Plaudereien Einfach so!

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf aixois vom 18.07.2021, 17:34:15

@aixois

Ja, das mit den Bienen und Blumen ist schon traurig. Ich habe dieses Jahr gerade mal 1 Biene auf meinem Balkon gesehen 😩. In meiner Umgebung werden nach und nach alle älteren Einfamilienhäuser mit Garten abgerissen. Neubebaut werden sie mit kleineren Wohnhäuser (1-Zimmer-App.) und es bleibt nur noch ein winziger Grünstreifen. In den sonstigen Gärten gibt es kaum noch Blumen: alles Gras mit vielleicht 1 Obstbaum. Auf den Terrassen steht 1 Blumentopf.
Im gegenüberliegenden Park hat die Stadt aufwändige Blumenbepflanzungen getätigt. Kaum blüht alles, sieht man kleine Kinder in den Blumenrabatten, die fröhlich die Blumen abreissen, während junge Mütter lächelnd ihre Sprösslinge beobachten, "die einen Blumenstrauß für Mutti pflücken". Ein Mal habe ich etwas dazu gesagt und wurde dann komplett niedergemacht. Naja, seitdem habe ich auch den Park nie mehr betreten.

LG
Virginia

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS

Einfach so: Servus.
Müde bin ich heute, was sag ich, ohne zu flunkern, es wird langsam zur permanenten Eigenheit.👴

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Virginia vom 19.07.2021, 11:54:29
Hallo, liebe Virginia und alle anderen Bienenfreunde,
ich hatte mir erst neulich von einer Versandgärtnerei einen Bienenbaum
schicken lassen und nach ein paar Beobachtungstagen vorgestern im
Garten eingepflanzt.

Nun  ja, es ist noch kein "Baum", eher ein kleines Bäumchen, aber ich hoffe,
daß eines Tages die Bienen hier Gefallen daran finden und sich "bedienen".

Sicher habt Ihr auch alle schon so `was im Garten oder auf dem Balkon !

800px-Evodia_hupehensis_a1.jpg

Bienenbaum  oder Tetradium daniellii  oder Euodia hypehensis
Foto von Jerzy Opiola / Wikipedia (Verwendung erlaubt)

Die Samthaarige Stink-Esche  oder Honigesche, Wohlduftraute oder
Tausendblütenstrauch  ist eine hervorragende Bienenweidepflanze.

Unbenannt.PNG
Quelle :  Rühlemann`s


 

Anzeige

Virginia
Virginia
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Virginia
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2021, 17:42:06

Toll, liebe Charlie! Kannte ich noch nicht. Aber mit der Beschreibung habe ich ein Problemchen: Da heißt es  "angenehmer Blüten- und Blattdurft". Wieso heißt die Pflanze dann "Stink-Esche"?????

LG 😄
Virginia

Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Simiya
Einen schönen Rest-Montag an alle!

Habe gerade meine Maske aufgesetzt, damit ich mich zu euch auf die Bank setzen kann! Drei 💗💗💗 für alle eure netten und interessanten Beiträge. Lesen - was ist das? Seit Jahren habe ich es nicht mehr bis an ein Buch geschafft. Dafür habe ich früher gelesen wie wild.

Hier plätschert alles seinen Gang, müde bin ich auch. Kunststück, wenn ich jede Nacht 2 oder 3 mal raus muss. Aber das wird auch vergehen.

Aber ich wollte euch ein nettes Erlebnis von gestern Mittag erzählen. Hoffentlich wird es nicht zu lang... Kinder mit Hundchen waren wieder da. Der kleine Gismo darf nach seiner OP noch immer nicht laufen, der war im Reisekörbchen eingesperrt. Dafür stand die Shiva im Mittelpunkt. Ist sie meistens, sie ist sowas wie der Rudelführer. Mein Mann und ich sind im Rudel geduldet, auch wenn die kleine Dame uns nicht so oft sieht. Sitzordnung am Tisch: Mein Mann und meine Tochter in Sesseln, mein Schwiegersohn hat mit den Hunden das Sofa in Beschlag und ich sitze auf einem Stuhl, weil ich so besser die Familie bedienen kann. Nun konnte mein Mann gestern nicht mehr sitzen und legte sich aufs Sofa. Der Schwiegersohn sagte gerade: "Nun darf ich auch mal in den Chefsessel" - da realisierte die kleine weiße Kröte, dass jemand anderes auf dem Sofa war! Die Shiva konnte es nicht fassen, hat gebellt und sich dabei aufgeregt, als wäre das Böse hinter ihr her. Dann fing Gismo im Körbchen an und unterstützte sie lautstark. Es hat ein paar Minuten gedauert, bis das Hundchen akzeptiert hat, dass sie nicht mehr auf das Sofa konnte. Wir alle haben Tränen gelacht! Man fragt sich, was in den Köpfen unserer kleinen Mitbewohner vor sich geht.

Nun gucke ich mal weiter, was so geschrieben wurde.
liebe Grüße,
Simiya

IMG_20161104_120302 aa.jpg                                             Shiva    und    Gismo
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Virginia vom 19.07.2021, 17:48:08
Ja, das ist ein wenig irritierend.
Aber die Blütendolden sollen angenehm duften, nur die zerriebenen Blätter
sollen einen "intensiven Geruch" haben.

Also, ich werde auf keinen Fall  😁  die Blätter zerreiben, warum auch ............


bienen-smilies-0001.gif
Mit Gruß von

Charlie

Anzeige

Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 19.07.2021, 17:56:59
Hallo alle ! 💚

So einen extra Bienenbaum wie @CharlotteSusanne habe ich nicht.
Aber glücklicherweise eine lange Hecke, die viele Blüten bekommt und später Beeren. Eine Waldrebe, ich kann gerade hinsehen .. die ist immer voll mit Bienen ! Und halt die vielen Blumen, Bienen haben am liebsten geöffnete Blüten. Dann das Insektenhotel, das immer vergrößert werden muss, weil sich verschiedene Bienen und andere Insekten sofort einquartieren.

Aber hier spielt halt auch eine Rolle, dass ich mehr ländlich wohne, da ist viel Grün, viele Wiesen, viele Wälder, Büsche.

Aber im Frühling sah ich die Bienen, die vergeblich nach Blüten suchten, denn es ist ziemlich viel erfroren.
Meine Sommerflieder, die zunächst lange Zeit kaputt und erfroren aussahen, haben sich von selber erholt und werden bald schon blühen. Darauf freue ich mich besonders.

Heute war ich Blumen fotografieren, bin fix und fertig. Es ist wieder so heiß geworden
🌞
Ich habe sehr viele Bienen gesehen heute:

P1240810.JPG
Ich wünsche allseits noch einen schönen Tag lasse ganz liebe Grüße hier,
Jil
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler

Guten Morgen an alles und einen angenehmen Dienstag!

Wir haben entlang des Zauns des Vorgartens eine ca. 50 cm breite, ca. 6 Meter lange "Bienenblumenwiese" gesät. Die gab es als Saat im Gartencenter und wir haben es nicht bereut. Bis vor kurzem stand alles in Blüte, es summte und brummte, und wir hoffen, dass es nach dem Starkregen, der viele der Blüten zerschlagen hat, eine zweite Blüte geben wird.

Ferner haben wir im letzten Jahr dort eine Akeleie gepflanzt, die sich selbst aussäht, man findet mittlerweile Ableger sogar hinter unserem Haus im Garten. Akeleien ziehen vor allem Hummeln an, die wir ganz besonders mögen.

Gemäht wird unsere Wiese, die den größten Teil des Gartens ausmacht, nur drei- oder viermal im Jahr, und das auch "hoch", d.h. wir lassen ca. 7-8 cm stehen. Daher ist die Wiese meistens mit zahllosen Blümchen übersät, vom Gänseblümchen über Butterblumen, blühendem Löwenzahn bis hin zu winzigen Wildveilchen, deren Blüten viele Leckerbissen für allerlei Fluggetier bereit halten.


Auf dem Balkon haben wir in diversen Blumenkästen diverse Blüher, von der Kapuzinerkresse über diverse blühenden Nutzpflanzen wie Radieschen und Ruccola, die herrliche kleine weiße und hellblaue Blüten bilden, wenn man sie lässt (wir lassen immer ein Viertel blühen, den Rest essen wir). Auch haben wir in zwei Kästen etwas von der "Blumenwiesensaat" gesät, was ebenfalls viele Bienen und Hummeln anzieht.

Vor allem werden auch Taubenschwänzchen (Klick!)  angezogen, eine Schwärmerart. Taubenschwänzchen (und Schwärmer generell)  sind eigentlich Nachtfalter, Taubenschwänzchen sind aber tagaktiv und ganz faszinierende Tiere, die sehr schnell fliegen, fast wie Kolibris. Und wie diese bleiben sie auch in der Luft stehen. Sie "stehen" dann vor Blüten, fahren eine Art Rüssel aus und saugen den Nektar auf. Der verlinkte Wikipedia-Artikel enthält auch mehrere kurze Filme, die dieses Flug- und Freßverhalten schön zeigt.

Ich wünsche allen einen guten Tag! Besonders @Mareike und allen anderen "Einfach-Soerinnen und -Soern", die momentan wegen der Unwetter so sehr zu kämpfen haben.

Liebe Grüße

Der Waldler


 

Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Simiya
Hallöli in die Runde!

Ihr macht mich alle ganz neidisch, wenn ihr von euren Gärten berichtet. Aber wir konnten weder unseren Schrebergarten noch das Haus weiter erhalten, als mein Mann damals krank wurde. Ich hätte das alleine nicht geschafft und die Kinder waren noch zu klein um mir eine Hilfe zu sein. Was soll's, mein Balkon und das "staatliche" Grün um unsere Wohnblocks herum sind auch nicht schlecht. Der Sommerflieder, der auch tüchtig unter dem Winter gelitten hat, hat viele Knospen angesetzt. Dann werden auch wieder die Taubenschwänzchen umherfliegen. Und die Blauen Holzbienen besuchen uns ab und zu. Das sind Brummer!

Unsere Tochter, die ja nur 2 Autominuten entfernt wohnt, die hat sich mit ihrem Partner nach Muttis Tipps Hof und Garten begrünt. Und wenn mein Lieblingsmann wieder Treppen steigen kann, dann werden wir auch öfter die Sonne dort genießen. Es ist ja erst Juli, der Sommer ist noch lang.

Nun ist es schon wieder fast Zeit fürs Abendessen. Der Tag vergeht immer so schnell. Bleibt mir nur noch, euch allen einen schönen Abend und eine ruhige Nacht zu wünschen.

1966 - GST-Lager Scheibe-Alsbach.jpg
Hier noch eine kleine "Jugendsünde" von mir, habe ich kürzlich entdeckt. Das GST-Lager (Gesellschaft für Sport und Technik) gehörte damals zur Ausbildung dazu. Hier braten wir in der Mittagspause Würstchen am Stock über einem Lagerfeuer. Ich bin der Indianer rechts in der Mitte. Rote-Kreuz-Ausbildung, Schießen, Zeltbau, Orientierungsläufe - das hat uns wirklich Spaß gemacht. Und dümmer ist niemand davon geworden. Die Dame über mir war unsere Lehrmeisterin fürs Labor. (Ich habe vorm Studium in einer Erdölraffinerie gelernt.) Das war eine Zicke - aber nur in der Lehre. Als GST-Tante war sie Spitze. Ja, ja, lang ist's her.

Bis morgen in alter Frische!
Simiya
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna

Guten Abend Ihr Lieben alle,

kurz komme ich mal vorbei, damit sich niemand Gedanken über mein Fehlen macht. Ich habe gesundheitliche Probleme und kann im Moment nicht mitschreiben. Bitte macht doch weiter und lasst die Bank nicht verwaisen. Wenn es mir wieder besser geht, tauche ich wieder auf.

Liebe Grüße in die Runde

Roxanna


Anzeige