Plaudereien Einfach so!

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf werderanerin vom 04.11.2021, 15:44:26

Liebe Kristine,

es geht mir hier um das "Du" in Werbung und Geschäftsbriefen. Ja, mag am Alter liegen, allerdings war mir ein unnachgefragtes "Du" in Briefen von Menschen, die ich gar nicht kenne, auch als junger Mensch schon unangenehm. In Briefen meiner Sparkasse z.B. finde ich das "Sie" keineswegs verklemmt 😉

Du schreibst: " Ich empfinde dieses Offene auch nicht als störend. Niemand muss, man kann aber... "
Nun, ich MUSS aber, ich habe gar keine andere Wahl! Vielleicht ist das der Punkt, der mich so ärgert. Hier im Forum ist das Du auch für mich angebracht, zumal ich es seit 20 Jahren in diversen Foren so gewohnt bin.

Lieben Gruß und Dir und allen hier einen angenehmen Restnachmittag

DW

 

werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von werderanerin
als Antwort auf Der-Waldler vom 04.11.2021, 16:33:35

...da gebe ich dir Recht, lieber Waldler...aber ich denke eben auch, dass selbst die "Geschäftswelt" sich verändert/anpasst - vielleicht sogar muss (?) - man hat halt derweile sehr viele junge Leute als Kunden..., die sehr viel "zugänglicher" sind...aber wie geschrieben, das ist alles eigene (!) Sache.

Man muss sich auf so vieles neu einstellen, warum nicht auch ein einfaches "Du"...die Sozialen Netzwerke haben ja grundsätzlich nur noch ein "Du" als Anredeform. Es bringt halt Nähe...und dies wollen sie ja eben auch unbedingt erreichen.

Alles soll leicht aussehen und unkompliziert daher kommen.



Kristine

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf tine48 vom 04.11.2021, 12:12:29
ein weiteres Beispiel:

Ein Mensch, einem Problem entronnen
glaubt, Leichtigkeit hätt nun begonnen.
Er kauft sich flugs nen Cappuccino,
geht gleich danach ins nächste Kino.
Er trällert Bill Haley's Lieder nun,
will kesse Sachen nun auch tun,

Ein wenig Roth nachempfunden.
lieber @JürgenS, ich mag deine 'Ein Mensch' Gedichte so sehr, dass ich mich andauernd animiert fühle, auch eins zu machen. Ich hoffe, Du nimmst das nicht krumm, eine Konkurrenz kann ich sowieso nicht sein zu Deinem Talent. 💓 Tine

Ein Mensch steht morgens miesepetrig auf,
schon nimmt ein schlechter Tag  den Lauf.
Sein Hund sieht ihn nur kurz an und knurrt,
das Eheweib über seinen  Charakter murrt.
Die Post bringt einen üblen Steuerbescheid,
sein Auto ist nicht einmal zum Starten bereit.
Nun müsste er auch noch zur Arbeit laufen.
Vielleicht, denkt er, geh ich lieber einen saufen.
Doch seine Kneipe hat am Morgen noch zu,
so geht er zurück und kriecht ins Bett im Nu.
Plötzlich klingelt der Wecker, und er glaubt es kaum,
Das Ganze war nur nächtens ein böser Traum
 
Dazu meint und
schreibt ganz forsch:
So gut Gereimtes
erfreut den Schorsch!

Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf werderanerin vom 04.11.2021, 16:43:10

Liebe Kristine,

ich verstehe das schon, nur: bei mir schafft es halt keine Nähe, sondern Zorn und Ärger. Ich fühle mich durch solche Aktionen geradezu genötigt. Jede/r empfindet anders. Und natürlich hat meine Abwehr des "universalen Du" eine Geschichte, die mich so empfinden ließ und lässt.

Schönen Gruß

DW

Globetrotter
Globetrotter
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Globetrotter

Mir ist das "Du" am Liebsten, überall. Nach jahrzehntelangem Auslandsaufenthalten tat ich mich bei meiner Rückkehr nach Deutschland mit dem "Sie" sehr schwer und tue es immer noch.
Auch ist es für mich ein Sicherheitsproblem, was geht es andere Menschen an, wie ich mit Nachnamen heiße? Wenn man einen ungewöhnlichen Nachnahmen hat ist es sehr leicht für andere Erkundigungen über mich einzuholen die ich evtl nicht teilen möchte. Da ist mir bei kurzen Bekanntschaften die Anonymität  lieber, die kennen dann nur meinen Vornamen und gut ist. Das Sie + Vorname mag ich nicht. 

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS

Ich habe mit Interesse, aber auch mit Respekt eure Sie/Du Ausführungen gelesen.
Meine Irritation über das Du, das man früher erst mal anbot, sozusagen als Krönung zwischen zwei Menschen, existiert nicht mehr, im Internet war es von vorneherein schon eliminiert. Daher hab ich mich abgefunden, vor viele Jahren. Jemand der das nicht kann und beim Sie bleibt, wirkt arrogant auf mich, ich denke das Thema sollte befriedet bleiben.

Servus


Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf JuergenS vom 04.11.2021, 16:56:58
Jemand der das nicht kann und beim Sie bleibt, wirkt arrogant auf mich,

Servus


??? Meinst Du das im Alltag  (was ich nicht nachvollziehen könnte) oder im Forum?

LG

DW
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Der-Waldler vom 04.11.2021, 17:12:00

ich schrieb doch, internet, im realen Leben kaum ein Unterschied zu früher, weisst du.

Rispe
Rispe
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Rispe
als Antwort auf JuergenS vom 04.11.2021, 16:29:44

Hallo Jürgen,

ich habe einen Link für dich. Guck mal hier rein: Limericks
Ganz unten ist was von mir.
Jetzt werde ich gleich wieder gelyncht. Ich trag's mit Fassung.  😉
 

rose42
rose42
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von rose42
als Antwort auf Globetrotter vom 04.11.2021, 16:50:19

In Vereinen, speziell in Sportvereinen, ist das 'Du' ohnehin üblich. Da käme das 'Siezen' komisch rüber.
Im Büro allerdings ist der persönliche Abstand per Sie nützlich und meist auch gewünscht.
 


Anzeige