Forum Allgemeine Themen Plaudereien elektrische Zigarette

Plaudereien elektrische Zigarette

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf loretta † vom 04.07.2011, 19:09:10
ich habe pro tag so um die 20 stück gequarzt, bis ich die lungenentzündung bekam.

aber am morgen nach dem kaffee jetzt eine zu rauchen, da habe ich keinen drang mehr nach. auch nicht nach einer üppigen mahlzeit.

nur an gewicht habe zu gelegt, war wohl die kosequenz, das ich nicht mehr rauche. und nun bekämpfe ich das erfolgreich, denn es muss auch ohne viel übergewicht gehen.

und göga hat von heute auf morgen aufgehört. er hat vergessen an der tanke morgens vor der arbeit sich welche zu kaufen, auf arbeit war keiner da der rauchte, also nix mit schnorren und nach feierabend wieder vergessen welche zu kaufen und nochmal extra raus war nich..... weil es regnte sehr.

dann eben am nächsten morgen von der tanke neue holen, weil er da immer die "bildung" kauft. aber da der zieps auf die zigi sich nicht eingestellt hat, dachte er, er probiert mal, wie lange er das aushält ohne....

und bis heute hält er das aus..... seit voriges jahr im januar... nur ärgert er sich jetzt, dass er 40 jahre geraucht hat und nicht weiß warum.... wenn aufhören doch so einfach ist.
Christine1951
Christine1951
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von Christine1951
als Antwort auf bongoline vom 05.07.2011, 13:31:46
Hallöchen, mir geht es wie dir und ich bin am Selbstversuch und bin megazufrieden. Von 3 Schachteln pro Tag bin ich auf eine Schachtel pro Woche gekommen. Immer wenn es mich gelüstet nehme ich einen tiefen Zug aus der "Elektrischen" vorzugsweise Menthol/Kirsch oder Kaffee. Meine Genusszigaretten zum Kaffee oder Wein behalte ich bei und das finde ich toll.

LG und gutes "GELINGEN"

Christine
ehemaligesMitglied23
ehemaligesMitglied23
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von ehemaligesMitglied23
als Antwort auf Christine1951 vom 05.07.2011, 14:24:12
Ich rauche seit Februar nur noch elektrisch.
Ich habe mit 25 mg Nikotin im Liquid angefangen und bin jetzt auf 5 mg runter.
Beim nächsten Fläschchen versuche ich ganz ohne Nikotin, Hauptsache Tabakgeschmack.
Ich hoffe dann bald soweit zu sein, dass ich es ganz lassen kann, denn zur Zeit benutze ich es immer seltener. Zu Wissen, ich kann,
wenn ich möchte, macht das Verzichten einfacher.

Anzeige

multifit
multifit
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von multifit
als Antwort auf Christine1951 vom 05.07.2011, 14:24:12



Ja diese Raucher ! Ich habe 2 bis 3 Schachteln täglich geraucht,Frühstück
waren nur Kaffee und Zigaretten und die hiesige Tageszeitung, mittags gab es es
das erste Essen, ich hatte einfach keine Lust auf Essen.

Und nun kam der 10. Januar d.J. Wie immer hatte ich bis mittags meine 2 Schachteln
Zigaretten schön auf Lunge unter dem Motto : "wenn ich tot bin, kann ich nicht mehr
rauchen" genossen. Irgendwann in der Mittagszeit bin ich dann die Treppe heruntergefallen
und war nach dem Sturz völlig weg. Der von meiner Frau gerufene Notarztwagen kam und ich
habe dann gefragt, was diese Leute hier wollen... ich habe nichts mehr gemerkt.

In der Intensivstation wurde u.a.festgestellt,daß mehrere Arterien regelrecht "zu" waren, die erste
mit 50 %, die zweite mit 70 %, die dritte mit 90 % und die vierte mit 99 % . Es wurden
Stends gesetzt ( was Stends waren, wußte ich vorher nicht). Ich habe SOFORT mit dem Rauchen
aufgehört. Der Chefarzt dort stellte fest, daß meine Raucherei die Ursache hierfür war.

Nun wollte ich auch die E-Zigarette,aber mein Weib hatt mir diese verboten, da sie angeblich
auch gesundheitsschädlich sind.

Nun verbrauche ich neuerdings täglich eine Packung Snuff-Tabak, aber leider nur ein kleiner
Ersatz für die Raucherei, außerdem sehe ich lt. meiner Frau vom Gesichts-Outfit aus wie der
ehemalige Führer, dieser Snuff ergibt braune Taschentücher und braunes Pulver an den Oberteilen,
ich muß mit tagtäglich das Gemeckere meiner Frau anhören.


@Nasti: schicke mir doch mal eine E-Zigarette, damit ich diese doch einmal klammheimlich
(ja klammheimlich ! ) probieren kann...lach. Der Joint ist doch immer noch fast
das SCHÖNSTE !!


Multi

Merke: wer noch nie geraucht hat, weiß nicht, was er genüßlich versäumt hat !

jette
jette
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von jette
als Antwort auf multifit vom 05.07.2011, 15:12:36
Ich habe lange überlegt, ob ich hier etwas schreibe.
Für mich war die E-zigi der Einstieg zum Ausstieg. Das war 2009. Ich habe viel geraucht und seit ich die erste E- zigi in der Hand hielt habe nie wieder eine richtige Zigarette angefasst. Heute benutze ich die E- zigi eher selten und mit Null Nikotin. Nur als Ritual. Es gibt 2 große Foren in denen ich aktiv war und die wirklich Hilfen bieten. Fehler Nummer 1, Man kauft zu teuer, weil man keine Informationen hat.Wer infos benötigt möge mich anschreiben. Ich gebe aber nur Links zu guten Foren weiter und keine persönlichen Hilfen.
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: elektrische Zigarette
geschrieben von schorsch
als Antwort auf jette vom 05.07.2011, 22:55:21
Gestern war ich im Wald, um am bei uns berühmten Junkerbrunnen Wasser zu holen (unser Dorf hat gegenwärtig Trinkwasser-Verbot weil die Regional-Kläranlage mit einer Fehlmanipulation das Grundwasser verseucht hat). Als ich zum Brunnen kam, stand dort eine Frau mit Hund und Zigarette (die ich schon von weitem roch!). Ich grüsste freundlich; sie grüsste zurück. Wir plauderten ein bisschen. Dann sagte ich zu ihr: "Eigentlich schade, dass eine so junge und schöne Frau so wüst raucht.....". Sie schaute mich schuldbewusst an uns sagte: "Danke herzlich für das Kompliment; ich habe ja schon X-mal aufgehört...." Dann warf sie den Glimmstängel auf den Boden, drückte ihn mit der Schuhsohle aus uns sagte: "Aber ich nehme Ihre Worte zum Anlass, es nun tatsächlich zu wagen!"

Ich wünsche ihr bei ihrem schweren Vorhaben von Herzen alles Gute.

Anzeige


Anzeige