Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?

Plaudereien Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf weserstern vom 08.02.2013, 23:28:10
Hallo Weserstern und Gillian, eure "Geständnisse" zur Liebe auf den ersten Blick wärmen mir das Herz!
Ich wünsche euch noch viel, viel Glück!
dethleffs
dethleffs
Mitglied

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von dethleffs
als Antwort auf 2.Rosmarie vom 09.02.2013, 08:17:12
Heutzutage gehört man ja leider schon zu einer eigenartigen Type Mensch, wenn man jahrzehntelang mit dem Partner verheiratet ist.
Heutzutage gibt es ja leider nur Beziehungen.
Ich finde aber auch, besser es wird nicht geheiratet, dann gibts einfach auch weniger Scheidungen.
heiwilh
heiwilh
Mitglied

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von heiwilh
als Antwort auf fenna vom 08.02.2013, 16:26:55
Eine Definition des Begriffes "Liebe" mag ich nicht geben,
wäre aber an einer Definition mal sehr interessiert.
Auf den ersten Blick SYMPATHIE - ja, DAS habe ich unzählige
Male erlebt.
> HeiWilh

Anzeige

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 08.02.2013, 13:10:42
eindeutig JA ...

auch im höheren alter gibt es das. nur oftmals führt es zu einer enttäuschung,

weil es eben oftmals kein happyend gibt. aus verschiedenen gründen.
nasti
nasti
Mitglied

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 09.02.2013, 10:33:23
Ich sage auch --- jaaaaa, es ist mir einmal gelungen auf der erste Blick verliebt zu werden und genauso für der Preuße ,mein deutsche Ehemann. Ich war 45 Jährige geschiedene Frau mit 2 Söhne , keine Jungfrau also, und erlebte ich einmal im Leben das Schneewitschen Phänomen.

Heute weiß ich eh besser wie das funktioniert hatte. 8 Jahre ohne Mann und Liebe, bevor ich nach Jugoslawien Adria gefahren bin mit meine Familie--2 Söhne und Mutter. In diese Tage sah ich Casanova Film, beobachtete ich eine Katze in Nachbars Garte beim kopulierung, und hatte ich plötzlich liebesträume mit einem Man, welcher ich beim Adria kennegelernt hatte. Ich porträtierte zwischen jugoslawische Porträtisten 3 Tage lang, und mein Man hat sich als porträtierende hingesetzt.
Ich habe Ihm erkannt aus meiner Träume, und er behauptete das er träumte von mir auch schon, hat mich auch erkannt. Seit diese Sekunde haben uns von der Augen nicht verloren, ich könnte überhaupt kein Wort deutsch, nach 1 Monat kam er zu mir nach Bratislava zum Besuch. /war noch das ehemalige CSSR sozialistisch mit sehr viele Hindernissen für ein Mensch aus kapitalisscher Land/.
So fängt an unser romantisches und voll Abenteuerliches liebes leben. Leider bin ich schon lange Witwe, aber diese Phänomen kenne ich, die Liebe aufden ersten Blick. Ist auch egal was da hinten steckt, die damit verbundene Träume und Wünsche, die warme braune Augen und dicke weiße Haare, und eine gute preußische Figur mit 188 cm große, in keinem Fall war das Budget!! Er war mit finanzielle ein durchschnittlicher Bürger, kein Kapitalist. Später habe ich mehr verdient als er. :)
pilli †
pilli †
Mitglied

;-)
geschrieben von pilli †
nicht gleich "Liebe" auf den ersten blick aber vielleicht *liebe auf den ersten klick?*

ich kann nicht zählen, wie oft gefrustete virtuell liebende weiblis nächtens bei meinem lieblingsmoderator Domian, die gelegenheit nutzen, ihm unter tränen vor millionen von zuschauern ihr liebesleid zu klagen. geliebelt wurde im chat und gedichte wanderten von einem account zum anderen...eines dämlicher als das andere...aber das hat diese ladies nicht gestört. sie fühlten sich auserwählt von vielen. dabei hätte doch nur ein selbstkritischer blick in den spiegel und der gang zur waage genügt, sie nachdenken zu lassen?

und Domian hört ihnen geduldig zu, nimmt sie ernst, wenn ich bereits denke:

"wie blöde muss frau sein, ohne jemanden gesehen und gesprochen zu haben, gleich an liebe zu denken? ein allzu williges spielzeug war sie, eines von vielen virtuellen und nicht mehr!"

wenn sie glück hatten, erhielten sie die chance, "IHN" zu sehen. meist verbunden mit gesprächen über kranke ehefrauen, die mann nicht verlassen kann...hihi...sowatt wird dann oft als charakterstark empfunden und erhöht den liebes-pegel entsprechend, während der verstand derweil sich nach eigenen aussagen der betroffenen auf ein mindestmaß zurück gebildet hat.

es hat abende, da scheint es mir aufgrund der gespräche, dass es frauen hat, deren erzählungen für mich glaubhaft klangen, es sind keine tumben tanten, die "IHM" grosse geldbeträge beim ersten treffen (!) geliehen haben, nachdem man zuvor bereits ein jahr virtuellen und telefonischen kontakt hatte. dieses verdammte helfersyndrom lässt sie wohl butterweich in der birne werden und an liebe auf den ersten klick denken?

zum wdr-thema "Das Internet ist mein Unglück" hat es einige anrufer, da kann rasch erkannt werden, welche problembeladenen und konfliktscheue leutz sich auch im netz bewegen könnten, die oftmals schon lange in therapie sind...

also achtung bei der liebe auf den ersten klick. die liebe auf den ersten blick aber, wie soll datt denn geschehen?



---
pilli

Anzeige

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: Gibt es die "Liebe auf den ersten Blick"!?
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf nasti vom 09.02.2013, 12:01:48
Hallo Nasti, deine Beiträge lese ich des öfteren mit Vergnügen. Aber diesen hier, den finde ich einfach köstlich!
Du hast so eine ehrliche, direkte und orignielle Art, die Dinge auf den Punkt zu bringen! Ich freue mich sehr über deine augenzwinkernden und irgendwie auch gelassenen Sichten auf das Leben!
nasti
nasti
Mitglied

Re: ;-)
geschrieben von nasti
als Antwort auf pilli † vom 09.02.2013, 12:13:59
Haha Pilli

dieses gefährlicher Phänomen kenne ich auch, war ich schon online verliebt aber nicht nach erster Klick...
Ich kenne einige naive Frauen aber auch Männer welcher sich die Finger gebrannt haben bei der Liebe auf erster Blick. Bin schon mehr als 13 Jahre online, und am Anfang der CHAT Lebens ging es sehr sehr turbulent. Muss ich zufügen, die Erlebnisse mit die enttäusche Damen waren sehr amüsant, Sie hatten auch ein Verlangen für viele Chaterinnen Ihren Leid und Enttäuschungen mitzuteilen, einige ganz offen. Viele verloren Ihre Familien damals, zogen Sie in unbekannte Gebiete und verliesen Ihre noch minderjährige Kindern. Die Macht der Phantasien ist viel mehr stärker als die Realität. Erinnere mich auf einige, welcher hatten kluge und nicht rachsüchtige Männer , Sie nahmen die enttäuschte und finanziell ausgenützte und ruinierte Frauen zurück. Noch ein Glück. Viele hatten nicht so ein Glück, und 3 welcher ich gekannt hatte online inzwischen sind auch gestorben. Ob aus Folgen der enttäuschte Liebes Geschichte ? Ich schätze--ja! Interessante weise haben sich die "verliebte" ältere Herren als echte Vampire gezeigt , meine ich finanzielle Vampire. Viele haben gesucht /oder suchen auch jetzt noch???/ nach Frauen mit gute Rente und Haus, wo Sie dann sich auf alte Jahre so SCHÖN ausruhen können...
Und es gibt immer noch genügend willige Damen, Sie können meistens nicht die Einsamkeit ertragen und geben Sie sich als ein Freiwild für die ältere Herren.
Ein Herr hat sich angesehen auf eine Frau / das war schon sehr lange her in ST/ mit gute Rente und Haus. Er zog zu Ihr. Sie bekam Krebs und starb, er war ein brutalo.Zum Glück hatte die Frau Ihr Haus nicht auf die online Liebe geschrieben und so gelingt der Kindern der Vampire von Hause wegscheuen.
Eine unzählige junge Männer sind hinterher auf ältere Damen online....immer noch.

Nasti
Re: ;-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 09.02.2013, 13:22:26
verlieben ist was schönes.

wer das nicht mehr kann, ist fast schon gestorben

wer dabei den verstand nicht ausschaltet, wird auch meistens keine dummheiten machen ...
2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Re: ;-)
geschrieben von 2.Rosmarie
als Antwort auf vom 09.02.2013, 13:51:48
ver...wer dabei den verstand nicht ausschaltet, wird auch meistens keine dummheiten machen ...
geschrieben von karin2


Das sagste was, Karin!
Was wäre mir alles entgangen im Leben, wenn ich meinen Verstand immer vorher statt nachher eingeschaltet hätte!

Anzeige