Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Britt
Britt
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von Britt
als Antwort auf girard vom 19.06.2009, 07:34:09
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun.

Molière
--
da schreibe ich mal lieber britt
rodi
rodi
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von rodi
als Antwort auf Britt vom 19.06.2009, 08:45:55
Ich habe einen, wie ich finde, duften Spruch gelesen:
Wenn das Leben dir wieder mal Zitronen beschert, frag doch nach Salz und Tequila.
--
rodi
perlchen74
perlchen74
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von perlchen74
als Antwort auf Britt vom 19.06.2009, 08:45:55
Guten Morgen!

Wenn auf der Erde
die Liebe herrschte,
wären alle Gesetze
entbehrlich.
v. Aristoteles

es wünscht allen einen liebevollen Tag, )!
--
perlchen74

Anzeige

debi
debi
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von debi
als Antwort auf perlchen74 vom 19.06.2009, 09:19:19
Man muss jedem Hindernis Geduld, Beharrlichkeit und eine sanfte Stimme entgegenstellen,
schrieb Thomas Jefferson

--
debi
eko †
eko †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von eko †
als Antwort auf debi vom 19.06.2009, 09:22:05
Der zufriedene Mensch,
wenn auch arm,
ist glücklich;
Der unzufriedene
Mensch,
wenn auch reich,
ist traurig.


Chinesische Weisheit

Einen glücklichen Tag wünscht
eko
aurora
aurora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von aurora
als Antwort auf eko † vom 19.06.2009, 13:15:13
Noch für den restlichen Tag und vielleicht scheint ja morgen die Sonne, damit der Schatten zu sehen ist - Worte von Friedrich Nietzsche:

Siehst du einen Riesen, so prüfe den Stand der Sonne
und gib acht,
ob es nicht der Schatten eines Zwerges ist.


Einen geübten und kritischen Blick wünscht
--
aurora-

Anzeige

marlenchen
marlenchen
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von marlenchen
als Antwort auf aurora vom 19.06.2009, 20:42:27
Schiffe stranden am Felsen,menschliche Beziehungen oft schon an Kieselsteinen
von Edith Stein
--
marlenchen
eko †
eko †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 19.06.
geschrieben von eko †
als Antwort auf marlenchen vom 19.06.2009, 20:59:25
Lebenskunst--

Des Lebens Kunst ist leicht zu lernen und zu lehren,
Du musst vom Schicksal nie zuviel begehren -
der, welchem ein bescheidenes Lob genügt,
hat einen Schatz, der nie versiegt.
Dem Unersättlichen in jeglichem Genuß
wird selbst das Glück zum Überdruß.


Ludwig Bechstein
girard
girard
Mitglied

Gedanken zum Tag ... 20.06.
geschrieben von girard
als Antwort auf eko † vom 20.06.2009, 06:47:31
Die Satire ist ein Spiegel,
in dem der Betrachter alle anderen Gesichter erkennt,
- nur das eigene nicht ...


Jonathan Swift


... wünsche allen einen schönen Tag, Girard

... Jonathan Swift meinte auch:
Menschen sind wie Grundstücke ...
Manchmal ist eine Goldader darin und der Besitzer weiß es nicht ...


perlchen74
perlchen74
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 20.06.
geschrieben von perlchen74
als Antwort auf girard vom 20.06.2009, 08:01:23
Guten Morgen!

Die Männer sind
ungerecht: Sie sehen
immer nur den Baum,
gegen den eine Frau
gefahren ist. Aber die
vielen Bäume, die sie
nicht einmal gestreift
hat, die sehen sie nicht. )!
unbekannt

Es wünscht allen ein unfallfreies, stressfreies, sonniges Wochenende,
das Perlchen.


Anzeige