Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

girard
girard
Mitglied

Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von girard
als Antwort auf Medea vom 27.05.2009, 19:10:56
Man bezeichnet eine schlimme Tat als eine Untat
– gerade so, als ob überhaupt nichts geschehen wäre ...


Alexander Mitscherlich


... wünsche allen einen schönen Tag, Girard

... Alexander Mitscherlich meinte auch:
Konflikte sind zu lösen
- ohne dem Gegner nach dem Leben zu trachten ...
aurora
aurora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von aurora
als Antwort auf girard vom 28.05.2009, 07:05:46
Je länger man lebt, desto deutlicher sieht man, dass die einfachen Dinge die
wahrhaft größten sind.

Romano Guardini

oder zur gleichen Sache von Walter Matthau , Schauspieler:

Der Vorteil des Alters ist, dass man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich früher nicht leisten konnte.

Einen Tag mit kleinen Genüssen wünscht
--
aurora
eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von eleisa
als Antwort auf aurora vom 28.05.2009, 09:31:57
Wer alt wird hat Glück - schon allein weil er erlebt und erkennt,
welches Unglück das Alter ist.......

Hellmuth Karasek
--
eleisa

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf aurora vom 28.05.2009, 09:31:57


...........

oder zur gleichen Sache von Walter Matthau , Schauspieler:

Der Vorteil des Alters ist, dass man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich früher nicht leisten konnte.

.............

--
aurora


Dazu meint der Schorsch: Schade, dass wir die meisten Dinge, die wir uns früher nicht, heute aber wohl leisten könnten, nicht mehr geniessen können, da ja das "Können" verloren gegangen ist!

--
schorsch
uki
uki
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von uki
als Antwort auf schorsch vom 28.05.2009, 10:33:54
????????????

--
uki
Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von ehemaliges Mitglied_a87ef
als Antwort auf uki vom 28.05.2009, 11:04:24
Es ist besser, Genossenes zu bereuen, als zu bereuen, dass man nichts genossen hat. (Boccaccio)
--
annalena

Anzeige

girard
girard
Mitglied

Gedanken zum Tag ... 29.05.
geschrieben von girard
als Antwort auf ehemaliges Mitglied_a87ef vom 28.05.2009, 19:33:57
Wer die Wahrheit nicht kennt,
- ist nur ein Dummkopf ...
Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt,
- der ist ein Verbrecher ...!


Galileo Galilei


... wünsche allen einen schönen Tag, Girard

... Galileo Galilei meinte auch:
Man kann einen Menschen nichts lehren,
- man kann ihm nur helfen, sich selbst zu entdecken ...
fenster
fenster
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.05.
geschrieben von fenster
als Antwort auf girard vom 29.05.2009, 07:31:22
Menschen sind wie Kirchenfenster.
Wenn die Sonne scheint, strahlen sie in allen Farben,
aber wenn die Nacht kommt,
kann nur ein Licht im Innern sie voll zur Geltung bringen.

Elisabeth Kübler-Ross
--
fenster
Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.05.
geschrieben von Medea
als Antwort auf fenster vom 29.05.2009, 08:49:30
Ein Kluger bemerkt alles.
Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.


Heinrich Heine

M.

lori
lori
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 29.05.
geschrieben von lori
als Antwort auf Medea vom 29.05.2009, 09:07:30


Du kannst vor dem davon laufen was hinter Dir her ist,
aber was in Dir ist das holt Dich ein.



--
lori

Anzeige