Plaudereien Einfach so!

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf JuergenS vom 30.06.2021, 14:08:29

Eine Jazz-Beerdigung ist schon etwas Besonderes. Als ich in New Orleans war, konnte ich am Rande eine erleben, als der Trauerzug durch das French Quarter zog.

LG
Virginia

Jazz-Beerdigung

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Virginia vom 30.06.2021, 11:10:14
....... 😨.

Seit einer Woche bleibt mir die Stimme weg oder ich fange an, mitten im Satz zu kieksen. Alle, die mich hören, fangen unweigerlich an zu lachen - nur ich nicht. Mein Hausarzt stellte eine Nebenwirkung auf ein kortisonhaltiges Inhalationsspray fest.

.......

LG
Virginia

 
Als ich mit solchen Cortisonsprays beginnen musste, hatte ich diese Heiserkeiten auch. Tipp: Immer sofort nach dem Sprayen mit Wasser gurgeln oder nachspülen.
Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf schorsch vom 30.06.2021, 14:44:52

@schorsch

Danke für den Hinweis. Ich werde Deinen Rat beherzigen.

LG
Virginia


Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 30.06.2021, 13:55:40

Liebe @Roxanna,

wir schön, dass Du nun zum zweiten Mal geimpft bis. Meine Frau und ich werden es morgen sein. Beim ersten Mal lief alles sehr mild ab, ich war zwei Tage lang sehr müde, bis jeweils nach der Tagesschau ins Bett gegangen, habe 10-12 Stunden (statt meiner üblichen 6-7) geschlafen und dann war es gut. Möge es morgen auch so sein, und für Dich auch alles gut laufen...

Bei unserem Umzug 2011 haben wir mal unsere Bücher grob gezählt, es waren mehr als 6000 in fast 150 Umzugskartons verpackt. Mittlerweile dürfen aber noch viele hinzu gekommen sein, denn Bücher sind unser einziger Luxus, den wir uns gönnen. Wir finden auch jedes Buch innerhalb kurzer Zeit, weil wir die im Prinzip nach "Gebiet"  geordnet in den Regalen haben.

Ich wünsche einen angenehmen Restnachmittag und einen angenehmen Abend

DW

 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 30.06.2021, 15:55:46

Ein wenig ausgeschlafener bin ich jetzt 😁, aber ich denke mal, lieber @Der-Waldler, dass ich heute Abend beizeiten wieder mein Bett aufsuchen werde. Da du und deine Frau beruflich mit Büchern zu tun hattet, ist für euch sicher eine geordnete Aufbewahrung der Bücher ein Leichtes. Für so einen reichen Bücherschatz braucht man entsprechend Platz. Was wären wir ohne Bücher, die man in die Hand nehmen und in denen man blättern kann. Heute vor der Impfung hatte ich noch ein wenig Zeit und war in einer Buchhandlung zum stöbern. Da hat mir eine Frau ein Buch wärmstens ans Herz gelegt und da habe ich zugegriffen. Es heißt: Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells. Das war sozusagen die Belohnung, weil ich so tapfer zum Impfen gegangen bin 😁.

Beerdigungsrituale, liebe @Virginia sind interessant und sehr unterschiedlich. Als ich mal vom Gardasee aus einen Tagesausflug nach Venedig machte, habe ich auch zufällig einen Trauerzug gesehen. Der Sarg wird auf einer mit Blumen geschmückten Gondel zu dieser Insel, mir fällt gerade der Namen nicht ein, gebracht, auf der sich der Friedhof befindet. Mehrere Gondeln schlossen sich an, auf denen sich die Trauergemeinde befand. Leider habe ich nicht reagieren können, weil mich das so fasziniert hat und deshalb gibt es keine Fotos.

Dieser Tage habe ich gelesen, dass die Urne von Karl Dall in der Nordsee beigesetzt wurde. Kürzlich war ein Artikel in unserer Tageszeitung über den ersten Ruhewald in dieser Gegend, in dem man sich unter einem Baum bestatten lassen kann mit Blick zum Feldberg 😁. Ich habe vor, dort mal mein letztes Plätzchen einzunehmen. Also die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig, wobei eben noch nicht alles erlaubt ist.


Friedhof in Freiburg-Günterstal, auch ein beschauliches Plätzchen
DSC04838.JPG


Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns
mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.

Rainer Maria Rilke
 

Jetzt höre ich aber auf mit dem Thema, nicht dass sich hier Trauer ausbreitet 😉.

LG
Roxanna
Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf Roxanna vom 30.06.2021, 16:42:07

Das dürfte die Insel San Michele gewesen sein, denn diese Insel ist der Friedhof von Venedig. Mehr schreibe ich jetzt nicht dazu, nicht dass hier Trübsinn aufkommt.

So wie Du schreibst, liebe @Roxanna, geht es Dir - außer der Müdigkeit -einigermaßen gut nach der zweiten Impfung. Hoffentlich bleibt das auch so.

Allen eine angenehmen Abend

LG
Virginia


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Virginia vom 30.06.2021, 16:59:00
Ja genau, liebe @Virginia, San Michele heißt diese Insel. Über den Trübsinn musste ich jetzt lachen 😁. Die Nebenwirkungen sind etwas mehr als nach der 1. Impfung. Dass das der Fall sein könnte, wurde mir von meiner Hausärztin heute gesagt. Aber ich will nicht rumjammern, es ist aushaltbar.

LG
Roxanna
Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Simiya
als Antwort auf Roxanna vom 30.06.2021, 13:55:40
Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich die 2. Impfung hinter mir und mich beschleicht diese Müdigkeit, die von vielen beschrieben wurde, auch fängt der Arm an weh zu tun. Da ist wohl angesagt, sich nachher ein wenig aufs Ohr zu legen 😉.

 
Keine Angst, liebe Roxanna, der Arm bleibt dran! Und wenn die 14 Tage um sind, kannst du wieder auf den Putz hauen wie mit 20. Oder so ähnlich.
Jedenfalls toi, toi, toi für die nächsten 2-3 Tage!
Simiya
pippa
pippa
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pippa
als Antwort auf Der-Waldler vom 18.06.2021, 08:44:56

Ich habe noch nicht alles gelesen, wollte mich aber schon mal zurückmelden von meiner Lieblingsinsel Helgoland.
Aber dass DW die Untersuchung ganz gut überstanden hat und eine OP noch verschoben werden kann, das weiß ich zum Glück und freue mich mit dir lieber Waldler.

Wie sicher viele von euch wissen, war ich 14 Tage auf Helgoland.
Von der widrigen An- und Abreise abgesehen, war es wieder mal herrlich.
Von der Hitze haben wir überhaupt nichts mitbekommen.
Auch bei herrlichstem Sonnenschein hatten wir höchstens 20 Grad.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie vielfältig dieses kleine Eiland - im Grunde ist es ja nur ein aus dem Meer rausragender Felsen, der nun allerdings durch all die Bomben richtig hügelig wurde -doch ist. Hier leben  viele ganz verschiedenartige Tiere auf kleinstem Raum. Oben auf dem Oberland gibt es Rinder und Schafe und in der winzigen Kleingartenanlage sogar Hühner und Goldfische. Die Goldfische fand ich besonders erstaunlich wegen der vielen Fische verspeisenden Großvögel. Doch vielleicht mögen die keine Süßwasserfische.

Auf den Klippen brüten Trottellummen, Tordalke, Dreizehenmöwen, Silbermöwen und natürlich die Basstölpel. Als vor einigen Jahren das erste Brutpaar kam, war das eine Sensation und jetzt brüten viele Tausend. 

Im Unterland sah ich Ringelgänse und auch Katzen. Die schöne graue, die ich schon mehrfach fotografierte ist nun in die Jahre gekommen und inzwischen auch etwas klapprig, aber es gibt eine wunderschöne neue.

Die Vegetation war wieder einmal so üppig, dass ich aus dem Staunen gar nicht rauskam und alles duftete um die Wette.

Auf der Düne brüten überwiegend die Heringsmöwen, aber auch meine Lieblingsvögel, die Austernfischer. Dort gibt es zwei kleine Süßwasserteiche, dicht bewachsen mit Teichrosen, in denen sich die Wasservögel voller Behagen das Salz aus dem Gefieder waschen. Es herrscht ein ununterbrochenes Geplätscher und Flügelschlagen und man kann förmlich mitfühlen, wie sehr die Seevögel dieses Süßwasser, was ja früher von den Menschen einmal künstlich angestaut wurde, genießen.

Die Helgoländer tun unglaublich viel für ihre Gäste. Auf der ganzen Insel verstreut gibt es Bänke und tolle Liegen, die aus Paletten gebaut sind. Auf der Düne stehen überall Strandkörbe, in denen man ein Nickerchen machen kann.

Ach, es war wieder einmal so schön und die Sehnsucht nach dieser Insel wird sicher immer bleiben.
IMG_E5924.JPG
Seid alle lieb von mir gegrüßt - wenn ihr wollte, stelle ich noch mehr Fotos ein, sobald ich mit dem Lesen fertig bin.
Pippa

 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf pippa vom 30.06.2021, 19:49:53
Immer mal wieder habe ich an dich gedacht, liebe @pippa . Endlich konntest du wieder einmal dein geliebtes Helgoland besuchen und hast uns nun von deinen vielen Eindrücken erzählt. Danke dafür, ich habe es gerne gelesen und eine Menge über Helgoland erfahren. Ich kann mir vorstellen, dass es dir schwergefallen ist wieder abzureisen. Ach ja bitte, zeige doch noch mehr von deinen Fotos, damit wir auch ein bisschen mitschwelgen können 😉.
 

Ich wünsche dir wieder gutes Einleben zuhause und allen eine gute Nacht

Roxanna

Anzeige