Plaudereien K A T Z E N

Medea
Medea
Mitglied

K A T Z E N
geschrieben von Medea
Über Jahrtausende hinweg wurde die Katze entweder vergöttert oder verdammt, geliebt oder gehaßt, besungen und bewundert von den Großen dieser Welt.

Leonardo da Vinvi sagte von ihr:
Die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.

Vielen von Euch wird zu der Katze etwas einfallen - ich beginne mal mit
Theophile Gautier :

"Manchmal sitzt sie dir zu Füßen und
sieht dich so sanft und zärtlich an,
daß die Tiefe ihres Blicks dich betroffen
macht.

Wer mag glauben, daß hinter diesen
leuchtenden Augen keine Seele sei?"

Medea.
fenna
fenna
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von fenna
als Antwort auf Medea vom 31.05.2011, 08:18:52


.

Wer mag glauben, daß hinter diesen
leuchtenden Augen keine Seele sei?"

Medea.


Ich glaube schon dass Katzen eine Seele haben, so wie auch manch anderes Getier.
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von eleonore
als Antwort auf Medea vom 31.05.2011, 08:18:52
Das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.“
Kurt Tucholsky



Karl von Sonntag gibt Herrn Tucholsky recht :)

Anzeige

fenna
fenna
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von fenna
als Antwort auf eleonore vom 31.05.2011, 08:26:44
Mein Bruder hat einen Kater, und er ist auch sein ergebenster Diener. Er ist wirklich gut erzogen- mein Bruder
Medea
Medea
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von Medea
als Antwort auf fenna vom 31.05.2011, 08:34:21
Wie schön schläft eine Katze,
schläft mit Pfoten und Schwere,
schläft mit ihren grausamen Krallen
und ihrem blutgierigen Blut,
schläft mit allen den Ringen,
die wie versengte Kreise
die Geologie eines sandfarbenen
Schweifs errichteten.

Ich möchte wie eine Katze schlafen
mit allen Haaren der Zeit,
mit des Feuersteins Zunge,
dem trocknen Sexus des Feuers
und dann mit niemand sprechen,
mich ausstrecken über die Welt,
über Dachziegel und die Erde,
angespannt darauf aus,
die Ratten des Traums zu jagen.

Pablo Neruda


eleonore
eleonore
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von eleonore
als Antwort auf Medea vom 31.05.2011, 09:04:49
Müßte ein italienischer Designer ein Tier erfinden, käme bestimmt eine Katze dabei heraus. Sie ist windschnittig und einfach das schönste Tier auf der Welt. Hunde sind auch schön, aber sie sabbern. (Akif Pirinçci)




fotografiert in safaripark stuckenbrock


Anzeige

hafel
hafel
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von hafel
Ohne weitere Worte:



Dolly + Kally


Hafel
digi
digi
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von digi
Nicht alle...



Auf der Mauer, auf der Lauer


chris33
chris33
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von chris33
als Antwort auf digi vom 31.05.2011, 10:03:08
"Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe
und sie nach einer Weile dessen sichtbare
Seele werden", sagt Jean Cocteau



picasso und paulinchen(chris33)



youngster
youngster
Mitglied

Re: K A T Z E N
geschrieben von youngster
KATZEN sind was wunderschönes sowohl zwei- als auch vierbeinige.

Anzeige