Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ich finde SIE bewundernswert

Plaudereien Ich finde SIE bewundernswert

poettchen
poettchen
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von poettchen
als Antwort auf majana vom 22.01.2009, 18:21:38
Ich finde sie auch bewundernswert und wünsche ihr, da sie mit Jacky Kennedy verglichen wird, dass sie nicht deren Geschichte bzgl. ihres Mannes erlebt.
--
poettchen
Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von mart1
als Antwort auf poettchen vom 22.01.2009, 20:09:11
Sie hat auf jeden Fall um einiges mehr im Köpfchen!
und ist kein High-society Püppchen.
--
mart1
majana
majana
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von majana
als Antwort auf mart1 vom 22.01.2009, 20:30:50
Sie hat auf jeden Fall um einiges mehr im Köpfchen!
und ist kein High-society Püppchen.
--
mart1


Du bringst es auf den Punkt mart1, wollte es nicht so drastisch formulieren.

--
majana

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf majana vom 22.01.2009, 20:38:49
Hier noch eine kleine, eher unwichtige Randnote, die vor allem die Schweizer und insbesondere die St. Galler derzeit hell begeistert:

Das Kleid, dass Michelle Obama zur Amtseinführung ihres Mannes trug, trägt zum Teil den Stempel der St. Galler Firma Forster Rohner. Die Kreation der gebürtigen Kubanerin Isabel Toledo , die abseits der grossen Modeszene ihr Kollektionen in kleinem Rahmen präsentiert und als bevorzugte Designerin von Michelle Obama gilt, verwendete für das Kleid gelbe Guipure -Spitze aus St.Gallen.Ein historischer und stolzer Moment für das Stickereiunternehmen.

Der Kreativ-Chef des St. Galler Stickerei-Unternehmens konnte es kaum fassen, als er den Stoff von Michelles Kleid erkannte. Ein Stoff, der vor allem durch seine leuchtende Farbe begeisterte.
" In der Farbe ist der Sonnenschein enthalten," erläuterte Isabel Toledo . Sie wollte, dass Michelle Obama bezaubernd aussieht und mit dieses Kleid die Welt verzaubert. Dass es ihre Kundin zur Amtseinführung tragen wollte, wusste sie allerdings auch nicht. Auch für sie war dies überraschend.

Ich freue mich natürlich für meine Wahlheimat St.Gallen, auch wenn es über Michelle Obama sicher Wichtigeres zu berichten gibt.
--
luchs35
majana
majana
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von majana
als Antwort auf luchs35 vom 22.01.2009, 21:04:36
Eine interessante Geschichte am Rande der großen Politik luchs. Soweit ich gehört habe, ist Michelle Obama im Gegensatz zu Jacky Kennedy eher bescheiden und kauft z. T. ihre Garderobe in ganz normalen Geschäften, was sie der breiten Masse noch sympatischer macht. Es ist bestimmt eine Auszeichnung für die Firma/Designerin, dass ihr Kleid ein Schweizer Label trug.

--
majana
wanda
wanda
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von wanda
als Antwort auf majana vom 22.01.2009, 23:35:22
oft sind es gerade die kleinen Ding, die viel bewirken.

(alles, was für die Schweiz spricht, ist mir immer recht )
--
wanda

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von schorsch
als Antwort auf luchs35 vom 22.01.2009, 21:04:36
Nun, ich hoffe, sie habe das Kleid nicht auf Pump gekauft und denkt jetzt: "Die Schweiz ist ja weit weg.....!"

--
schorsch
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf schorsch vom 23.01.2009, 09:25:55

Sie musste es sicher nicht von ihrem Taschengeld bezahlen )
--
luchs35
lollipop
lollipop
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von lollipop
als Antwort auf luchs35 vom 23.01.2009, 09:33:44
Der Stoff des Kleides von Frau Obama war sicher sehr kostbar und aussergewöhnlich, jedoch fand ich den Kleiderstil altmodisch.
Frau Obama sah aus wie meine Tante Anna in den 60iger Jahren.

--
lollipop
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Ich finde SIE bewundernswert
geschrieben von susannchen
als Antwort auf lollipop vom 23.01.2009, 10:42:31
Gut dass die Geschmäcker verschieden sind.

--
susannchen

Anzeige