Plaudereien Geschäftsessen

nasti
nasti
Mitglied

Geschäftsessen
geschrieben von nasti
Die Zeit der Rache und Bestrafungen ist angekommen. Viel Schmutz, Geldverschwendung , Untreu, Gier und, und …und…. kommt in letzte Zeiten in Schein, vieles aber nicht alles steht in Zeitungen, es geht um Millionen verschwendeten Gelder, private Bereicherungen und alles Mögliches und auch Unmögliches. / Zb. wie ein Manager 65 Jahre alt lässt sich 4 Uhr Morgens mit eine junge Dame oral befriedigen in einer Kneipe. Er war gesehen und angeklagt, und lebt weiter überglücklich mit seine hohe Rente und Versicherungs Gelder welcher er ließ von seine Firma bezahlen bis Ende seines Lebens. So in Vertrag./

Was uns alle zum Glut bringt bei der Gesprächen / wir kennen alle diese Schweine persönlich/ ist die einfache Tatsache, das die Kollegen da oben lassen Sie sich jährlich 50 feierliche Geschäftsessen von Staat bezahlen!!!!! Und Sie arbeiten , nein, haben Sie gearbeitet, / momentan sind alle krankgeschrieben schon Monate lang, / in gleichen Zimmer oder in Nachbarzimmer in Ämter, sie könnten die Gespräche ohne Geschäft essen erledigen.
Wir, die ehemalige Kolleginnen / Schausteller und Marktkaufleute/ lachen bei unseren Café für 2.50, und staunen wir, warum wir uns so heftig aufregen wegen die 50 Geschäftsesserei, obwohl geht um verschwendete Millionen, das sollte sehr weh tun, nein, uns tat so wirklich weh das 50 Geschäftsesserei*gggg*, was bei der Sache liegt nur wie eine Kleinigkeit .

Nasti


lotte
lotte
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von lotte
als Antwort auf nasti vom 18.01.2009, 12:18:00

Oho, liebe nasti ....

wo darf denn der Herr Rentner .... * grins*

Geschäftsessen sind gang und gäbe, um Geschäfte infomell anzuleihern. Das ist immer schon Usus gewesen .... und wenn es denn wirklich solche und nicht solche (siehe meine obig spitze Bemerkung) sind, ist das völlig OK. Dann ist es auch OK, wenn danach beim Kassieren eine gesonderte Rechnung verlangt wird.



Bei mir sehen Geschäftsessen so aus, dass ich einen Antrag bei meinem Eheliebsten stelle *lach*, mit mir essen zu gehen, weil ich mal die Nase pleng vom ewigen Kochen habe. Dem wird immer entsprochen - wir gehen mehr oder weniger fein essen --- bezahlen - ohne Rechnung zu verlangen .... San mir Geschäftsleute ???? *lach*
youngster
youngster
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von youngster
als Antwort auf nasti vom 18.01.2009, 12:18:00
Nasti Geschäftsessen gehören bei Geschäftleuten zum täglichen Umgang dazu um den Geschäftspartnern gegenüber seine Hochachtung auszudrücken bzw. um Geschäfte, Geschäftsabschlüsse einzufädeln oder abzuschließen.

Das war schon immer so und wird auch immer so sein. Wobei bei vielne Firmen wegen der wirtschaftlichen Lage die Geschäftsessen schon stark zurück gegangen sind. Es wird immer mehr dazu übergegangen, die Geschäftspartner in der Firmenkantine zu bewirten.
--
youngster

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von nasti
als Antwort auf youngster vom 18.01.2009, 18:19:14

Youngster

Wirst du mir erzählen was das Geschäftsessen ist ? Selber habe ich x mal teilgenommen. In diesem Fall ist das kurioses das die Manager-Geschäftsführer saßen in Büro zusammen, und trotzdem gingen raus schön essen , und das 50 mal jährlich.
Pech gehabt, obwohl das ganze Bankrott war schon vorhersehbar.

Nasti

wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von wikinger
als Antwort auf youngster vom 18.01.2009, 18:19:14
Nasti Geschäftsessen gehören bei Geschäftleuten zum täglichen Umgang dazu um den Geschäftspartnern gegenüber seine Hochachtung auszudrücken bzw. um Geschäfte, Geschäftsabschlüsse einzufädeln oder abzuschließen.

--
youngster


Selbst ein "normaler" Arbeitnehmer kann das "Geschäftsessen" von der Steuer absetzen. Z.B. er lädt einen Arbeitnehmer aus einer anderen Firma ein, um zu erfahren wie hoch der Lohn, die Anforderungen und die Gegebenheiten dort sind um sich dort eventuell zu bewerben.

--
wikinger
heide
heide
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von heide
als Antwort auf nasti vom 19.01.2009, 12:17:33
Liebe Nasti, Deinen Beitrag bezeichnes Du als "Geschäftsessen" und willst Dir hier erklären lassen, was darunter zu verstehen ist. Das Wort alleine sagt doch schon alles aus. Du bist mir aber "Eine"!
--
heide

Anzeige

EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf nasti vom 19.01.2009, 12:17:33
Hallo Nasti, meine mutter hat mir schon als kleinkind beigebracht, daß wenn ich mein geschäft mache dabei nicht gegessen wird.
Das halt ich heute noch so.
--
gram
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von luchs35
als Antwort auf heide vom 19.01.2009, 12:49:46


ohhh, Heide!!! Musstest Du in die Pfütze treten? Lautlach!
--
luchs35
heide
heide
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von heide
als Antwort auf luchs35 vom 19.01.2009, 12:54:10
Tja Luchs, so etwas passiert mir halt hin und wieder.

Übrigens, mit Deinem neuen Namen kann ich mich gar nicht so recht anfreunden. Ich fand den anderen viel weicher, einfach passender für Dich.

Ich hoffe, dass Du meine Anmerkung mir nicht übel nimmst.

heide
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Geschäftsessen
geschrieben von luchs35
als Antwort auf heide vom 19.01.2009, 13:03:48
Ist kein Problem,ich bin doch beides: Luchs und Luchsi, wenn du verstehst, was ich meine Von Zeit zu Zeit fehlt halt die Weichheit!
--
luchs35

Anzeige