Forum Allgemeine Themen Plaudereien Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden

Plaudereien Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden

Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von mausschubser
Ich wußte nicht so recht, in welche Rubrik diese Meldung am besten passen würde. Bei "Religionen-Weltanschauungen" kann es zu Zwistigkeiten führen, in den "Witze"-thread paßt es nicht, weil es tatsächlich passiert ist, also hier als Verlegenheitslösung. Ich finde diese Meldung aber bedeutend genug, daß sie eine breite Öffentlichkeit finden sollte. Über den Umweg von queer.de und dem Humanistischen Pressedienst fand der unten verlinkte Text mein entzücktes Auge. Für diejenigen unter uns, die der russischen Sprache mächtig sind füge ich einen link zur Originalmeldung an:

Meldung in russischer Sprache

Ein Kirchenoberer der altritualistischen Kirche in Russland, einen Zweig der russisch-orthodoxen Kirche, erklärte, "dass Männer nicht ihren Bart abrasieren sollten, weil sie sonst anfälliger für Homosexualität werden würden. Wer aber einen großen Bart habe, sei weniger "korrumpierbar" durch gleichgeschlechtliche Verführungen.

"Gott hat uns Regeln gegeben. Er hat jeden mit einem Bart erschaffen. Der katholische Westen hat sich von diesem Konzept aber vollständig verabschiedet", so Kornili. Man könne sich aber Jesus Christus nicht glattrasiert vorstellen, sagte der Kirchenfürst weiter. "Man sollte seinem Schöpfer nicht widersprechen." Der 69-Jährige ergänzte, dass die nicht nur die Liebe zu Rasierern, sondern auch neumodische Haarstile und Klamotten für "Unzucht" verantwortlich seien."
(Zitat aus "queer.de")

Kornili, you made my day
Femmefatale †
Femmefatale †
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von Femmefatale †
als Antwort auf mausschubser vom 21.06.2017, 14:57:54
Was ist mit glatt rasierten Frauen?

LG, ff
JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Femmefatale † vom 21.06.2017, 16:01:29


Erstens ist Schwulsein inzwischen in, also was gutes geworden, also bitte keine Diskriminierung mehr. Zweitens kann man das Rasieren ja einstellen, wenn das Erlebnis vorbei ist und langweilig geworden ist.

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von schorsch
als Antwort auf mausschubser vom 21.06.2017, 14:57:54
Solche Meldungen sind bestens geeignet, das Sommerloch der Medien zu füllen. Aber sie gehören eindeutig in die Kategorie Fake News - und entstammen wohl den Hirnen von Fundis.
chris33
chris33
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von chris33
als Antwort auf mausschubser vom 21.06.2017, 14:57:54
Ich wußte nicht so recht, in welche Rubrik diese Meldung am besten passen würde.



Ich wünschte, Du hättest diesen Quatsch am besten hier nicht eingestellt. Irgendwie unterschätzt du uns...

Chris33
olga64
olga64
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von olga64
als Antwort auf Femmefatale † vom 21.06.2017, 16:01:29
xxxx
Was ist mit glatt rasierten Frauen?

LG, ff


Ja, diese Frage stellte ich mir auch sofort. Auch wenn sich Frauen unter den ARmen oder an Intimstellen rasieren (was auch ästhethischer aussieht) habe ich noch nie davon gehört, dass sie damit Gefahr laufen, lesbisch zu sein. Zumal der Haarwuchs bei Frauen und Männern erst nach der Pubertät einsetzt, die Veranlagung zu entsprechenden, sexuellen Orientierungen aber schon im Säuglingsalter manifestiert ist.

Ansonsten stelle ich mal wieder fest, dass ich trotz jahrzehntelanger Präsenz in der virtuellen WElt doch noch nicht jeden Schmarrn kenne, den Leute mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom veröffentlichen. Und darüber vergessen, dass ihre eigene Argumentationsstärke und der Wiedererkennungswert sich auch an miesen Quellen festmacht, die sie selbst konsumieren. Olga

Anzeige

kirk
kirk
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von kirk
als Antwort auf mausschubser vom 21.06.2017, 14:57:54
Putin ist ja auch immer sehr glatt rasiert. Ob er nun schwul ist oder wird?
Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von mausschubser
als Antwort auf kirk vom 21.06.2017, 18:42:59
Durch unsere Arbeit für die AIDS-Hilfe haben wir zahlreiche Schwule in unserem Freundeskreis. Ich habe eben noch mal die Bildergalerie durchgesehen und siehe da, nur einer hat einen Bart. Der zählt aber nicht so richtig, weil er sich erst zum Schwulsein durchringen konnte, als er schon zwei Kinder hatte
barbarakary
barbarakary
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von barbarakary
als Antwort auf mausschubser vom 21.06.2017, 20:01:03
Es gibt da noch anderen Schwachsinn! Ein Bekannter von mir - kath. Theologe - glaubt doch tatsächlich, dass es in den letzten Jahren vermehrt Homosexuelle gebe und das vielleicht auch damit zusammenhängen könnte, dass wir mit Fleisch bekanntermaßen auch viele Hormone zu uns nehmen...???
Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Glattrasierte Männer haben erhöhtes Risiko schwul zu werden
geschrieben von Gillian
als Antwort auf kirk vom 21.06.2017, 18:42:59
Offenbar gibt es kein Thema mehr OHNE Putin .
Marx und Engels kommen sicher auch noch an die Reihe, aber als positiv-potente Beispiele ...
Gi.

Anzeige