Plaudereien Einfach so!

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Michiko vom 03.01.2022, 10:15:39

Liebe Michiko
gerade habe ich eine Rezension zum Buch gelesen:
In einem einzigen Satz ist soviel Wahrheit enthalten: " . Und träumend quält mich der Gedanke, dass sie nicht zurückfinden können, weil sie die Orientierung verloren haben."

https://www1.wdr.de/kultur/buecher/selge-hast-du-uns-endlich-gefunden-104.html

Danke für den Hinweis!
Mareike

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Mareike vom 03.01.2022, 10:27:22

Liebe Mareike,
beim Lesen sind mir manchmal Begebenheiten aus meiner eigenen Kindheit eingefallen, wie man die Erwachsenen so wahrgenommen hat. Eine Stelle aus dem Buch:

"Manchmal beobachte ich dich, wenn du an mir vorbei mit meinen Brüdern sprichst. Ich würde dich gerne fragen, ob dein Vater Dich auch geschlagen hat. Und ich stelle mir vor, wie diese Frage in dir arbeitet, studiere dein Gesicht, deine Haut, deine Augen. Blitzartig können sie starr werden und deine Stimme unerwartet schneidend. Nein, du bist mir zu unberechenbar, ich warte lieber noch."

Irgendwann fragt er dann doch und erhält die Antwort, dass der Vater des Vaters niemals geschlagen hat, weil er ein ausgesprochen liebevoller Vater war. Selges Vater wird bei dieser Antwort feuerrot, erkennt aber nicht, was er damit im Grunde aussagt.

LG Michiko

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Michiko vom 03.01.2022, 10:45:19

Liebe Michiko
gestern hatte ich ein ungewöhnlich langes Gespräch mit einer meiner Töchter.
Sie erzählte vom Silvesterabend, wo sie mit 5 Paaren zusammen waren.
Der Abend wäre sehr ungewöhnlich gewesen. Statt Silvesterhalotria hätten sie seltsamerweise stundenlang geredet, es wurde von Kindheit und Jugendzeit erzählt, von Schichsalsschlägen und Neubeginn.
Meine Tochter war erschüttert über den Umstand, dass 8 von 10 von Gewalt im Elternhaus berichteten.
Der Ex von meiner Tochter hat auch extreme Gewalt in seinem Elternhaus erlebt - solche Erfahrungen sind prägend fürs Leben.
L G
Mareike


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
Danke, liebe @Michiko, dass du auf dieses Buch aufmerksam machst. Edgar Selge ist ein großartiger Schauspieler, dessen Filme immer wieder sehenswert sind und ich kann mir vorstellen, dass sein Buch tief berührt und einiges auslösen kann.

Eine herzliche Bitte habe ich aber nun doch, bitte heute nicht "Gewalt in der Kindheit" zum Thema machen. Das ist wieder ein Thema, das nur bedrückend sein kann und ich würde mir wünschen, dass wir hier nicht in die Tiefe gehen.

LG
Roxanna
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Roxanna vom 03.01.2022, 11:18:29
Danke, liebe @Michiko, dass du auf dieses Buch aufmerksam machst. Edgar Selge ist ein großartiger Schauspieler, dessen Filme immer wieder sehenswert sind und ich kann mir vorstellen, dass sein Buch tief berührt und einiges auslösen kann.

Eine herzliche Bitte habe ich aber nun doch, bitte heute nicht "Gewalt in der Kindheit" zum Thema machen. Das ist wieder ein Thema, das nur bedrückend sein kann und ich würde mir wünschen, dass wir hier nicht in die Tiefe gehen.
LG
Roxanna
Liebe Roxanna,

nein, das war nicht meine Absicht, es ist auch nur eine Facette in diesem Buch, denn es geht u.a. auch darum, wie Eltern, Brüder und Bekannte mit dem Thema Nazizeit umgehen. Ich habe mir mal bei wiki die Eintragung über Edgar Selge angeschaut, alles wissenswert, doch mehr erfährt man durch dieses subtil geschriebene Buch.

LG Michiko
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Michiko vom 03.01.2022, 11:28:33
Das habe ich auch nicht so aufgenommen, liebe @Michiko, dass das deine Absicht gewesen wäre.  Alles gut 😊.

LG
Roxanna

Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Michiko vom 03.01.2022, 11:28:33

Ich werde mir das Buch wohl auch bestellen: " Im Zentrum steht der Blick des Jungen auf die Welt um ihn herum. Entsprechend dominiert ein lakonischer, unverstellter Tonfall dieses Buch, der weder verklärt noch verurteilt noch überhaupt bewertet, sondern in dem sich eine Haltung des Staunens manifestiert. Und eine der unerschütterlichen Liebe zu den Eltern, trotz allem.

Mareike

Staunen können:

P1160579 (2) verkleinert.JPGImmer wieder Neubeginn ...

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy

Zu unserer Silvesterparty mit Freunden muss ich Euch noch etwas erzählen: Die Frau eines unserer ältesten Freunde, die in all den Jahren immer gerne und viel Fleisch, Geflügel und Fisch gegessen hat, überraschte uns mit der Tatsache, dass sie nun auch Veganerin sei und nun beim gemeinsamen Essen irgendwie versuchte, allen anderen das Essen madig zu machen. Wir bieten ohne zuvor zu fragen immer auch etwas veganes oder vegetarisches an , wenn wir Gäste haben, so kann es sich jeder aussuchen. Genau wie wir immer auch darauf achten, für unsere muslemischen Freunde einige den Halal-Regeln entsprechende Speisen zu servieren.

Wenn dann aber jemand dabei ist wie diese Frau -  ihre Kommentare haben zum Glück alle mit Geduld und Humor hingenommen -  ständig nur herummäkelt, dann drückt es bei aller Gelassenheit doch ein wenig auf die Stimmung. Es hat sich nur wieder gezeigt, das Konvertiten offenbar immer ganz besonders beispielhaft und 110prozentig sein wollen. Das ist bei ehemaligen Rauchern oder eben auch bei religiösen Konvertiten ganz genau so. Egal, ob und was sie vorher geglaubt haben. Ihr Mann entschuldigte sich zwischendurch immer wieder mit Gesten und Blicken, er tat uns geradezu leid- 

Und  natürlich sind bei weitem nicht alle Veganer so, ganz im Gegenteil Aber es hat schon ein bissel genervt. Heute morgen in der Mail bekam ich von einem aus unserer Runde dann dieses Bild als "Serviervorschlag", wenn ich mal wieder missionierende Hardline Veganer zu Gast habe. Mir ist vor lachen fast der Kaffee aus dem Mund geprustet. Liebe Veganer hier - bitte nicht böse sein, aber die Idee hat irgendwie etwas :-)

veggi.jpg

 

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf Der-Waldler vom 01.01.2022, 08:44:04


Wenn man mit so guten Wünschen ins neue Jahr starten darf, dann MUSS das doch etwas werden... Und natürlich erwidere ich sie von... 💓 @Der Waldler!!!

Du hast mir aus Herz und Seele geschrieben!!! Ganz 💗lichen Dank dafür!!!

Herzliche Grüße Astrid

 
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Corgy vom 03.01.2022, 13:02:26

So habe ich mich ebenfalls amüsiert über das Rezept für eine vegane Gans. 😂
https://www.dailyvegan.de/2020/12/05/gans-ohne-tier-meine-vegane-weihnachtsgans-fuers-fernsehen/


Anzeige