Plaudereien Einfach so!

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 07.12.2021, 08:24:21

Ihr Lieben, guten Morgen.

Liebe @Roxanna,

und wieder ein schönes Lied von Klaus Hoffmann, den ich doch soooo mag!!!! Danke.

Ich habe gestern eine sehr gute Nachricht erhalten, gesundheitlich, so dass ich letzte Nacht tatsächlich 10 (!) Stunden geschlafen habe. Obwohl mir das gar nicht so bewusst war, lagen mir anscheinend doch einige Steine auf der Seele, die gestern runter gefallen sind.

Morgen werden meine Frau und ich "geboostert", und wir hoffen, dass wir die Impfung (mit Moderna) genauso gut vertragen wie die ersten.

Liebe Grüße & einen schönen Tag (hier schneit es etwas)

Der Waldler

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 07.12.2021, 09:00:44

Guten Morgen, lieber @Der-Waldler,

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut und je älter wir werden, umso mehr. Wenn unser Körper nicht so funktioniert, wie er soll, kann uns das wirklich sehr belasten. Und welche Erleichterung, wie gerade bei dir, wenn sich das gesundheitliche Problem wieder davonmacht. Als junger Mensch nimmt man das alles für selbstverständlich, wenn der Körper das tut, was er soll. Beim älter werden wird man dafür immer dankbarer.

Hier zeigt sich doch inzwischen tatsächlich ein wenig blauer Himmel und das Grau scheint den Rückzug anzutreten.

Vor ein paar Tagen haben ich mir einen Weihnachtsstern gekauft und schon lässt er die Flügel hängen. Ich habe mit ihnen einfach kein Glück, wahrscheinlich mache ich etwas falsch. Mein Elefantenfuß dagegen, den ich mir vor längerer Zeit gekauft habe, der wächst und gedeiht. Bis er allerdings die Größe erreicht hat wie der von @Jil 😉, sie hatte mal davon erzählt, wird es noch ein Weilchen dauern. Noch ist er eher ein Elefantenfüßchen 😉, er ist ja eher eine langsam wachsende Pflanze. Leider habe ich allerdings nicht den grünen Daumen von meiner Mutter geerbt.

Eben kommt die Sonne hervor, da steigt doch gleich das Stimmungsbarometer.

LG
Roxanna


 

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 07.12.2021, 10:05:17

Liebe @Roxanna,

vielleicht gießt Du den Weihnachtsstern zu viel? Das mögen die GAR nicht. Die vertragen eher eine zu trockene Haltung als auch nur ETWAS zu feucht... Am liebsten mögen sie Tauchbäder: Den Topf aus dem Übertopf nehmen, die Wurzel im Pflanztopf in eine Schüssel mit Wasser stellen (bis zum Rand des Topfes voll), dann 60 Sekunden warten, aus dem Wasser heben, ganz gründlich abtropfen lassen. Einmal pro Woche reicht das.

Dann mögen die Weihnachtssterne absolut keine Staunässe. Sie lieben es warm und hell, aber NICHT in der direkten Sonne.

Das sind alles Erfahrungswerte, denn wir hatten früher auch kein Glück mit diesen Pflanzen. Allerdings kaufen wir keine mehr. Wir haben noch ein Exemplar, das sicherlich 10 Jahre alt ist. Es blüht nicht mehr so gut, freut sich aber des Lebens, finden wir...

LG

DW


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 07.12.2021, 10:28:26

Er hat eigentlich einen guten Platz, lieber @Der-Walder. Unter diesem Fenster ist keine Heizung und ich habe ihn auch nicht zu viel gegossen. Er war eher zu trocken. Jetzt ist er aber sowieso hinüber, ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich nochmal erholt. Vielleicht steige ich jetzt um auf eine Amaryllis 😁. Danke aber für deine Tipps. Sollte ich mir mal wieder einen zulegen, werde ich es damit versuchen.

LG
Roxanna

Vom vergangenen Jahr
DSC03456.JPG

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 07.12.2021, 10:42:28

Liebe @Roxanna,

falls er noch nicht im Abfall ist, mach doch vielleicht mal einen "Tauchversuch" mit dem Sternchen. Mehr als schief gehen kann es nicht. Wie "kalt" steht er denn? Er mag es ja recht gern warm...

LG

Der Waldler

 

ladybird
ladybird
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von ladybird
einen guten 7.Dezember in die Runde:
so sehrr ich die Weihnachtssterne liebe, aber ihre Pflege ist einfach anstrengend. Man kann es diesen Pflanzen einfach nicht recht machen...
ich habe wirklich auch schon sämtliche Ratschläge und Erfahrungen ausprobiert und ich "kriege sie alle kaputt".....
Ich wundere mich immer in den Gartencentern über diese Blütenpracht (mit purem Neid) dort bekommt doch niemals ein einziger Stern soviel eigene Zuwendung und Beachtung, wie solch ein Geschöpf in der Menge.....
100_7449.JPGIm Süden (Mallorca) sind diese Sterne in riesigen Büschen am Straßenrand zu sehen....und meiner mickert immer nur eine kurze Zeit.....
Also sehe ich ihn mir nur noch in den Gatencentern an so erspare ich mir den Pflege-Ärger...
lieben Gruß Euch allen, heute ist hier in Köln "Bänkchen-Wetter", kommt und setzt Euch neben mich....ich würde mich freuen,
herzlichst ladybird

Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf ladybird vom 07.12.2021, 11:40:35

Das tröstet mich, liebe @ladybird, dass es doch eigentlich nicht an mir liegen kann, warum die bei mir so mickern 😁, du hast dasselbe Problem. Einen allerletzten Versuch mit Tauchstation, lieber @Der-Waldler habe ich nun gemacht, bis jetzt hängt immer noch alles 😁. Ich habe ihn direkt im Blickfeld und eigentlich hat er ein ideales Plätzchen. Warm, hell, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Es macht mich ganz elend, wenn ich ihn da so hängen sehe. Eine Möglichkeit gäbe es vielleicht noch, nämlich mit ihm zu sprechen. Ich könnte ihm z.B. drohen, wenn du dich weiter so hängen lässt, droht der Mülleimer 😁.

In der Sonne Bänklesitzen, liebe ladybird kann man in Freiburg heute auch, allerdings ganz wolkenlos ist es nicht. Was machen wir nun? Bei dir oder bei mir? 😊

Lieben Gruß
Roxanna

Mir fällt da eben noch etwas ein, vielleicht fühlt sich einer allein einsam 😂, weil du, liebe ladybird schreibst, in Gartencentern sind sie in großen Mengen und in Mallorca in großen Büschen zu sehen. Die Lösung wäre doch sozusagen ein Zweit-Weihnachtsstern 😉. In dem Zusammenhang fallen mir mal wieder @Drachenmutter s Mitbewohner ein. Schon lange nichts mehr gehört und gesehen von ihnen 😉. An dieser Stelle ein Extra-Grüßle an Drachenmutter.

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 07.12.2021, 11:49:06

Liebe @Roxanna,

ich denke, es liegt auch an diesen Qualzüchtungen. Ich wollte vorhin nicht schreiben, warum wir keine Weihnachtssterne mehr kaufen, weil ich anderen nicht die Freude nehmen will. Aber diese Pflanzen werden mittlerweile nur noch für EINE (!) Saison gezüchtet, danach gehen sie entweder kaputt oder man kann sie nur sehr schwer aufpäppeln. Dass da dann immer wieder welche dabei sind, die noch nicht einmal eine Saison "durchhalten", scheint mir stimmig...?!!

Gibt ihm Zeit. Wenn nach 1 Woche keine neuen Blättchen in der Mitte erscheinen, dürfte er tot sein.

LG

DW

 

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Roxanna vom 07.12.2021, 11:49:06

@Roxanna

Das ist lieb von Dir. Dankeschön.

Ori und Momo geht es gut. Sie sind nach wie vor flugfaul, obwohl der Käfig täglich mehrere Stunden offen ist. Ori hat sich leider zu einem Schimpfling entwickelt, was manchmal schon recht nervig ist. Es ist mir ein Rätsel, worüber er sich immer so aufregt. Vielleicht will Momo nicht so wie er? Wer weiß schon wie das bei Wellis so ist. Ehekrach gibts in den besten Familien.

Huhn_k.png
LG,
Drachenmutter

 

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy
als Antwort auf Drachenmutter vom 07.12.2021, 12:38:22

Hallo Drachenmutter,

eine Frage:  haben  die 2 Wellis das gleiche  Alter, bzw welchen Altersunterschied  gibt es?  Ich denke mir, dass es  das  Weibchen  ist, das da so herummeckert - die  haben  bei  den Wellis  die  Hosen  an. Und wenn die Weibchen paarungswillig sind, werden Hähnchen, die das nicht gleich kapieren, ganz schön durch den Wolf gedreht :-) Wir haben Krummschnäbel vom Welli bis zum Kakadu in den letzten 50 Jahren gehabt bzw haben sie noch, da erlebst man die wildesten Geschichten,.

Wichtig ist auch, immer alle Leckerlis 2 x anzubieten - sonst gibt es streit.

Viel Freude mit Deinen "Sittenwellichen" (wie mein Mann sich mal verspach :-) , er ist Italiener)

Hier noch eine Seite, die Dir vielleicht hilft?
Verhaltensstörungen beim Vogel


Anzeige