Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

debi
debi
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von debi
als Antwort auf Medea vom 29.06.2009, 08:13:14
Späte Freuden sind die schönsten;
sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht
und kommendem Frieden.

-Marie v. Ebner-Eschenbach-


--
debi
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von nasti
als Antwort auf Medea vom 29.06.2009, 08:13:14

Hi Medea!


Jetzt bin ich gerade beim -Larochefoucauld--- nähere kennenlernen, der Man war klug mano-man. *g*
Meine kleine Horizonte hat er fast geöffnet, leider lass ich mich mit Vikipedia schnell wegleiten, bin ich schon bei anderen Autoren gelandet durch sein „Narzismus“, was mich brennend und jahrelang interessiert.
Eine Menge Bilder habe ich auf diese Thema gemalt in Jahre 2000, jetzt geht wahrscheinlich wieder mit Narzissen los.

Nasti

Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von Medea
als Antwort auf nasti vom 29.06.2009, 09:45:47
Nasti,
"Narziß und Goldmund" von Hermann Hesse
hat mich durch meine frühen Jahre begleitet,
auch "Das Glasperlenspiel" - heute lese ich
Garcias Marquez - alles ist im Fluß, mir gefällt
es so.

Medea


Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von nasti
als Antwort auf Medea vom 29.06.2009, 10:03:39

Hi Medea!

Marques lese ich oft, eigentlich fast immer die Erzählungen, ich liebe die kurze Art. Wie älter bin ich - so weniger Zeit .
Durch Wiki und Dich hatte ich Lust neue Bücher bestellen, aber lasse ich das ganze durch mein Kopf gehen :O))), muss ich eher meine noch nicht geöfnete Bücher durchelesen.

Nasti


pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von pilli †
als Antwort auf nasti vom 29.06.2009, 12:38:21
Bildung und Wissen kann man kaufen, Intelligenz nicht.
geschrieben von Esther Vilar


Aus: Der betörende Glanz der Dummheit / Lexikon der dunklen Zitate


--
pilli
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von eleonore
als Antwort auf pilli † vom 29.06.2009, 13:01:22
wie wäre es mit eigene gedanken?? keine zitate.

ich denke nach.....worüber eigentlich???die gedanken machen purzelbäume, wollen sich nicht fügen......ich muss sie zu ordnung rufen.
sie wollen aber nicht geordnet werden.

--
eleonore

Anzeige

marlenchen
marlenchen
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von marlenchen
als Antwort auf eleonore vom 29.06.2009, 13:43:33
willst du licht,mußt du erst das dunkle verlassen, (eigener satz von mir!!!)
--
marlenchen
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von pilli †
als Antwort auf eleonore vom 29.06.2009, 13:43:33
dazu elo

nutze ich Twitter, noch nicht oft...aber immer öfter!

aber gerne auch hier; denn schliesslich hat es eine meiner meinung nach suuupi-zitaten sammlung im ST wo wir fleissig, wie die forenameisen, zitat um zitat geordnet nach themenbereichen gesammelt haben,

so eine zitaten-sammlung, dachte ich seinerzeit, hilft das neue forum "Seniorentreff" im www bekannt zu machen, darum auch meine zahlreichen, eigentlich "werbend" gedachten beiträge damals; hat spass gemacht!

meine gedanken zum tag:

wohin sind eigentlich alle gedanken geflogen, die ich schon vergessen habe? lohnt es, darüber nachzudenken oder miete ich mir einen wortbagger und schaffe raum für neues?

--
pilli
marlenchen
marlenchen
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von marlenchen
als Antwort auf eleonore vom 29.06.2009, 13:43:33
die idee von dir ist toll,leg doch einen neuen beitrag an,eigene sätze-zitate des tages oder so,wird bestimmt gut ankommen,lg marlenchen
--
marlenchen
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.06.
geschrieben von pilli †
als Antwort auf marlenchen vom 29.06.2009, 15:02:53
nö marlenchen,

ich bleibe erstmal hier...denn du wirst es nicht wissen:

"Eigene" themen hat es im forum nicht, nur im blog sind sie so genannt aber auch das verstehen ja nicht alle...*zwinker*

im forum darf jede & jeder ein thema eröffnen aber datt gehört ihnen nicht ist also kein eigenes.

nur mal so als gedanken gemeint.

--
pilli

Anzeige