Plaudereien Eva hat Mut

nasti
nasti
Mitglied

Re: Eva hat Mut
geschrieben von nasti
als Antwort auf nasti vom 11.10.2007, 00:47:48

Jetzt versuche ich wirklich mich von Forum bisschen entfernen, mich graust der Gedanke das es in Jahre 2007 eine Jagd auf „angebliche“ Sympathisanten aus der Nazi Zeiten geben sollte!!
Nur deswegen weil jemand betrachtet die Geschichte mit Eva Herman anders wie die gewöhnliche Kopfjägers, die Erinnyien, wäre E. .H. eine dicke hässlische Frau dann ist Ihr schon lange verzeiht.
Saubern das Forum!!!!!!!---diese Worte sind mit schon lange bekannt von Faschisten, Sie sagten für die Slowake „Elendes Hund“ und hier gibt auch „eine“ welche sagt pernamenmt für mein Freund--- „das heufchen Elend“ , nur jetzt habe ich so richtig kapiert worum hier geht...... und warum die ewige verdächtigungen in Forum.

SAUBERKEIT in Forum—diesmal nach IQ—mein Gott, die Vergleiche sind NICHT zum übersehen.

Nasti

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Eva hat Mut
geschrieben von eleonore
als Antwort auf nasti vom 11.10.2007, 10:57:27
nasti,

bist du zum papagei mutiert, mit deine wiederholungen????

--
eleonore
nasti
nasti
Mitglied

Re: Eva hat Mut
geschrieben von nasti
als Antwort auf eleonore vom 11.10.2007, 11:00:09

Warum Papagei? Ich persönlich habe keine Ängste mit die NS Zeiten, und wenn ich hier ausgesperrt werde nach meiner Meinung nach ist das ANGST das zu hören----das jaaaaa, die einige Deutsche haben es wirklich in Blut alles pedanterisch zu saubern was passt nicht in Ihren Kram.
Gott sei dank nicht alle. Nicht nur das rassistische ist eine Motivation für das SAUBERN bis geht nicht mehr. Es sind auch andere Kriterien da, wie ich das schon erwähnt hatte.
Hafel ist überglücklich damit, dass ich mich entfernen sollte von hier.
Eins steht fest. Ich habe ETWAS verstanden plötzlich bei dieser Jagd auf die anders denkenden und jemandem zumuten so etwas unmenschliches das mit Ermordung d. Millionen Juden einverstanden sollte sein!!!!!!
Wenn in Slowakei jemandem sagst—du Faschist---der wird 10 Minuten lachen darüber, wird dich nicht Anzeigen wie hier. Es ist ein Witz nur.

Die kognitive Angsttheorie betont, dass die emotionalen Konsequenzen aus der Informationsverarbeitung eines Menschen zu Angst führen können. Angst entspricht dann dem "Wegfall interner Kontrolle" (J. B. Rotger) oder "gelernter Hilflosigkeit" (E. P. Seligman). Angst ist also Folge eines Kontrollverlustes durch Fremdheit, Ungewissheit, Verlassenheit oder die Vorwegnahme von Gefahr.

Ich sehe kein Gefahr auch dabei nicht das ich ausgesperrt sollte sein, ich habe keine Ängste.


Anzeige

webmaster
webmaster
Administrator

?????
geschrieben von webmaster
als Antwort auf nasti vom 11.10.2007, 10:57:27
Saubern das Forum!!!!!!!


Wo bitte, sind solche Formulierungen gefallen?

--
webmaster
uki
uki
Mitglied

Re:
geschrieben von uki
Mich beeindruckt nicht die von E.H. angebliche Einstellung über die Stellung der Frau, da ihr Lebensstil das Gegenteil ist.
Weiter habe ich andererseits auch nichts gegen berufstätige Frauen einzuwenden. Jeder wie er will und es sich erlauben kann.

Es entsteht der Eindruck bei mir, dass aber schon allein die „angebliche“ Einstellung der E.H., bezüglich der Frauenrolle, die sie vertritt, Anlass zu Unmut und verbalen Angriffen ist.
Genau hier setzt mein Widerspruch ein. (Meinungsfreiheit muss gewährleistet sein ohne polemische Gegenargumente)

Allerdings hätten irgendwelche Vergleiche mit der Nazizeit nicht von ihr benutzt werden sollen.


Die ganze Kernershow könnte sogar inszeniert gewesen sein. Sowohl Kerner, (Einschaltquoten) als auch Eva Herrmann, mit dem Umsatz ihrer Bücher werden wahrscheinlich dadurch Vorteile erzielen.



--
uki
nasti
nasti
Mitglied

Re: ?????
geschrieben von nasti
als Antwort auf webmaster vom 11.10.2007, 12:26:16

Hallo Wermaster,


So genau war das nicht niedergeschrieben. Kann man aus Empfehlungen einigen sehr „wichtigen“ Foristen daraus zu schließen.
Nicht jeder ist mit Beweise und eine passende Literatur zu angegebene Thema beschäftigt, hat nicht die Zeit dazu, oder hat andere Interessen. Sofort ist mit die „wichtigere“ und ewig schreibende angegriffen, bombardiert mit Kilometer lange Beweise und dazu passenden Links was ich auch gut finde manchmal.
Sie sind stolz darauf und empfehlen anderen sich von Forum entfernen, was ich nenne ----SAUBERN—das Forum aus verschiedenen Gründen, meistens deswegen weil sie anders denken.
Die große Beleidigung empfinde ich wirklich dabei wenn jemand ist mit NS Sympathien verdächtigt. Das ist mörderisch. Überall gibt es paar Neonazis auch in Ostblock, das ist eher eine Koketterie und Hohlköpfigkeit, was sind die paar hunderte gegen Millionen?
Stinkt dem nicht wirklich nach eine neue Jagd auf Menschen?

Nasti

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: ?????
geschrieben von eleonore
als Antwort auf nasti vom 11.10.2007, 12:55:02
Die ganze Kernershow könnte sogar inszeniert gewesen sein. Sowohl Kerner, (Einschaltquoten) als auch Eva Herrmann, mit dem Umsatz ihrer Bücher werden wahrscheinlich dadurch Vorteile erzielen.
geschrieben von uki


das glaube ich weniger.
ich denke nicht, dass ein senta berger sich für so ein inszenierte scheiss hergibt.
und E.H. braucht keine zusätzliche werbung, sie ist ja in alle munde.

Überall gibt es paar Neonazis auch in Ostblock, das ist eher eine Koketterie und Hohlköpfigkeit, was sind die paar hunderte gegen Millionen?


so kann man ja auch verharmlosen.
es gibt diese braune sumpf überall auf die weltm mit steigende zahl.
--
eleonore
nasti
nasti
Mitglied

Re: ?????
geschrieben von nasti
als Antwort auf webmaster vom 11.10.2007, 12:26:16

Hallo Wermaster,


So genau war das nicht niedergeschrieben. Kann man aus Empfehlungen einigen sehr „wichtigen“ Foristen daraus zu schließen.
Nicht jeder ist mit Beweise und eine passende Literatur zu angegebene Thema beschäftigt, hat nicht die Zeit dazu, oder hat andere Interessen. Sofort ist mit die „wichtigere“ und ewig schreibende angegriffen, bombardiert mit Kilometer lange Beweise und dazu passenden Links was ich auch gut finde manchmal.
Sie sind stolz darauf und empfehlen anderen sich von Forum entfernen, was ich nenne ----SAUBERN—das Forum aus verschiedenen Gründen, meistens deswegen weil sie anders denken.
Die große Beleidigung empfinde ich wirklich dabei wenn jemand ist mit NS Sympathien verdächtigt. Das ist mörderisch. Überall gibt es paar Neonazis auch in Ostblock, das ist eher eine Koketterie und Hohlköpfigkeit, was sind die paar hunderte gegen Millionen?
Stinkt dem nicht wirklich nach eine neue Jagd auf Menschen?

Nasti
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: ?????
geschrieben von eleonore
als Antwort auf nasti vom 11.10.2007, 13:03:56
was sollen diese wiederholungen?
--
eleonore
gutgelaunt
gutgelaunt
Mitglied

Re: ?????
geschrieben von gutgelaunt
als Antwort auf webmaster vom 11.10.2007, 12:26:16

"Kerner hatte den mut und hat die Hermann höflich verabschiedet; ich wünschte mir gleiches vom webmaster bei allzu unerträglichen worten.

dienen die foren des ST dazu, dass braune schwestern E H den weg bereiten dürfen? "


...da frage ich mich doch allen Ernstes, wo wird hier Nazi-Gedankengut verbreitet bzw. diese unheilvolle Zeitgeschichte verherrlicht.....,dass es solch einer obigen Äußerung bedurfte...?
Wo waren etwa gleichartige Forderungen, wie etwa ein Schreiber hier sinngemäß meinte; "wenn in dem Regime hie und da mal die eine oder andere Untat begangen wurde, so habe er doch viele gute Erinnerungen....!"
Um keine Unklarheiten aufkommen zu lassen,ich distanziere mich gegenüber jeglichen Extremismus, egal ob er "links" oder "rechts" ausgerichtet sein sollte....!
Was ich jedoch bedenklich finde, wie hier eine Hysterie los getreten wird ohne Augenmass....!

gutgelaunt

Anzeige