Plaudereien Einfach so!

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf omaria vom 30.12.2021, 13:39:01

Hallo Omaria, vielen Dank für Deine promte Hilfe!!!

U.A. hat mein Großvater dieses Lied mit seinen 3 Söhnen oft bei Familienfeiern  gesungen,
Alle waren im Männergesang-Verein. Ich denke oft daran zurück!

Ja, ich hatte eine schöne Jugend, was leider nicht für Alle gilt!

Herzliche Grüße Astrid

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike

- Schön war die Jugend -

Zumindest hatte ich da noch ausreichend Haare auf dem Kopf.
Heute kommt mir manchmal ein Spruch vom Vater in den Sinn: "Besser eine Glatze als gar keine Haare."
Das Alter (und Medikamenten) lassen meine Haare immer dünner werden. 😆

Wie dem auch sei: Weihnachten kramten wir in Fotoalben.
Dabei tauchte dieses Foto auf:
P1420541 (2) Vogelnest.JPG
"Oma! Was ist das für ein Vogelnest!!! Und DIE Haare möchtest Du wieder haben???!!!! 😨

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Friedel1900 vom 30.12.2021, 13:57:58

Hallo Astrid,

wenn Du einen Film hier eingeben willst, musst Du oben auf das Symbol "Film" klicken (sieht wie eine Kamera aus), dann öffnet sich ein Fenster, und dort gibst Du unter "URL" den Link von Youtube ein. Dann klappt es.

LG

DW


Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Mareike vom 30.12.2021, 14:41:17

Ja, liebe @Mareike, diese Frisuren kenne ich auch noch, von meiner "großen Cousine", die im Nebenhaus wohnte. Das war damals, so um 1960-65 der letzte Schreib und Chic...

:-)

LG

DW

werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von werderanerin
als Antwort auf Mareike vom 30.12.2021, 14:41:17

...ja, liebe Mareike, das waren Frisuren oder soll man lieber sagen, "Kunstwerke".

Heute möchte man die aber nun wirklich nicht mehr tragen (viel zu aufwendig und kompliziert) oder...irgendwie fand ich auch immer, sah man damals schon älter aus als später ... mit diesen Frisuren...


Kristine

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Der-Waldler vom 30.12.2021, 15:23:35

Genau!
Diese Frisur war Schuld daran, dass ein Dürener Jung sich Silvester 62 - 63 auf Anhieb verliebte 😄.
Er war 21 und hatte bis dahin kein Interesse an Mädels.
Er war mit seiner Clique unterwegs im Grenzland, denn bei uns gab es tolle Diskotheken.
Seine Ma war ganz und gar nicht davon angetan - sie sagte noch Jahre später: "Konnte der Jeck sich kein hiesiges Mädchen suchen!"

Damalige Klänge:


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf werderanerin vom 30.12.2021, 15:32:43

Durch die Woche Pferdeschwanz. 😁
Meine Schwester hat uns damals frisiert. Nachmittags war bei uns zu Hause Treff der Mädels, dann wurde stundenlang toupiert und frisiert.

werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von werderanerin
als Antwort auf Mareike vom 30.12.2021, 15:41:47

...das waren noch Zeiten...😂 Ich erinnere mich noch an meine Kindheit, da hatten wir Beide, meine Schwester und ich einen "Dutt" auf der Birne...habe nie verstanden, warum...sah zwar niedlich aus aber es machte ja auch Arbeit (für unsere Mutter).

Kristine

BerndHeinrich
BerndHeinrich
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von BerndHeinrich

@Mareike
Hab ich da eine richtige Erinnerung, dass Du dem Christlichen Glauben, nicht vollständig ablehnend gegenüber bist?
Es gibt einen holländischen (oder besser niederländischen???) Autor, der "neue" Psalmen geschrieben hat: Huub Oosterhuis


Hört, Despoten aller Zeiten
und eure Trabanten:

 
Warum rast und tobst du,
ganze Völker geißelnd?
 
Möge es weltweit klingen, dieses Lied,
gegen eure Furien des Unrechts,
 
gegen euren zynischen Hohn und Verachtung,
für das Menschenkind und seinen Gott.
 
Der Gott dieses Menschenkindes
schaudert und weint in seinem Himmel.
 
Dann brüllt Er, schüttelt seine Mähne
und springt – unsichtbar vor Licht
 
steigt Er in ein Menschenherz hinab:
Du, mein Hirte, mein Löwe,
 
du sollst meine Lämmer weiden,
ihre Wunden waschen und salben,
 
um mein Weltall zu hüten,
habe ich dich heute erweckt.
 
Mag es ein Zimmermannssohn,
ein Zöllner, ein Zeltmacher sein,
 
eine Königin
oder eine Putzfrau,
 
denen Er seine Leidenschaft einhaucht,
seine zarte Kraft des Erbarmens.
 
Sie sind voller Furcht. Doch sie gehen –
ihr Weg ist die ganze Erde
 
bis überall, wo noch höchste Mächte
Menschen zerschlagen wie irdene Krüge.
 
Weh euch, Trabanten, bestechliche Richter,
weh euch, Despoten, seid gewarnt.
 
Was für eine Welt wollt ihr
für eure Kinder – diese?
Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy
als Antwort auf werderanerin vom 30.12.2021, 15:48:55

Ich hatte eine sehr wilde, blonde Lockenmähne und bis zum 6. Lebensjahr bekam ich so eine Rolle mit abgerundetem Steckkamm oben auf den Kopf frisiert .. und meine Mutti haute mir schon mal mit der Bürste auf die Finger, weil ich immer gejammert habe, wenn es ziepte.. warum musste ich auf in die Klettenbüsche laufen ...:-) diese pieksigen Dinger wieder auszubürsten, hat viel Schweiß und Tränen gekostet.

Über Glauben und Religion usw möchte ich hier nicht gerne diskutieren, dafür gibt es doch eigene Themen, 


Anzeige