Plaudereien Einfach so!

Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil

Weil wir bei den Schnecken sind ... ich suche schon länger nach einem sehr ausführlichen Buch über (heimische) Häuschenschnecken. Was ich so im Netz finde, sind Kinderbücher oder Schneckenbücher mit schlechten Rezensionen. Die Auswahl

Ich würde ja gerne in Buchhandlungen suchen und blättern, so wie früher, das ist leider nicht mehr möglich.

Darum meine Frage. kennt von euch jemand ein gutes Buch über (Häuschen) Schnecken, hauptsächlich über heimische, aber gerne auch über mehr ?

Es ist wirklich sehr interessant, Weinbergschnecken zu beobachten ...LG Jil
P1130206.JPG
 

Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil
Zum guten Morgen .. 🌞
 
Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten.

Mary Eleanor Wilkins Freeman (US-amerikanische Schriftstellerin, 1852-1930)

20210726_132348.jpg
Heute halte ich Nachtwache. So gut wie auf dem Foto von vorgestern geht es meiner Katze gerade nicht. Ich mache mir große Sorgen, sie starrt vor sich hin und will in Ruhe gelassen werden.
Jil
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko

Ich sag mal einfach so "Guten Morgen" in die nette Runde und wünsche allen, denen es zur Zeit nicht so gut geht, gute Besserung und frohe Gedanken!  Berlin ist zur Zeit sonnig, bleibt wohl auch so, GsD nicht mehr so heiß, auch wenn wir hier größtenteils auf Regen verzichten müssen. Dafür kommt er leider weiter südlich in rauen Mengen herunter. Habe gestern einen Bericht über die Schäden im Weingut Sermann/Ahrweiler gesehen, die über Generationen aufgebaute Existenz vernichtet, alles verschlammt und kaputt. Sie bieten "Flutwein" an (Internet), der Erlös der völlig verschlammten Flaschen ohne Etikett aus den überfluteten Weinlagern soll beim Wiederaufbau der zerstörten Winzerbetriebe helfen. Sofern die Flaschen heil geblieben sind, hat es der Qualität des Weines nicht geschadet.

Bin auf diesen Beitrag gekommen wegen der Erwähnung der Weinbergschnecken hier. Ich mag keine Schnecken, auch nicht ihre glitzernden Spuren im Garten. Meistens sind die Vögel schnell dabei, bloss gut.

LG und einen schönen Donnerstag für alle,

Michiko
schnecke.gif


Anzeige

Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Songeur

Guten Morgen!

Zum Thema Schnecken habe ich ein Foto mitgebracht, das ich im Mai dieses Jahres in den Hautes Fagnes gemacht habe.

2021_05_10 (8).JPG
Wenn diese Schnecke um ihr Leben fürchten mußte, dann wohl nicht wegen einer Gefahr durch Menschen. Durch mich sowieso nicht und andere waren weit und breit nicht zu sehen.

Solche Schnecken in braun waren vor Jahren mal in unserem Garten "gut" vertreten.
Das Problem dort scheinen allerdings Elstern und Igel gelöst zu haben. Anno 2020 habe ich jedenfalls keine mehr bei uns gesehen und in diesem Jahr erst eine.

Schönen Tag allerseits.

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Songeur vom 29.07.2021, 08:45:58


doka57arre6.gif
Ich will weg von den Schnecken !!!!!

Da möchte ich lieber auf ein Geburtstagskind kommen :
Der weltbekannte Tenor Peter Schreier  wäre heute 86,
ist aber leider am 25.12.2019  verstorben.


 


Der arme Peter hat Liebeskummer   😂
Text von Heinrich Heine, Musik von Robert Schumann


Unbenannt (2).PNG


Unbenannt (3).PNG

Unbenannt (4).PNG

Unbenannt (6).PNG

Quelle :  Aphorismen.de

Einen schönen Tag wünscht Euch

Charlie
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf ladybird vom 28.07.2021, 18:48:54

Nur die Weinbergschnecken werden von einigen Leuten als Delikatesse betrachtet. Früher sammelten Kinder solche und brachten sie in Hotels (Sackgeld) . Essen (und bezahlen) taten sie meist nur "vornehme" Leute. Bei uns stehen sie inzwischen unter Naturschutz. Die Naturschützer müssen also schon ins Elsass reisen, wenn sie ihre Freunde zu "Spezialitäten" einladen.....


Anzeige

RE: Einfach so!
geschrieben von IngeMA
als Antwort auf schorsch vom 29.07.2021, 10:15:12

Einfach so meine ich, dass ich nicht ins Elsass reisen muss, denn bei uns in der Schweiz, ganz in meiner Nähe, befindet sich eine Schneckenzucht.

Wer will kann ja mal reingucken.

https://www.schneckenfarm.ch/

Uiuiui, schon bin ich wieder weg (und zwar nicht im Schneckentempo).

LG, Inge

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy

Einfach so hab e ich es heute sehr früh schon genossen, mit unseren Hunden durch den Wald zu gehen. Hier hat der viele Regen der Natur so gut getan und hier haben sich nirgendwo die Bäche verbreitert oder Wasserflächen gebildet, alles ist eingesickert - und es war nicht wenig, was hier im Westerwald heruntergekommen ist. 
Die Luft tut so gut hier und ich liebe die Musik des Waldes. Wie die Blätter aneinander rascheln, die Zweige knacken und manchmal sogar, wie das Wasser in den Stämmen aufsteigt. Da schöpft man Kraft für den ganzen Tag

1wald.JPG

ladybird
ladybird
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von ladybird
in die nette "Bänkle-Runde" einen fröhlichen Guten Morgen..
liebe Corgy,
begeistert bin ich Dir im "Schneckentempo" durch den so erfrischenden Wald gefolgt...man konnte so richtig "eintauchen"..
und das "Schneckenthema" dabei verarbeiten. Ganz erstaunt bin ich, wie viel ich Dank Eurer Beiräge alles erfahren konnte und ich fand es nicht uninteressant.
Es gibt ja wirklich verschiedene Waldgebiete, die als " Ort der Kraft" betituliert werden.
einen davon besuchte ich in Meck.Pom.und fand dort nicht nur Kraft, sondern auch die ältesten , riesigen Bäume zB Eichen
100_0021.JPG
100_0022.JPGbleibt mir alle recht "baumstark" und widersteht den Stürmen des
Donnerstags...
herzlichst ladybird

 
pippa
pippa
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pippa
als Antwort auf Corgy vom 29.07.2021, 10:42:26

Moin all ihr Lieben ,

dein Foto, liebe @Corgy, lässt mich den feuchten Wald förmlich riechen.

Wir waren letzten Sonntag im Selke-Tal. Es gab keine Gewitter, aber es war ziemlich warm, vor allem., als wir zunächst oberhalb des Tales wanderten.

Trotzdem war es herrlich, weil ich die „Falkenburg“ tatsächlich trotz all meiner Wanderungen auch im Ostharz noch nie sah.

Danke, liebe @Charly für den armen Peter.

Ich steure mal „Hans und Grete“ bei, so kann man sie sich besser vorstellen. Den Nägel kauenden Peter zeige ich lieber nicht, er macht uns alle nur traurig.

Liebe harzliche Grüße von Pippa

ec91a2a3-d97c-4cc2-9435-63a65354a4de.jpgHans
d7ca68d0-e75e-4848-bead-f8a69d3f3e3d.jpgGrete
Falkenstein.jpgBurg Falkenstein
Selke.jpgSelketal


Anzeige