Plaudereien Jesuiten

gila
gila
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von gila
als Antwort auf angelottchen vom 08.10.2007, 21:47:18
ach, was weißt Du schon....
Alle Deine infos sind aus dem google oder sonst woher. Oder?
Ich jedenfalls sehe es anders, denn - wie gesagt - ich kenne alles persönlich.
Das ist so und so sei es.
--
gila
florian
florian
Mitglied

Ohjee
geschrieben von florian
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:51:39
Aber Sorgen müssen wir uns noch nicht machen, oder?

Hoffe, ist kein Versuch der Mitgliedswerbung...
--
florianwilhelm18
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von pilli †
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:51:39
...ich kenne alles persönlich...
geschrieben von gila


ach ja? na dann!

für fülosofisches gila, hätte es da auch eine abteilung im ST; nicht gewußt? offenbar kennst du doch wenig?

sachlich nüchtern kannst du das nicht geschrieben haben, was ich als anwort an angelottchen lesen darf?

--
pilli

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:51:39
den Text habe ich auch auf Spanisch hier in einem Buch über die "Christianisierung" Südamerikas (geschrieben von einem Professor indigener Abstammung, also aus der Sicht der Opfer) - und die Beispiele praktischer "Arbeit vor Ort" eben dort lässt vermuten, dass die Herren sich sehr genau daran gehalten haben, gila. Und Richtig - auch im Internet steht er auf viele Seiten u nd es gibt viele Behauptungen - selbst wenn der Schwur so nicht mehr abgelegt, dann ist es schlimm genug, wenn es denn mal so war - denn damit unterscheiden sie sich in keinster Weise von denen, die von den lieben christen so verteufelt werden.
--
angelottchen
gila
gila
Mitglied

Re: Ohjee
geschrieben von gila
als Antwort auf florian vom 08.10.2007, 21:53:39
flori,
was meinst Du mit Mitgliedswerbung????
Junge - sags grad naus, wie wir Franken es tun.
Danke
--
Herzlichst, und an Baddsch aus Freundschaft
sagt
gila
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:51:39
und GENAU DAS stößt mich am "glauben" und an den kirchen ab!

zitat GILA: "Das ist so und so sei es."

man muß nix begründen oder beweisen - es ist einfach so und basta! ...sorry, aber mit solchen begründungen kann ich nicht leben.

Anzeige

florian
florian
Mitglied

Re: Ohjee
geschrieben von florian
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:58:33
Ähm, du schreibst es so, dass nur du bzw die Jesuiten Recht haben.

Nee, kann ich nich akzeptieren.

Mitgliederwerbung? Ich meine es so, wie das Wort seine Definition hat...
--
florianwilhelm18
gila
gila
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von gila
als Antwort auf dutchweepee vom 08.10.2007, 21:59:44
dutch,
aber genau das ist das "AMEN" - das heißt halt so. So ist es- und so sei es. Sorry - Manno
Leg das nicht um auf alles, was Du nicht magst. So ist das doch auch gar nicht gemeint. Aber - unser Gebetsschluß ist nun mal AMEN - Wie gesagt - übersetzt - So ist es und so sei es.
--
Es grüßt ganz herzlich
gila
gila
gila
Mitglied

Re: Ohjee
geschrieben von gila
als Antwort auf florian vom 08.10.2007, 22:02:06
Ich bin kein Jesuit
denn ich bin w.
Was fragst Du für einen Schmarren wegen Mitgliederwerbung?
Da hab ich mich verlesen. Ich bitte um Entschuldigung. Scusi
--
gila
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Jesuiten
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gila vom 08.10.2007, 21:51:39
ach, was weißt Du schon....
Alle Deine infos sind aus dem google oder sonst woher. Oder?
Ich jedenfalls sehe es anders, denn - wie gesagt - ich kenne alles persönlich.
Das ist so und so sei es.
--
gila
geschrieben von gila



sag an! alle in Deutschland (ca 500) oder weltweit???

--
angelottchen

Anzeige