Plaudereien Einfach so!

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler

Nur kurz: Ich glaube nicht, dass es hier um mich gehen sollte. Ich bin niemandem zu nahe getreten, worauf @Rispe auch hinwies, was mich angesichts unserer etwas angespannten Lage ganz besonders freut.

Ich bin niemandem böse, fühlte mich aber völlig missverstanden, weil ich lediglich geschrieben habe, dass es auch andere Veganer gibt als die Bekannte von @Corgy (ich habe mit keinem Wort kritisiert, dass sie das schrieb!!!) und dass es auch solche Veganer gibt, die solche Gans-Ersatze nicht brauchen, ja sogar unangenehm finden (das war auch keine Kritik an @Mareike, sondern meine Meinung zu solchen Dingen). Nicht mehr. Nicht weniger.

Wie das alles dermaßen zu Missverständnissen allgemeiner Art führen kann, erschließt sich mir immer noch nicht. Aber muss es ja auch nicht. Ich werde lediglich noch etwas vorsichtiger sein, mehr abwägen, was ich schreibe, da hat @BerndHeinrich durchaus Recht.

Der Waldler

Rispe
Rispe
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Rispe
als Antwort auf Michiko vom 04.01.2022, 12:15:55

Liebe @Michiko,
auch wenn es euch nicht gefällt, dass ich hier nun auch einmal schreibe:  Ich möchte trotzdem darauf hinweisen, dass über das von dir erwähnte Buch ziemlich viel im Literatur-Thread geschrieben wurde. Adoma hatte das zuerst empfohlen, ich habe es dann auch gelesen und war begeistert von dem Buch. Das hast du sicher auch alles gelesen.
Ich verlinke es nochmal. Und dann verschwinde ich hier wieder, ich weiß, dass in eurer trauten Runde nicht jeder schreiben darf und entschuldige mich dafür, es ausnahmsweise getan zu haben.

Hier also der Link, mein Beitrag steht da um 13.53 Uhr: Edgar Selge

 

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Michiko vom 04.01.2022, 12:15:55

Liebe Michiko

Zu Deinem Beitrag zum Buch von Edgar Selge:
Ich habe darauf reagiert und sowohl im Klappentext als auch in meiner Reaktion auf Deinem Beitrag war nicht nur von Gewalt SONDERN AUCH VOM MÖGLICHEN NEUBEGINN die Rede.
Somit wäre jede Richtung im Thread möglich gewesen.

Es ist unmöglich sämtliche Stimmungsschwankungen der Threadteilnehmer*Innen  in seinem Beitrag mit zu bedenken, erst recht nicht EINFACH SO.

Richtig finde ich es zu sagen: "Ich bin momentan nicht in der Verfassung mich mit dieser Thematik zu befassen ..." - das würden alle respektieren und berücksichtigen.

L G
Mareike


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Der-Waldler vom 04.01.2022, 12:33:24

Lieber DW
ICH habe zu keiner Zeit Deine Reaktion als Kritik verstanden.
Wir handhaben die Thematik innerhalb der Familie grundsätzlich mit Humor: Weihnachten gab es für meine liebe Veganer "Hühnerfrikassee" ohne Huhn, ohne Ei, ohne Sahne 😅, sondern mit Erbsen, Möhren, Spargel, Champignons, tolle Gewürze und Hafersahne.
Herzliche Grüße
Mareike

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy
als Antwort auf Der-Waldler vom 04.01.2022, 12:33:24

Ja lieber DW, 
das Thema könnten wir jetzt natürlich breittreten, Rispe meinte, hier als Deine Anwältin auftreten zu müssen, obwohl sie sich hier ansonsten noch nie "einfach so" einmal mit eingebracht hat. Aber was soll`s. Du und ich sind manchmal verschiedener Meinung, aber ich für meinen Teil schätze Dich und Deine Meinung und Deine Beiträge sehr - auch wenn Du manches ein bisschen zu persönlich nimmst. Das ist keine negative Aussage oder Kritik. Das ist eine Feststellung. 

Bitte lies doch meinen ersten Beitrag von heute noch einmal . Darin entschuldige ich mich ausdrücklich bei den Veganern und Vegetariern, somit also speziell auch bei Dir. Kann man es nicht einfach dabei belassen oder müssen wir das nun wie den Goethe`schen Quark alles breit treten? 

Es wäre eine Respektlosigkeit gegenüber Roxanne und gegenüber den anderen und es wäre schade um das Thema. 

Also lass uns doch einfach zum Ursprung zurückkehren und ich wiederhole mich: Ich entschuldige mich für die Erwähnung der Veganerin und dafür, dass manche sich dadurch angegriffen gefühlt haben. Damit wir keine kalten Füße auf der Bank bekommen, stell ich mal unsere Feuerschale von Silvesternacht hier her.

feuerschale.JPG

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Mareike vom 04.01.2022, 12:43:01
Liebe Michiko

Zu Deinem Beitrag zum Buch von Edgar Selge:
Ich habe darauf reagiert und sowohl im Klappentext als auch in meiner Reaktion auf Deinem Beitrag war nicht nur von Gewalt SONDERN AUCH VOM MÖGLICHEN NEUBEGINN die Rede.
Somit wäre jede Richtung im Thread möglich gewesen.

Es ist unmöglich sämtliche Stimmungsschwankungen der Threadteilnehmer*Innen  in seinem Beitrag mit zu bedenken, erst recht nicht EINFACH SO.

Richtig finde ich es zu sagen: "Ich bin momentan nicht in der Verfassung mich mit dieser Thematik zu befassen ..." - das würden alle respektieren und berücksichtigen.

L G
Mareike
Liebe Mareike,

ich habe mich gefreut, dass Du auf das Buch von Edgar Selge eingegangen bist, denn nicht oft ist man von einem Buch so angetan wie ich von diesem Roman. Und dann ist man erfreut, wenn ein anderer das ebenso empfindet. Ich habe Edgar Selge in der Theateraufführung von Houellebecqs "Unterwerfung" gesehen und war total begeistert von diesem Mann, der eigentlich sehr zurückhaltend und bescheiden ist, auch in seinen Rollen. Aber in Unterwerfung ist er voll aus sich herausgegangen, man erkannte ihn gar nicht wieder, hat auch einige sehr verdiente Auszeichnungen dafür erhalten.
Mein Beitrag galt dem Mann, seiner Familie, seiner Kindheit und seinem Debütroman und der Tatsache, dass ich mich über dieses Weihnachtsgeschenk gefreut hatte. Mehr eigentlich nicht.

LG Michiko

Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Corgy vom 04.01.2022, 12:51:16

An alle.

Ja, ich denke auch, wir sollten das Thema, wie von Corgy vorgeschlagen, jetzt beenden, ich hoffe, mein vorheriger Beitrag wurde auch so verstanden.

Schöne Grüße an alle

DW

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy

Heute morgen habe ich im Garten, da, wo die Hunde nicht hindürfen, ein bisschen Winterernte gemacht und die Ausbeute war gar nicht so schlecht! Der Blutampfer , die Löwenzahn- und Gänseblümchentriebe, Vogelmiere und Pfennigkraut treiben nur so aus dem Boden. Es ist eben alles viel zu warm. Aber über die köstlichen Kräuter freuen wir uns.

Eine Suppe schmeckt gleich viel besser mit frischen Kräutern und die Kräuterbutter erst. Sogar die Schneeglöckchen blühen schon und sehr zu meiner Freude war kurz nach Sonnenaufgang endlich einmal wieder der Eichelhäher am Futterhaus zu sehen und gleich 2 Eichhörnchen, Aber die Sonne fehlt eben doch und zu lange will man dann gar nicht draußen bleiben. 

Wie macht Ihr das? Seid Ihr zur Zeit viel an der frischen Luft? 

 

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Rispe vom 04.01.2022, 12:35:04
Liebe @Michiko,
auch wenn es euch nicht gefällt, dass ich hier nun auch einmal schreibe:  Ich möchte trotzdem darauf hinweisen, dass über das von dir erwähnte Buch ziemlich viel im Literatur-Thread geschrieben wurde. Adoma hatte das zuerst empfohlen, ich habe es dann auch gelesen und war begeistert von dem Buch. Das hast du sicher auch alles gelesen.
Ich verlinke es nochmal. Und dann verschwinde ich hier wieder, ich weiß, dass in eurer trauten Runde nicht jeder schreiben darf und entschuldige mich dafür, es ausnahmsweise getan zu haben.

Hier also der Link, mein Beitrag steht da um 13.53 Uhr: Edgar Selge

 
@Rispe

Ich möchte nicht unhöflich sein, aber ich lese nicht ununterbrochen in dem von Dir genannten thread. Vielleicht sollte man überlegen, ob man einen thread nur dann bereichert, wenn sich dort Probleme abzeichnen und bin auch kein Freund von crossposting, wenn man Deinem link folgt, landet man im Jahr 2011.

Michiko
Rispe
Rispe
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Rispe
als Antwort auf Michiko vom 04.01.2022, 13:07:14
und bin auch kein Freund von crossposting, wenn man Deinem link folgt, landet man im Jahr 2011.

Michiko
???

Anzeige