caya
caya
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von caya
als Antwort auf Der-Waldler vom 14.06.2021, 11:08:03

Du schneidest alles runter bis auf die Erde @Der-Waldler ??

und die wuchernden Luftwurzeln ???

Also in Bezug auf Orchis bin ich ein Greenhorn erster Güte..
Ja, ich wässer sie in lauwarmem Wasser, aber vergess dann auch manchmal stundenlang, sie abzugießen.

Sie haben viele aus dem Topf hängende Luftwurzeln und machen was sie wollen 😳
....ja, sie blühen auch zu meiner dann großen Freude.

aber dann habe ich ihnen gegenüber immer ein schlechtes Gewissen..... das soll anders werden .....
da muß Ordnung rein!

Gruß Caya

 

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Drachenmutter

Luftwurzeln sind für Orchideen überlebenswichtig. Normalerweise sitzen Orchideen in Baumkronen als Aufsitzerpflanzen. Sie halten sich dort mit diesen Luftwurzeln fest und ziehen Nahrung. Auf keinen Fall abschneiden, wenn sie gesund sind. Nur vertrocknete Luftwurzeln entfernen.

Drachenmutter


Anzeige