Forum Allgemeine Themen Plaudereien Flugreisen / Übergewicht /Fastfood

Plaudereien Flugreisen / Übergewicht /Fastfood

pilli
pilli
Mitglied

:-)
geschrieben von pilli
als Antwort auf silhouette vom 20.10.2007, 21:27:29
Silly,

es könnte ja vielleicht...nur vielleicht sein, datt sich einige schon bissel länger kennen und da ist es nur fair, dir einen winzigen tipp zu geben:

die besten tenöre sind schon mal erkältet; jetzt aber stehst du im "Durchzug" und bist stark gefährdet, zur lachnummer zu werden; achte auf dich und informiere dich vielleicht vorher?!

--
pilli
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von silhouette
als Antwort auf pilli vom 20.10.2007, 21:43:23
Na klar, Pilleken,
auf dich habe ich noch gewartet. Haste auch so ein blaues Touri-Führerscheinchen? Niedlich, nicht? Durchzug macht mir nichts. Du kennst mein Immunsystem nicht.

Und den Grund, weshalb ich mich ein bisschen auskenne und nicht die Komplexe habe, die Euch beiden aus allen Poren schießen, den kennst du noch viel weniger.

Du darfst gerne einige der Leute hier näher kennen, ich mache sie dir nicht streitig. Das fehlte noch!

Bühne frei, Ihr dürft gerne weitergeifern. Oder wie heißt das bei einem Haufen aufgeschreckter Hühner?
--
silhouette
arno
arno
Mitglied

Re: Flugreisen / Übergewicht /Fastfood
geschrieben von arno
als Antwort auf vom 20.10.2007, 08:45:39
Hallo, karin2,

moderne Flugzeuge haben effektivere
Turbinen, sind mit Kohlefaserverbund-
werkstoffen gebaut, schwere
kupferhaltige Signalkabel sind durch
leichte Glasfaserkabel ersetzt, usw.,
usw..
Ist es nicht so, daß das Übergewicht
der Passagiere durch den technischen
Fortschritt längst kompensiert worden
ist?

Viele Grüße
--
arno

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von susannchen
als Antwort auf silhouette vom 20.10.2007, 21:57:15
"Bühne frei, Ihr dürft gerne weitergeifern. Oder wie heißt das bei einem Haufen aufgeschreckter Hühner?
--
silhouette"

Hihi besser hätte ich es auch nicht sagen können.
So sind sie unsere 3 Hühner, haha.

--
susannchen
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf susannchen vom 20.10.2007, 22:24:12
susannchen, die Göttliche ) immer in der Allianz der Verdrossenheit und des Frustes! Schon seltsam, in welcher Formation sich diese "Vereinigungen" immer wieder und in völlig überraschenden Konstellationen vereinigen

@silhouette, lehn Dich mal nicht so weit aus dem Fenster - ich erinnere mich da an ganz andere Töne von Dir
--
angelottchen
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von susannchen
als Antwort auf angelottchen vom 20.10.2007, 22:43:18
Göttlich? Nee menschlich, wenn du weisst was das ist.

Frust? Nee, vergnüglich wenn ich so einige Hühner hier lese, die meinen überein ein Ei hinterlassen zu müssen! Sei es noch so faul hihi
Armes Lottchen gg
--
susannchen

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von hugo
als Antwort auf susannchen vom 21.10.2007, 00:22:48
da ich nur ein wenigflieger bin (so ca 5 bis 6 veschiedene flüge im jahr, aber mindestens einmal nach amerika und zurück) kann nich nicht sooo sehr mitreden zu speziellen flugzeugfragen.

Aber bezogen auf das eingangsthema ,,das stimmt, diesen eindruck hab ich auch. Die mitflieger werden immer stabiler, größer, wuchtiger, die sitznachbarn scheinbar immer breiter aber die sitzplätze bleiben immer die gleichen.

Nur in einem flieger der BA vor ca 6 jahren hatte ich mal den eindruck,,oh hier haben sie noch einen sitz pro reihe dazwischengeklemmt.

manchmal wünscht man sich da, etwas betuchter zu sein und sich einen platz gaanz vorne, hinter dem vorhang leisten zu können, wo auf 15 passagiere jeweils 2 bis 3 stuardessen kommen.

Dort ist ausreichend platz, gibts essen nach karte, metallbesteck, getränke in großer auswahl vom feinsten, player an jedem platz und eine 2 meter lange liegefläche,,,
(hatten wir mal zufällig weil hinten kein platz mehr war, außerdem wurden wir dabei noch zugeschüttet mit extrageschenken usw)

Bei kurzflügen --na, sagen wir mal so bis zu 4 stunden ist etwas platzenge noch halbwegs zu überstehen, aber wenns über den großen teich geht und mehr als 8 stunden oder 10 oder 12 angesagt sind,,oohh wehh,,immerhin hat man ja vor dem flug schon eine halbtagsanreise mit wartezeit hinter sich und wenn man pech hat am zielort nochmal ein langwieriges einreiseprozedere und eine lange busfahrt vor sich,,,*g*

aber,,,wer schön sein will muss leiden und wer auf reisen geht ,,,,,kann sich seine platznachbarn selten aussuchen,,*gg*

ps: ich wünschte mir das, die sich hier so vehement und "angeregt" unterhaltenden damen, mal auf tuchfühlung bei solch einem langzeitflug als platznachbarn wiederfänden um ihre streitgespräche offline, original und für alle sitznachbarn zur unterhaltung, belustigung ablenkung oder gar zum überdruss ? aushändeln zu können. *g*
--
hugo
Re: :-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hugo vom 21.10.2007, 09:37:09

--Na, Hugo, das wünsch' dir man lieber nicht. Vielleicht sitzt du zufällig in der Reihe dahinter?
Außerdem...ich glaube gelesen zu haben, daß du auch schon in manchen Streit verwickelt warst? na???

einen schönen friedlich sonntag für dich,
karin2
Re: Flugreisen / Übergewicht /Fastfood
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf arno vom 20.10.2007, 22:02:14

--Arno, wieviele moderne flugzeuge (prozentual) sind in der luft?
und wieviel alte, ältere und noch ältere maschinen schwirren oben rum?
siehst du da nicht die gefahr?


karin2
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Flugreisen / Übergewicht /Fastfood
geschrieben von silhouette
als Antwort auf vom 21.10.2007, 11:15:21
Die Materialien sind auch das falsche Argument. Denn je nach Bauweise, wozu auch die Materialien gehören, hat ein Transportmittel seine zulässige Nutzlast. Wenn nun daraus u.a. die Zahl der Passagiere bestimmt wird und dafür pro Passagier ein statistischer sog. konservativer Durchschnittswert angenommen wird, dann spielt es schon eine Rolle, wie hoch der Durchschnittswert heute ist und ob er sich gegenüber vor 20 Jahren geändert hat. Für 300 Insassen macht eine Zunahme dieses Wertes um nur 3 kg fast eine Tonne aus.

Mir ist es ganz lieb, wenn am Ende der Rollbahn die Kiste, in der ich sitze, abgehoben hat.
--
silhouette

Anzeige