Forum Allgemeine Themen Plaudereien Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?

Plaudereien Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?

stefan15
stefan15
Mitglied

Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von stefan15
Ich mag seine Karikaturen unserer menschlichen Unzulänglichkeiten, in die er sich auch selbst einbezog, seine melancholischen Witze und Erzählungen. Am besten gefallen mir seine Gedichte und Verse aus der Reihe 'Ein Mensch'. Davon jetzt einige, die ich noch im Gedächtnis habe mit der Bitte: Ergänzt sie doch mit solchen, die ihr selbst noch von ihm kennt!

EIN MENSCH

Ein Mensch fühlt oft sich
Wie verwandelt,
Sobald man menschlich
Ihn behandelt.


UNGLEICHER KAMPF

Ein Mensch von innerem Gewicht
Liebt eine Frau. Doch sie ihn nicht.
Doch dass sie ihn nicht ganz verlöre,
Tut sie, als ob sie ihn erhöre.
Der Mensch hofft deshalb unverdrossen,
Sie habe ihn ins Herz geschlossen,
Darin er, zwar noch unansehnlich,
Bald wachse, einer Perle ähnlich.
Doch sieh, da kommt schon einszweidrei
Ein eitler junger Fant herbei,
Erlaubt sich einen kleinen Scherz,
Gewinnt im Fluge Hand und Herz.
Ein Mensch, selbst als gereifte Perle,
Ist machtlos gegen solche Kerle.



EIN AUSWEG

Ein Mensch, der spürt, wenn auch verschwommen,
Er müßte sich, genau genommen,
Im Grunde seines Herzens schämen,
Zieht vor, es nicht genau zu nehmen.



DAS MITLEID

Ein Mensch, den andre nicht gern mögen,
Den von des Lebens Futtertrögen
Die glücklichen, die Starken, Großen,
schon mehr als einmal fortgestoßen,
Steht wieder mal, ein armes Schwein,
Im Kampf ums Dasein ganz allein.
Dass es uns leid tut, das ist klar:
Sofern es unser Trog nicht war...
Mabu
Mabu
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von Mabu
Ja Stefan,
auch ich mag die "Mensch" Gedichte von Eugen Roth.
Hier eines zum Schmunzeln.

Die Torte

Ein Mensch kriegt eine schöne Torte.
Drauf stehn in Zuckerguß die Worte:
"Zum heutigen Geburtstag Glück!"
Der Mensch ißt selber nicht ein Stück,
doch muß er in gewaltigen Keilen
das Wunderwerk ringsum verteilen.
Das "Glück", das "heu", der "Tag" verschwindet,
und als er nachts die Torte findet,
da ist der Text nur mehr ganz kurz.
Er lautet nämlich nur noch:.."burts"..
Der Mensch, zur Freude jäh entschlossen,
hat diesen Rest vergnügt genossen.

Je nachdem

Ein Mensch sagt bitter:"Weiß Gott, wo!"
Ein andrer milde:"Gott weiß, wo!"
Durch sprachlich kleinsten Unterschied
getrennt man ganze Welten sieht.

Einen schönen Tag wünscht dir Mabu
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf Mabu vom 14.08.2010, 17:41:13
Wie sagt auch Heinz Erhardt so schön "Und nochn Gedicht" von Eugen Roth

u. a. BESORGUNGEN

Eine schöne Woche wünscht regenbogen

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf stefan15 vom 14.08.2010, 17:20:36
Eugen Roth gehört für mich zu den Dichtern, die mich seit meiner Kindheit begleiten (sinnbildlich gesehen). Ich liebe seine Gedichte. Da muss ich doch glatt mal wieder mein Eugen Roth Buch aus dem Regal nehmen und darin stöbern.

Danke für de Erinnerung an ihn.

LG,
woelfin
aurora
aurora
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von aurora
als Antwort auf stefan15 vom 14.08.2010, 17:20:36
Auch ich mag Eugen Roth, seinen manchmal "um die Ecke gedachten" Humor. Und so ein Zufall: Das Eugen Roth Buch lag auf meinem Nachttisch. Nur kurz, wo mein Lesezeichen lag:

Wandlung

Ein Mensch führt, jung, sich auf wie toll:
Er sieht die Welt, wie sie sein soll.
Doch lernt auch er nach kurzer Frist,
Die Welt zu sehen, wie sie ist.
Als Greis er noch den Traum sich gönnt,
Die Welt zu sehn, wie sie sein könnt.

Es grüßt aurora

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von loretta †
als Antwort auf aurora vom 14.08.2010, 22:01:59
Auch ich bin schon lange ein Fan von Eugen Roth
loretta

Durch die Blume

Ein Mensch pflegt seines Zimmers Zierde,
ein Rosenstöckchen mit Begierde.
Giesst's täglich, ohne zu ermatten,
stellt's bald ins Licht, bald in den Schatten,
erfrischt ihm unentwegt die Erde,
vermischt mit nassem Obst der Pferde,
beschneidet sorgsam jeden Trieb -
doch schon ist hin was ihm so lieb.

Leicht ist hier die Moral zu fassen:
Man muss die Dinge wachsen lassen!

Anzeige

dmz
dmz
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von dmz
als Antwort auf regenbogen vom 14.08.2010, 21:19:23
Ich habe keine Literatur von/ueber Eugen Roth.
Von frueher ist mir noch ein Fetzen aus einem Gedicht
ueber eine Sportveranstaltung (glaube ich) bekannt.
Da ging es ums Bumerang-Werfen,
und da kommt zum Abschluss des Gedichtes folgendes vor :
:
".... Publikum noch stundenlang'
wartete auf Bumerang".

:
MfG_dmz
smokie
smokie
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von smokie
Und noch ein Spruch :

Der Mensch erhofft sich fromm und still, dass er einst das kriegt, was er will.
Bis er dann doch dem Wahn erliegt, und schliesslich das will, was er kriegt.

smokie




eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von eleonore
selbst auf den gefahr hin, dass man jetzt über mich herfällt, und ich mich unbeliebt mache:


Um das Urheberrecht von Eugen Roth bzw. seinen Nachkommen nicht zu verletzen bzw. da ich keine explizite Erlaubnis von diesen habe (er ist noch nicht 70 Jahre tot - erst in 2046), befinden sich keine Gedichte, Zitate oder Sprüche von ihm auf meinen Seiten. Nutzen Sie bitte die Linktipps oder die Literaturhinweise bei Amazon.
geschrieben von spruecheportal.de


nur als eine kleine hinweis, da mir bekannt ist, wie scharf z.B. die erben von erich kästner wegen copyright verletzungen vorgehen.
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Für wen ist Eugen Roth noch ein Begriff?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eleonore vom 15.08.2010, 07:41:48
Ein Mensch, wie du und ich und Kunze,
vernahm, dass Hinzen draussen grunze.
Drum rief er: "Hinz komm rein!", ganz forsch.
Doch was herein kam, war der Schorsch

Damit ist gewiss kein Copyright verletzt!

Anzeige