Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

helga122
helga122
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von helga122
als Antwort auf pellmann vom 09.08.2009, 09:57:58

--
helga122:Gedanken zum Sonntag: Froh zu sein, bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König. Und noch ein Gedanke aus der samstagzeitung Friedr.vSchiller: Gesang und Lie be in schönem Verein, sie erhalten dem Leben den Jugendschein.
Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von Medea
als Antwort auf helga122 vom 09.08.2009, 14:15:35

--
Es ist und bleibt die deutsche Art,
zu streiten um des Kaisers Bart.


- Sprichwort -
therese
therese
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von therese
als Antwort auf Medea vom 09.08.2009, 17:21:16
Ein Standpunkt sollte nicht nur das sein,
worauf man ständig stehen bleibt.


Friedel Beutelrock

--
Einen schönen Tag wünscht,
therese

Anzeige

aurora
aurora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von aurora
als Antwort auf therese vom 10.08.2009, 08:51:02
Man muss durch vieles einfach durch,
auch wenn man von vornherein absehen kann,
was dabei herauskommt.
Nicht was man getan hat,
das, was man NICHT getan hat,
verursacht Magengeschwüre.
--

vom berühmten Unbekannt

Na, dann Kopf hoch und durch in dieser Woche wünscht
aurora
aurora
aurora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von aurora
als Antwort auf aurora vom 10.08.2009, 11:22:55
Na, die weisen Sprüche werden doch nicht ausgegangen sein? Einen hab ich noch, gelesen auf einer Postkarte:

Man kann nur leben,
indem man oft genug nicht macht,
was man gerade tun sollte.


Also dann, macht was Ihr wollt und Spaß bringt und schönes Wochenende wünscht--
aurora
lissi
lissi
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 06.08.
geschrieben von lissi
als Antwort auf aurora vom 15.08.2009, 09:51:22
Machen Sie sich bewußt:Sie sind der Herr über Ihr Denken und Verhalten. Treten Sie die Herrschaft über Ihre Denkmuster und über Ihre Verhaltensweisen an!
Ändern Sie als erstes Ihre Einstellung zu Ihrem Nächsten, denn jeder hat auch positive Seiten. Stellen Sie sich mehr auf die positiven Seiten Ihrer Mitmenschen ein, und machen Sie nicht so viel Umstände um Ihr persönliches ICH.
Wer gelernt hat, von sich wegzudenken, der hat kaum mehr Zeit, über sich, sein Ego nachzudenken und über Andere negativ zu denken und zu reden.
Bewußt machen heißt, Selbsterfahrung gewinnen, auch in der Hinsicht, dass der Mensch das ist und wird, was er denkt.
-ungenannt-
--
lissi

Anzeige

girard
girard
Mitglied

Gedanken zum Tag ... 04.09.
geschrieben von girard
als Antwort auf lissi vom 15.08.2009, 10:13:33
Wenn Wahlen wirklich etwas verändern würden,
- wären sie schon längst verboten ...

Oscar Wilde


... wünsche allen einen schönen Tag, Girard

... Oscar Wilde meinte auch:
Der Mensch ist vielerlei,
- aber vernünftig ist er nicht ...
hisun
hisun
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 04.09.
geschrieben von hisun
als Antwort auf girard vom 04.09.2009, 12:00:23
Einen guten Tag wünsche ich mit

~ Talmud ~

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter,
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.



hisun
Re: Gedanken zum Tag ... 04.09.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hisun vom 04.09.2009, 14:17:07
Dies ist glaube ich, die Fundamentalregel allen Seins: Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders.
(Kurt Tucholsky)
--
spatzl
senhora
senhora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 04.09.
geschrieben von senhora
als Antwort auf vom 04.09.2009, 14:21:26

Eher Gedanken zum Abend.......

Nur wenige Menschen sind bescheiden genug, um zu ertragen, dass man sie richtig einschätzt.

Marquis de Vauvenargues
1715 - 1747
Philosoph, Moralist und Schriftsteller.

Senhora

Anzeige