Plaudereien Herzensbildung

Re: Herzensbildung
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf fenster vom 03.07.2009, 22:26:52
fenter tut mir leid, das obere teil des beitrages war als zitat gemeint was ich am 26.06. um 9.03 uhr geantwortet hatte. wo liest du da, dass ich mich beurteilt fühle?
--
plumpudding
fenster
fenster
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von fenster
als Antwort auf vom 03.07.2009, 22:34:44
Ich lese da, "ich fühle mich auch immer mies"..., wenn das ein Zitat war, habe ich das übersehen und bitte um Nachsicht. Aber ich habe das so gelesen.
--
fenster
fenster
fenster
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von fenster
als Antwort auf fenster vom 03.07.2009, 22:36:33
Das war Deine Antwort auf Wölfin, es war kein Zitat
--
fenster

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vom 03.07.2009, 22:34:44
ich fühle mich auch immer mies...
geschrieben von plum


da ich bereits seinerzeit verstanden habe, plum

das du dich mies fühlst ob der beurteilungen anderer, beweist das doch wahre herzensbildung? da du nicht gemeint bist und warst, empfindest du ein mieses gefühl bereits beim lesen, gut so!


--
pilli
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von pilli †
als Antwort auf fenster vom 03.07.2009, 22:38:22
mal heftig datt weihwasserkesselchen schwenke fenster,

vielleicht nutzt datt doch was und der Hl. Geist erscheint uns im forum, manch köppe zu erleuchten?

macht hoch die tür' und die forenfenster weit auf, dass der gute geist auch die richtigen befruchten kann

--
pilli
fenster
fenster
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von fenster
als Antwort auf pilli † vom 03.07.2009, 22:44:57
Spürst Du nicht, welches Zeugnis Du Dir hier selbst ausstellst, pilli?
--
fenster

Anzeige

Re: Herzensbildung
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf fenster vom 03.07.2009, 22:38:22
fenster wir scheinen aneinander vorbeizureden. ich habe meinen satz um 22.22 uhr als zitat eingesetzt „ich fühle mich nach so einer beurteilung immer mies, weil da eine person etwas gelesen hat, was keinesweg die aussage des schreibers war. da haben wir mal die sache mit dem … jeder liest anders“.

ich sehe dabei aber immer noch nicht wieso ich mich damit beurteilt fühlen soll. keineswegs ist das so. nochmals: diese beurteilung von woelfin hatte nichts mit meiner person zu tun.

wenn du das anders liest, ist das deine sache

--
plumpudding
astrid
astrid
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von astrid
als Antwort auf gila vom 03.07.2009, 21:10:57
Leider wissen viele Menschen gar nicht, was Du gemeint hast, liebe Astrid.
Und das ist schade - denn - ich denke zur Herzensbildung gehört auch Nach- bzw. Überdenken dessen, was man erlebt.
Nicht eiskalt über andere hinweggehen (man geht über Leichen - z.B.).
herzlichst
--
gila
geschrieben von Gila


Liebe Gila,
wer feinfühlig ist, denke ich, Der hat mich schon
verstanden. Doch dazu gehört eben auch, wie Du es
beschriebst, Nachdenken, Überdenken und damit nicht
soviel sagen. Genau das meinte ich damit, sich selber
mal zurücknehmen.
Denn wer eiskalt ist, der hat kein Taktgefühl,
meiner Meinung nach.

Lieben Gruß, Astrid
ladybiene
ladybiene
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von ladybiene
als Antwort auf fenster vom 03.07.2009, 22:49:26
Guten morgen fenster

Es ist schon heftig wenn sich ein paar wenige dazu auserwählen von Herzensbildung zu reden die sie selbst garnicht zu kennen scheinen.
Darum lenken sie lieber ab und machen es lächerlich.
Machen wir uns nichts draus, wir wissen es und leben es!

Gute nacht
Anneliese
--
ladybiene
jette
jette
Mitglied

Re: Herzensbildung
geschrieben von jette
als Antwort auf ladybiene vom 04.07.2009, 01:31:56
Frei nach Don Bosco: Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.
--
jette

Anzeige