Forum Allgemeine Themen Plaudereien elektrische Zigarette

Plaudereien elektrische Zigarette

nasti
nasti
Mitglied

elektrische Zigarette
geschrieben von nasti
http://www.isnoke.com/

bekam ich als Geburtstagsgeschenk . Es ist etwas herrliches, feines, hat verschiedene Füllungen zum probieren--mit Schokolade, Kiwi...etc. und auch mit echten Nikotin. Das ist das beste......pro ernst als Abbgewöhnung.
Sieht elegant schwarz aus, kann man wie eine Handy nachfühlen, in Restaurant geht auch rauchen damit, schmeckt besser wie Original Zigarette, kein Hustenanfall----reines Nikotin ohne Teer, macht kein Schmutz und Abfall,nur einfach ablegen wie ein Buch. Und kein Feuer Gefahr....

Empfehle ich für jeder Raucher, kostet um 80 Euro.

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von schorsch
als Antwort auf nasti vom 03.07.2011, 17:06:27
Die beste - und billigste - Zigarette ist keine Zigarette!
gerry
gerry
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von gerry
als Antwort auf schorsch vom 03.07.2011, 17:25:03
Die beste - und billigste - Zigarette ist keine Zigarette!

Ja schorsch, da kann ich Dir nur beipflichten. Rauchen ist doch out!
Ich habe vor 37 Jahren damit aufgehört. Etwas Besseres hätte ich damals nicht tun können.

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf gerry vom 03.07.2011, 17:33:34
Ich rauche auch seit mehr als einem Jahr nicht mehr, aber was mir gewaltig auf den Sack geht, ist die Selbstbeweihräucherung von Exrauchern. Da könnte ich glatt wieder anfangen, nur um da nicht dazu zu gehören.

Mich stören Raucher auch nicht - in meiner Wohnung und Umgebung darf jeder rauchen was er will.
nasti
nasti
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von nasti
als Antwort auf dutchweepee vom 03.07.2011, 18:02:57
Hi Dutschwepe

ich habe schon paar mal für 1-2 Jahre aufgehört mit rauchen, war ich zu Nichtraucher tolerant, und hielte mich nicht für ein besseren Mensch wie die Ex Raucher,
oder Vegetarier
oder Umweltschützer
und einige sozial Empänger
einige Katzen und Hundeliebhaber
Menschenhasser

sind alle legitim sehr GLÜCKLICH, mit einem glücklichen Menschen oder einem, der die anstrebt--was noch schlimmer ist, kann man nicht befreundet sein.
sind mir lieber die Schlampen und Kanaken. *ggg*

Wenn dich das Nikotinwahn einpackt, Kauf die elektronische Zigarette--schmeckt hervorragend.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf nasti vom 03.07.2011, 19:32:16
@nasti

Da hast Du meiner Meinung nach absolut recht. Im Prinzip ist mir auch Jeder suspekt, der sich selbst durch irgendetwas als "besserer Mensch" hervorhebt. Sei es nur darum, dass er nicht mehr raucht, kein Fleisch oder keine Möhren isst oder sich Dienstags nicht von Hinten paart. Ganz schlimm wird es, wenn plötzlich zwei von Denen zusammenstehen und sich selbst loben und bestätigen können.

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gerry vom 03.07.2011, 17:33:34
": "...Ich habe vor 37 Jahren damit aufgehört. Etwas Besseres hätte ich damals nicht tun können...."

Und ich vor bald 79 Jahren ()

Ich habe Jahrgang 1932 - rechne!
Re: elektrische Zigarette
geschrieben von ozimmi
als Antwort auf dutchweepee vom 04.07.2011, 09:27:01

sich Dienstags nicht von Hinten paart.


muß man dabei auch elektrisch rauchen? *grübel

olga64
olga64
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von olga64
als Antwort auf nasti vom 03.07.2011, 17:06:27
Eine Freundin von mir bekam auch eine elektrische Zigarette zum Geburtstag - ist ein ziemlich grosses Ding. Sie "trat" damit auf Parties auf - irgendwann schmiss sie sie in die Ecke und raucht jetzt wieder "richtige Zigaretten", unterbrochen von Nikotin-Kaugummis, damit es weniger werden. Ist ein guter WEg damit - damit werden wenigstens einige Stunden "ohne" überbrückt - auch sind sie handlicher und finden noch im kleinsten Täschchen Platz. Olga
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von loretta †
als Antwort auf olga64 vom 04.07.2011, 16:01:07
... irgendwann schmiss sie sie in die Ecke und raucht jetzt wieder "richtige Zigaretten", unterbrochen von Nikotin-Kaugummis, damit es weniger werden. Ist ein guter WEg damit - damit werden wenigstens einige Stunden "ohne" überbrückt - auch sind sie handlicher und finden noch im kleinsten Täschchen Platz. Olga


Mit nichten, liebe Olga, es ist kein guter Weg. So kann ich es aus eigener früherer Erfahrung berichten. Man tut sich damit nur psychischen Stress an und denkt, je näher der Zeitpunkt rückt, an dem man sich vorgenommen hat, wieder rauchen zu "dürfen", unentwegt an den wohltuenden, selig machenden Glimmstengel.

Ganz aufhören ist die Devis - entweder man ist Raucher oder man ist keiner.
Ein bisschen schwanger gibt es auch nicht sag ich immer !!!

Lieben Gruß
loretta

Anzeige