Plaudereien Einfach so!

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Friedel1900 vom 05.01.2022, 16:40:46

Liebe Astrid, es ist gut dass du deinen Weg gefunden hast, du scheinst eine Realistin zu sein und das ist auch gut so, in unserem Alter hat jeder mit irgendetwas zu kämpfen das ist nun mal eben so. 😉Phil.

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf Der-Waldler vom 05.01.2022, 16:29:17

Hallo lieber DW,

ja ich bin in sehr guten Händen, allerdings gibt es auch bei COPD sone und solche Abläufe,
wie meine Ärzte mir das erklärt haben!

Meine Mutter habe ich 3 Jahre gepflegt, sie hatte Lungenkrebs und es ging ihr oft so, wie
es mir jetzt geht! Ich bin sehr dankbar, dass ich sie bis fast zum Schluss bei mir hatte,
natürlich hatten wir auch einen Pflegedienst zu unserer Hilfe.

Meine Sandkastenfreundin hatte COPD, auch sie habe ich bis zum Schluss begleitet. Darum
kann ich sagen, dass die Abläufe der Krankheiten ganz ähnlich sind!

Ja ich habe es akzeptiert, dass mein Leben endlich ist! Ich bin mit mir im Reinen! Ich glaube,
dass alles andere Denken mir mehr Schmerzen oder dumme Gefühle geben würde, als wie
es jetzt ist! Dazu muss ich aber auch sagen, dass meine Freunde, dazu zähle ich auch meinen
Betreuer, einen großen Teil mittragen! Wir lachen viel und weinen selten!

Danke für Deinen Beitrag und liebe Grüße Astrid


 

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf IngeMA vom 05.01.2022, 16:34:19

Ja liebe Inge, alle Krankheiten sind doof!!!

Ich habe nicht gelesen, dass es hier einen "COPD-Thread" gibt. Nun hoffe ich, dass Ihr mir das
nicht übel nehmt, dass ich es hier geschrieben habe!

Sehr dankbar bin ich, dass meine Hausärztin fast zu jeder Zeit für mich da ist, was mein COPD-
Arzt gar nicht leisten könnte!

Jetzt setze ich mich mal auf Eure "Bänkle" und denke mir die Sonne dazu! Ich glaube, die Plastik-
stühle werde ich auslassen, da ich schon einige schlechte Erfahrungen damit gemacht habe.
Einmal hatte ich einige blaue Flecke am "Hinterteil"!

Liebe Grüße Astrid


Anzeige

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf pschroed vom 05.01.2022, 16:46:31

Lieber Phil, ich glaube, ich war nicht immer Realistin! Ja, jetzt bin ich es und das ist juuut so!

Vielleicht liegt es daran, dass ich mehrere liebe Menschen betreut und begleitet habe.
Eine Klassenkameradin von mir hatte MS und ich habe auch sie begleitet. Ihr ging es sehr
länger viel schlechter, als mir im Moment!

Ich denke, dass meine lieben Verstorbenen dazu beigetragen haben, dass ich jetzt
so bin, wie ich bin! Manchmal träume ich von ihnen und es tut mir sehr gut! Es sind
niemals "Angstträume", sondern Alle sind gesund und munter in meinen Träumen!
Ich gebe zu, dass ich mir manchmal die Träume wünsche und hin und wieder klappt es!

Liebe Grüße Astrid

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Friedel1900 vom 05.01.2022, 17:46:37
Liebe Astrid, ich wünsche Dir auf jeden Fall "gut Luft", und daß Du immer in
guten ärztlichen Händen bist, aber Du solltest Dir auf keinen Fall Vorwürfe
machen, daß Du geraucht hast. Es ist wie mit allem : Den einen trifft`s, den
andern nicht. Es sind sooo viele Faktoren, die  beeinflussen, wenn man so
eine Krankheit bekommt. Sogar Leute, die nie geraucht haben. Und ich denke
dann immer auch an Helmut Schmidt, den ehemaligen Bundeskanzler, und
seine Frau, die als Raucher doch ein hohes Alter erreicht hatten.

Sicher spielt die familiäre Disposition eine Rolle..........
Stehst Du denn auf einer Transplantationsliste ? Du weißt ja sicher, daß
der Sänger Roland Kaiser auch COPD hatte und er nach einer Transplantation
nun wieder singen kann.
Alles Gute wünscht Dir
Charlie



 
Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 05.01.2022, 18:25:29

Liebe Charlie, vielen Dank für Deine lieben Zeilen!

Ja, Helmut Schmidt und seine Loki! Er durfte ja auch noch im TV rauchen, als es für alle Anderen
schon verboten war! Er wäre ohne seine "Reno-Zigaretten" niemals in eine TV-Sendung gekommen!
Ich mochte Beide! Solche Politiker gibt es heute gar nicht mehr, nur meine Meinung!

Ich habe kurz nach seinem Tod sein Grab besucht und was meinst Du, was da alles auf seinem
Grab lag? Natürlich lagen viele Blumen drauf, aber auch einige Reno-Schachteln!

Nein, ich stehe auf keiner Transplantationliste! Ich glaube auch nicht, dass es Sinn machen
würde, denn sicher sind viele Jüngere auf der Liste, die ihr Leben noch vor sich haben!

Ich kann mir auch vorstellen, dass Roland Kaiser sehr viel Geld dafür bezahlt hat, allerdings
ist das nur eine Vermutung von mir.

Danke für Deine schönen Fotos, die ich mir hin und wieder anschaue! Sie sind wie "Urlaub für
die Seele!!!"

Liebe Grüße Astrid
 


Anzeige

RE: Einfach so!
geschrieben von IngeMA
als Antwort auf Friedel1900 vom 05.01.2022, 17:46:37

Leider nein, liebe Astrid, diesen Thread gibt es noch nicht. Du müsstest ihn selber eröffnen, dann kannst Du auch gleich Deine Fragen stellen. Irgendwo kann man nachlesen, wie man das macht. Da ich selbst nicht so gut erklären kann, wäre es sinnvoll, wenn jemand den Link für diese Anleitung einstellen könnte.

Als ich vor vielen Jahren in der Rubrik 'Gesundheit'  im 'alten' ST  mein Problem schilderte, war ich über die Resonanz doch erstaunt und habe mich über die Tipps gefreut. Wenn das Kind einen Namen hat d.h. die Diagnose feststeht, dann bekommt man auch keine falschen Ratschläge.

Alles Gute für Dich.

LG, Inge


PS
Aufpassen Kinder! Auf dem Bänkle wird's kalt. Jedenfalls bei uns. Da denke ich immer an meine Mutter. Wenn ich ausging kam regelmässig die Bemerkung: 'Kind, hast Du auch ein warmes Höschen an?" Ich durfte damals nämlich auf einer Vespa mitfahren.

Friedel1900
Friedel1900
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Friedel1900
als Antwort auf IngeMA vom 05.01.2022, 19:23:09

Vielen Dank liebe Inge!

Hahaha, DAS hat auch meine Mutter immer zu mir gesagt, obwohl ich nie auf 'ner Vespa saß!
Im Winter kam dann noch Mütze und Schal hinzu. Sobald ich für sie nicht mehr sichtbar war,
kam die Mütze in die Tasche.

LG Astrid

Florentine
Florentine
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Florentine

Liebe 'wir sitzen zusammen auf einer Bank Menschen' . Ich habe mir heute mal überlegt, wie wir wieder alle zusammen ins Gespräch kommen über unsere Gedanken oder Einfälle oder eben das 'Einfach So'.

Bei mir ist es so, dass ich morgens, spät aber frisch erwacht, meinem alten Muster viel Aufmerksamkeit schenke: Was 'sollte' ich heute tun. Hmmmm.

Eine Freundin hat mir mal einen Merkspruch geschenkt, der so lautet: "Wenn Du denkst, Du solltest etwas erledigen, hast Du Dich für etwas entschieden, das Dir keine Freude machen wird."

Ich habe darüber nachgedacht: Natürlich 'sollte' jeden Tag etwas zu 'erledigen' sein. Aber wie das Wort schon andeutet, 'erledigen' fühlt sich nicht besonders gut an. Da ich Rentnerin bin, muss ich ja nicht zur Arbeit. Aber die Auswahl ist  ja immer gross, so sagen mir meine inneren Aufgabenstellerinnen.
Den Dachboden aufräumen, endlich die Ablage auf dem Schreibtisch machen, den Keller putzen, ach, es gibt so Vieles mehr, das man 'sollte'.

Ich habe mich entschieden, dass ich jeden Tag nach dem Spaziergang mit Julchen, etwas tu, das keinen Aufschub verträgt. Und ist das getan, dann bekomme ich Lust, etwas zu tun, das mir in diesem Moment grad am plausibelsten und  freudvollsten erscheint. Manchmal ist es sogar das Dachboden-Aufräumen. Weil ich mich entschieden habe, dass ich es möchte, und nicht sollte.

Und dann gibt es auch Momente, und gar nicht selten, wo ich mich frage: Was möchte ich jetzt 'einfach so'. Und da kommt mir  das Einfachste in den Sinn. Einfach mit Julchen auf einer Bank sitzen und auf den Fluss schauen, eine Mail schreiben, die nicht ansteht, sondern zu der ich gerade Lust habe, oder mal eine halbe Stunde nur die Wolken zu beobachten. Und in diesen 'Einfach So' Momenten bin ich auch oder mehr glücklich, wie wenn ich etwas Wichtiges 'erledigt' hätte, aber mit einer inneren Freude und Ruhe.

Habt Ihr auch 'Einfach So' Momente, oder wie geht Ihr mit dem 'Inneren Katalog' um? Ich möchte mich freuen auf einen Austausch, Eure Tine
sonnenmonster.png@Roxanna und at alll

BerndHeinrich
BerndHeinrich
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von BerndHeinrich
als Antwort auf Florentine vom 05.01.2022, 22:04:59

Ein nicht uninteressantes Thema. Wir haben uns entschieden, unser Haus zu verkaufen und uns irgendwie "kleiner" zu setzen. Und das hat leider zur Folge, dass einige wichtige Aufgaben und Arbeiten anstehen.
Das fühlt sich, für mich, gar nicht mehr nach Rentner, mit viel Freizeit an .....
Ich wünsch mir momentan einfach, dass wir das hinter uns gebracht haben und ich dann, nur noch, auf einer Bank sitzen und Landschaft angucken kann.....


Anzeige