Forum Allgemeine Themen Plaudereien Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage

Plaudereien Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf Tine1948 vom 04.05.2019, 01:02:11

Das Frühlingserwachen im Mai war für mich immer eine herzerfrischende Sache.
Tine, es ist wohltuend auch noch Menschen mit Herz anzutreffen, Dank für deinen Beitrag. Weißt du, wenn es hier diese; Daumen runter Funktion gäbe, wäre unsere "Madame O" die unübertroffene Queen bei dieser Bewertung. Sehen wir ihr Treiben und auch die Duldung mit Gelassenheit. Eine zahnlose Giftschlange kann man schließlich auch nur noch bedauern !!! LG Kettwiger

karl
karl
Administrator

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von karl
als Antwort auf Tine1948 vom 04.05.2019, 01:02:11

@kettwiger et al

Tine1948
"Danke, Sirona, für den Anfang. Sorgen wir dafür, dass er nicht weiter zerstört wird. "

Das ist doch ein guter Vorsatz. Haltet euch auch alle daran, bitte. Ich fange jetzt nicht an die Schimpfwörter zu sammeln und gegeneinander zu wägen. Der Mai fängt sich doch gerade und das Wetter wird wieder besser, sollte das nicht auch in diesem Thread gelingen?

Karl


 
Klaro
Klaro
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Klaro
als Antwort auf karl vom 07.05.2019, 15:02:06

Hallo Karl,

kann man nicht die entsprechenden Beiträge, wo nur hochmütig die Threaderstellerin angegriffen wird und diese sich verständlicherweise wehrt, sowie alle anderen Beiträge, die dazu Stellung nehmen, einfach löschen? Dann wäre dieses Thema wieder sauber und bleibt es hoffentlich auch.

Klaro


Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Klaro vom 07.05.2019, 15:08:44
Also - ich kehr daheim nicht allen Dreck unter den
Teppich und mein, ich hätte eine saubere Wohnung.


Clematis
 
Klaro
Klaro
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Clematis vom 07.05.2019, 15:43:07

Ne, mach ich auch nicht. ...ich nehme einen Staubsauger. Was anderes ist wohl hier auch nicht möglich. ...

klaro

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf Clematis vom 07.05.2019, 15:43:07

Is doch juut jetzt, ich weiß ja was du sagen willst. Es gibt halt Menschen die bemerken überhaupt nicht wie sie sich selbst demontieren. Komm sei lieb, wir können die Frau ja bedauern, vielleicht hilft es ja. Als ganz junger Bub habe ich den Film "Denn sie wissen nicht was sie tun" gesehen Zwinkern

Ein Blümchen für dich auf dass es Frühling werde Rose


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von karl
als Antwort auf Klaro vom 07.05.2019, 15:08:44

Off topic:

Liebe Klaro,

wenn sich jemand öffentlich wehrt, wenn er angegriffen wird, ist das ok, wenn auch nicht immer weise. Immerhin haben wir ja den Meldebutton und diesen zu betätigen ist sinnvoller, da dann solche Situationen wie hier im Thread sich nicht ausweiten. Der Meldebutton würde verhindern, dass dann von allen Seiten andere bisher Unbeteiligte nur wegen des Streits herbeigeflogen kommen und Partei ergreifen, was dann oft in Mobbing ausartet und das konnte ich noch nie leiden!

Karl

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Kettwiger vom 07.05.2019, 14:33:31

Hiergegen wehre ich mich entschieden. Mit diesem Beitrag will ich nichts zu tun haben:  

Das Frühlingserwachen im Mai war für mich immer eine herzerfrischende Sache.
Tine, es ist wohltuend auch noch Menschen mit Herz anzutreffen, Dank für deinen Beitrag. Weißt du, wenn es hier diese; Daumen runter Funktion gäbe, wäre unsere "Madame O" die unübertroffene Queen bei dieser Bewertung. Sehen wir ihr Treiben und auch die Duldung mit Gelassenheit. Eine zahnlose Giftschlange kann man schließlich auch nur noch bedauern !!! LG Kettwiger
Kettwiger, mein damaliger Beitrag hat meine Solidarität bekundet mit Sirona , die mir leid getan hat, so angegriffen zu werden. So wie du dich jetzt einmischst, versuchst du mich in eine Kompizenschaft hineinzuziehen gegen Olga,  und da mache ich nicht mit. Mit deinen Ergüssen hier will ich nichts zu tun haben.  Lass hier bitte die Störung eines Threads, der sich mit Hilfe Einiger wieder zu einem friedlichen entwickelt hat, einfach sein. WütendTine1948
Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf Tine1948 vom 07.05.2019, 22:53:35

Tine, es gibt da einen sinnvollen Spruch; "einige lernen es nie, andere noch später". Wenn hier jemand Sinora, die ich überhaupt nicht kenne, oder andere User derart infam angreift, kann man schweigen....oder auch nicht ! Ich betrachte es als Ehrenpflicht zur Gruppe der "auch nicht" zu gehören. Du kannst das sehen wie immer du möchtest. Ich bin weit davon entfernt, dich einer "Kaste" zuordnen zu wollen und wünsche dir noch einen schönen Abend.

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Erinnerungen an den 1. Mai früherer Tage
geschrieben von Clematis
als Antwort auf karl vom 07.05.2019, 21:06:38
Off topic:

Liebe Klaro,

wenn sich jemand öffentlich wehrt, wenn er angegriffen wird, ist das ok, wenn auch nicht immer weise. Immerhin haben wir ja den Meldebutton und diesen zu betätigen ist sinnvoller, da dann solche Situationen wie hier im Thread sich nicht ausweiten. Der Meldebutton würde verhindern, dass dann von allen Seiten andere bisher Unbeteiligte nur wegen des Streits herbeigeflogen kommen und Partei ergreifen, was dann oft in Mobbing ausartet und das konnte ich noch nie leiden!

Karl
geschrieben von karl
Ich möcht den gerne kennenlernen, der immer weise handelt, wenn er ungerecht behandelt wird, oder es an einem anderen bemerkt  Wer dann aus purem Spaß am Streiten  herbeigeflogen kommt, Partei ergreift  und auch noch zum Mopper abgestempelt wird, der ist zum Erbarmen.

Clematis
einen frohem Mai allerseits und duckt Euch endlich!


 

Anzeige