Plaudereien Foren-Abitur

Adoma
Adoma
Mitglied

Foren-Abitur
geschrieben von Adoma
Da lese ich doch letztens in einem „Engelfred“ ein wenig herum, und da ich mit Engeln nichts am Hut habe, beteilige ich mich nicht weiter. Dann geht das Thema in Richtung Gesundheit und ich erinnere mich an ein Buch, das ich mal las und an einen 10-tägigen Kurs, den ich absolvierte, der mir blau-grünäugig äußerst gut getan hat und ich setze hier einen Link ein.
Auch jetzt in diesem Augenblick ergoogle ich den Namen des Verfassers und finde bis zur Seite 3 nicht die warnende Webseite, mit der ich nun konfrontiert werde. Hm.
Sind mehr als drei Googleseiten in der Vorschulklasse schon ratsam?

Und nun frage ich mich ernsthaft, wo und wie ein Forenabitur abgelegt werden kann.

Denn einige müssen es ja schließlich haben. Denn da wird mir plötzlich eine Augenkrankheit an den Hals gewünscht. Und das macht mich stutzig.
Hatte ich bisher nur von einem Dritten Auge im Stirnbereich gehört und nun soll es wohl noch ein Viertes Auge am Hals geben!
Oder sind doch mehr Geister unterwegs, als ich ahne.
Denn kurz darauf, als ich ein neues Thema eröffne, begegne ich wieder besonderen Fähigkeiten, die ich auch gern erlangen möchte.
Zum einen hat es jemanden in einen dauerhaften „Staunzustand“ versetzt, was mich ahnen lässt, dass in Foren noch höhere Kräfte wirken, die tranceähnliche Situationen auslösen und vielleicht in einem Workshop erlernt werden können.
Zum anderen begegne ich einem Phänomen:
Ich schrieb: „Selbstorganisation ist ein Wort, das er gebraucht und Haltung ein anderes.
Da waren Worte gefallen wie Frontallappen und zwinkernd von Jammerlappen
sprach er.
Und von dem Gelingen....“
(Also Butter bei die Fische…klar, ich wollte Neugierde wecken auf den Vortrag des Hirnforschers Hüther)
Und diesmal war ich erstaunt.
Ist es übrigens ein Zeichen, dass ich eine Stufe höher gekommen bin, dass jemand - offensichtlich sogar mit Habilitation und seherischen Fähigkeiten…
Ach apropos, wird einem dann auch ein Forenhut verliehen, der immunisierend gegen das Draufhauen wirkt… hm… ich beginne mich zu freuen auf diesen Studiengang!
Äh… wo war ich stehen geblieben?
(Adomzheimer gesellt sich schon mal zu mir )

Ach ja: Da gibt es doch direkt eine hochwissenschaftliche Antwort mit einem Wort, das ich nicht sehen konnte: „Zitat von Auszug aus Wikipedia - Folgen einer Frontallappenschädigung
(Hervorhebung von mir - hihi, soviel habe ich schon gelernt)

und auch eine persönliche Zuwendung wie Tutoren es gern tun:
„Ich kann nicht verstehen, warum man eine Frontallappenschädigung zwinkernd mit einem Jammerlappen erwähnt.“

ODER????!
Jetzt geht mir grad ein Licht auf.
Bin ich schon bald angekommen am Ziel? Wächst der Helm durch die entstehende Hornhaut auf dem Kopfe?
Fragen über Fragen… Nein. Noch kann ich mich einer Prüfung nicht stellen.
Ich melde mich an. Gern. Zur Erlangung des Forenabiturs!
Bitte Ort, Datum et cetera angeben.

Adoma in sehnlicher Erwartung der Reifeprüfung

Re: Foren-Abitur
geschrieben von meli
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2011, 06:32:40
Ja Adoma,

so viel Mühe aber auch!!!!
Und damit Du eifrig weiter lernen kannst, hier noch ein Link:

Crossposting

Wer sich so viel Mühe macht, muss sich mächtig geärgert haben, nicht wahr?
Ich drücke Dir fest die Daumen für Deine Reifeprüfung, mir scheint, es ist notwendig.

Meli
Re: Foren-Abitur
geschrieben von mart1
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2011, 06:32:40
Adoma in sehnlicher Erwartung der Reifeprüfung


Erwartung wird zu wenig sein, dafür muß man schon etwas tun.

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Foren-Abitur
geschrieben von eleonore
als Antwort auf mart1 vom 08.10.2011, 08:47:36
Dustin Hoffman ist als hilfslehrer inzwischen zu alt
schade, ne?
karl
karl
Administrator

Re: Foren-Abitur
geschrieben von karl
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2011, 06:32:40
Liebe Adoma,

ich habe für den Augenkrankheitswunsch eine Entschuldigung gelesen, zudem wurde dieser "Wunsch" vom Webmaster zugeklebt, wie Du wahrscheinlich gesehen hast.

Mein "Forenabitur" sagt mir ansonsten, dass so angegangene Threads das Potential haben, angesprochene interne Probleme zwischen Mitgliedern nicht zu klären, sondern zu verschlimmern.

Ich hoffe diesmal auf Mäßigung der Beteiligten ( und nicht auf die Zuschaltung bisher noch Unbeteiligter).

Karl
Re: Foren-Abitur
geschrieben von meli
als Antwort auf karl vom 08.10.2011, 08:58:39
Karl,

ich danke Dir für Deine Erklärung bezüglich der Dynamik eines solchen Threads.

Zu diesem habe ich für mich alles gesagt, was ich zu sagen hatte.

Schönes Wochenende

Meli
Re: Foren-Abitur
geschrieben von mart1
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2011, 06:32:40
Ich entschuldige mich nochmals für meine unangemessene Bemerkung, nicht aber für meine Kritik an einem Scharlatan, die ich ausreichend belegte.

Mein "Wunsch" beruhte auf meinem verzweifelten Bemühen dir (und anderen Gläubigen) klarzumachen, dass du weder ein Glaukom noch viele andere gefährliche Erkrankungen auf diese Weise heilen kannst.

Ein Glaube daran und das Verbreiten desselben kann wichtige medizinische zeitgerechte Interventionen verhindern und ist deshalb sehr gefährlich.


Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Foren-Abitur
geschrieben von Adoma
als Antwort auf karl vom 08.10.2011, 08:58:39
Oh.
Karl dann bitte sei so gut und lösche hier alles wieder.
LG
Adoma

Anzeige