Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

senhora
senhora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von senhora
als Antwort auf nasti vom 31.05.2009, 12:18:09
Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht, daß es auch anständige Menschen gibt.

Heinrich Zille

senhora
Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 28.05.
geschrieben von Medea
als Antwort auf nasti vom 31.05.2009, 12:18:09

--
Es ist leichter, einen Betrunkenen,
als einen Armen auf die Beine zu stellen


(aus Israel)
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von nasti
als Antwort auf girard vom 27.05.2009, 07:33:05

Danke


Vor 2 Jahren waren wir als Gäste in Malaga an Gorch Fock Schiff Party eingeladen, nie zuvor habe ich so etwas großartiges und optimistisches erlebt,

und jetzt
wenn ich tierisch leide und kämpfe mit Liebesentzug zum Florenz wo ich noch vorgestern gewesen bin

kommt in meine Erinnerung wie ich in Jahre 2006 unsterblich verliebt war in Malaga und
Andalusien und genauso gelitten wie jetzt.

Aber leiden ist schön, vertiefe ich mein leid mit CD von genialen Straßenmusiker und Sänger …..www.kenmercermusik.com…………, und ich sehe Piazza della Signoria wo er jeden Abend mit honigsüße Stimme sang...


langsam nach so viele und gute Zitaten kann ich über mich selber lachen….

Nasti



Anzeige

paloma
paloma
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von paloma
als Antwort auf nasti vom 31.05.2009, 12:38:34
Tröste dich, jedes Glück hat einen kleinen Stich.

Wir möchten so viel,Haben. Sein. Und gelten.

Das einer alles hat ist selten.

Schöne Pfingsttage wünscht paloma.

--
paloma
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von nasti
als Antwort auf paloma vom 31.05.2009, 13:10:21
Danke Paloma,

Pfingsten ist für mich ein unbekanntes Fest, als 5 Jährige hatten wir noch etwas religiöses gehabt, werde ich nie vergessen, danach kam nur eine lange und unendliche graue religionslose Zeit
wo ich mich nach etwas tierisch sehnte, bis jetzt glaube ich das es ein perverser Wahn nach schöne Städte ist gewesen und ist auch geblieben diese Wahn als flucht von Realität

haben und gelten ist bei mir nicht vorhanden, eher ÜBERALL sein nur da nicht wo ich gerade wohne
damit ich spüren kann das unendlich masochistisches

Sehnsucht nach etwas was ich nicht kenne

aber habe mich daran schon gewöhnt

und wünsche Dir schöne Pfingsten / ich spüre garnichts ungewöhnliches dabei/

Nasti
paloma
paloma
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von paloma
als Antwort auf paloma vom 31.05.2009, 13:10:21
Habe vergessen den Autor zu benennen, sorry
Kurt Tucholsky
--
paloma
Hallo nasti, auch für mich ist Pfingsten nicht was ganz besonderes,
habe aus Höflichkeit diese Wünsche geschrieben, hatten auch nichts mit dem Spruch zu tun.
LG paloma

Anzeige

fenster
fenster
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von fenster
als Antwort auf paloma vom 31.05.2009, 13:55:23
Man muß das Gute tun,
damit es in der Welt ist.


so könne ich hier - mit ganz einfachen Worten, PFINGSTEN erklären. In diesem Sinn wünsche ich euch ein gesegnetes Fest.

Fenster


fenster
fenster
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von fenster
als Antwort auf fenster vom 31.05.2009, 14:56:49
Dieser Zweizeiler ist von Marie von Ebner-Eschenbach
--
fenster
fenster
fenster
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 27.05.
geschrieben von fenster
als Antwort auf fenster vom 31.05.2009, 15:02:27
Und meinen Gedanken in den Tag - Pfingsten - will ich noch ein wenig erweitern: "Den Mut haben, das, woran ich glaube, in die Welt weiterzusagen." Das inspiriert nur der Geist, an den Christen glauben. Nämlich, der Hlg. Geist.
heide
heide
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 31.05.
geschrieben von heide
als Antwort auf fenster vom 31.05.2009, 21:36:07
@ ???
Hüte dich, wahllos einzustimmen,
Wenn Lästerzungen die Frauen kränken!
Man kann nicht schlimm genug von den schlimmen,
Nicht gut genug von den guten denken.

Paul Heyse

--
heide

Anzeige