Forum Allgemeine Themen Plaudereien Freundschaften und Sympathiepunkte

Plaudereien Freundschaften und Sympathiepunkte

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von Linta †
als Antwort auf peter25 vom 13.10.2007, 19:47:44

Bingo !!! schmunzel
n.
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von Linta †
als Antwort auf mylady vom 13.10.2007, 19:37:56

Na Mylady,

in manchen Haushalten würde ich ner Strickleiter erst gar nicht trauen...............>leise lächle<

n.
eko †
eko †
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von eko †
als Antwort auf mylady vom 13.10.2007, 10:50:23
@ mylady

Meine Meinung: Freundschaft und Freundschaft ist nicht immer dasselbe. Ich denke, da gibts schon auch Abstufungen. Manche Freundschaft ist enger, eine andere wieder etwas lockerer.

Und was Freundschaften hier im ST anbetrifft, so habe ich z.B. mit 9 Usern Freundschaft geschlossen. Dass dies nun alles Frauen sind, lässt die Fantasie sicher mächtig ins Kraut schießen ( Ach so, so einer ist das! tztztz) Aber diese Freundinnen kenne ich alle höchstpersönlich, wir haben uns auf diversen realen ST-Treffen schon gesehen und wir kommen sehr gut miteinander aus, sonst hätten wir keine Freundschaft geschlossen.

Mit jemandem Freundschaft zu schließen, den ich nicht persönlich kenne, das kann ich mir nur sehr schlecht vorstellen. Und Sympies ? Naja, wenn ich so sehe, wieviele manche schon beisammen haben, könnte ich neidisch werden, aber diese Punkte interessieren mich überhaupt nicht.

Freundlich grüßt der e k o
--
eko

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von luchs35
als Antwort auf eko † vom 13.10.2007, 23:53:58



Siehst du, Eko, das hast Du jetzt davon: Ich hab Dir jetzt ganz schnell einen reingeklebt...lach *zwinker*
--
luchsi35
ehemaligesMitglied64
ehemaligesMitglied64
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von ehemaligesMitglied64
als Antwort auf luchs35 vom 14.10.2007, 10:17:56
Ich bewerte hier im Chat das Wort Freundschaft nicht so hoch, halt eine chatfreundschaft, kenne die menschen nicht, mich kennen sie auch nicht ,
Freundschaften schließe ich eigentlich nur mit Blick in die Augen, lach wo soll ich hier Augen erblicken.
Also nehmen wir es doch nicht zu ernst, ärgert mich jemand, lach wird die Chatfreundschaft gekündigt, ist ja so einfach.
Im realen Leben würde ich da sicher sehr kränkeln, denn meine Freunde suche ich da sehr sparsam aus.

Eine nachdenkliche --
paris
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ehemaligesMitglied64 vom 14.10.2007, 10:41:25


Klar Paris, eine Chatfreundschaft ist anders zu bewerten als eine reale, persönliche Freundschaft.
Und trotzdem sollte es auch für Chatfreunde gewisse Richtlinien geben, die sich von Chatbekanntschaften unterscheiden.
Das bedeutet nicht, dass man sich nach dem "Mund redet", aber man hat doch soweit die gleiche Wellenlänge, dass man auch in einer hitzigen und konträren Diskussion nicht gleich die Freundschaft auskippt.
Denn "wo zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer überflüssig" ( Winston Churchill)!

Und es gibt auch hier "gewachsene" Freundschaften.Ich möchte keine vermissen.
--
luchsi35

Anzeige

hafel
hafel
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von hafel
als Antwort auf ehemaligesMitglied64 vom 14.10.2007, 10:41:25
Schau mir in die Augen Kleines.......
--
hafel
mylady
mylady
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von mylady
als Antwort auf ehemaligesMitglied64 vom 14.10.2007, 10:41:25
so sehe ich es im realen Leben, mag ja hier im Chat nicht immer gelten.

Ein zuverlässiger Freund ist wie ein sicherer Zufluchtsort.
Wer einen solchen Freund gefunden hat, der hat einen wahren Schatz gefunden.
Er ist so wertvoll, daß er mit nichts zu bezahlen ist.

Aus dem Buch Jesus Sirach.

Freundliche Grüße
Anne (Mylady)
ehemaligesMitglied64
ehemaligesMitglied64
Mitglied

Re: Freundschaften und Sympathiepunkte
geschrieben von ehemaligesMitglied64
als Antwort auf mylady vom 14.10.2007, 11:46:00
ja Anne, besonders seit ich meine Partner verloren habe, weiss ich Freundschaften zu schätzen und wähle sie sehr sorgsasm aus
--
paris
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

wollen wir freunde oder diskussion?
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf mylady vom 13.10.2007, 10:50:23
ich staune wirklich über dieses thema!

mein "punkte-system" ist völlig politikfrei. wenn ich im forum, oder im chat jemanden mag (seine meinung, seinen standpunkt), dann bekommt der nen punkt - ich muss ihn nicht kennen, aber symphatisch finden. ...und wenn einer richtig zu mir passt, dann frag ich ihn, ob er mein "freund" sein will. das bild in der vistenkarte ist mir pillepalle.

ich mag auch leute, die mit meiner politischen meinung nicht übereinstimmen, wie zum beispiel CLAUDE, der mir ein guter freund und wichtig geworden ist. ABDU und HUGO würde ich auch nicht heiraten, aber ich kann sie gut verstehen und gehe zum grössten teil konform (wenn sie nicht durchdrehen).

es gibt nur einen, bei dem ich mich nicht traue ihn zu fragen: ich habe grösste achtung vor dem KARL und seiner arbeit für den ST, aber ich möchte ihn nicht auf meiner freundesliste haben, weil dann 90% meiner zustimmung zu seiner meinung, ...zum "cheffe", als "freundesbeweis" gewertet würden.

fakt ist aber, daß ich auch die leute schätze, deren meinung ich nicht teile, weil mir die diskussion spaß macht und deshalb gehen wir doch alle in den ST - oder?

p.s.: katzenfotos, blumensträusse und gästebucheinträge verleiten mich nicht zu symphatiepunkten

Anzeige