Forum Allgemeine Themen Plaudereien Kirschen im Februar?

Plaudereien Kirschen im Februar?

rolf
rolf
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von rolf
als Antwort auf susannchen vom 16.02.2009, 11:37:02
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
--
rolf
hugo
hugo
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von hugo
als Antwort auf susannchen vom 16.02.2009, 11:37:02
hallo susannchen: "Nein dutch, es gibt aber fast kein Beitrag von Hugo bei dem er in Nostalgie verfällt!"

Doch doch susannchen, es gibt einige,,,und, ich könnt schon wieder *g*

--
hugo
pilli
pilli
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von pilli
als Antwort auf hugo vom 16.02.2009, 11:50:50
und, ich könnt schon wieder...
geschrieben von hugo


und ich erst! dicke, kernlose, süsse weintrauben habe ich verspeist und überlege gerade, watt bestelle ich mir heute? frische himbeeren vielleicht?

noch bleiben mir drei feist-gelbe bananen; sicherlich auch für manche der devot-bescheiden sich beschränkenden ein verbotenes früchtchen zu dieser jahreszeit?


--
pilli , die ihre kirschbäume im garten früher für die vögel freigegeben hat, weil die kirschen viel zu sauer waren um genuss zu erzeugen! kein vergleich mit den dicken, süssen kirschen aus Chile!

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: Kornapfelbaum
geschrieben von heide
als Antwort auf aurora vom 16.02.2009, 09:28:21

--Entschuldigung........hab' falsch gelesen
pucki
pucki
Mitglied

Re: Kornapfelbaum
geschrieben von pucki
als Antwort auf hugo vom 16.02.2009, 09:53:28
--Hugo, an diese Markthalle kann sogar ich mich erinnern. Wir trafen
uns in Ostberlin mit unseren Verwandten. Meine Cousine wollte uns
unbedingt zeigen (ironisch gemeint) wie reich der Tisch bei ihnen
gedeckt war. Vorher hatte sie die Bananen und Orangen bewundert, die
wir ihnen mitbrachten. Naja, auch wenn es lange zurückliegt, diese
grünen Zitronen, die man dort sah, waren auch nicht gerade imponierend)
-------------
Zum Thema

Was das Obst betrifft (Kirschen aus Chile, Weintrauben aus Südafrika), wem es
schmeckt nur zu. Uns haben die Weintrauben aus Südafrika nicht geschmeckt -auch wenn sie zuckersüß waren. Süße ist nicht alles.
Z.Zt. schmecken die Apfelsinen (Spanien) ganz vorzüglich - aber
unsere Obstbauern aus dem alten Land würden sich mit Sicherheit freuen,
ihre Äpfel loszuwerden. Jeder kennt ja den Satz: Jeden Tag einen Apfel
essen, erspart den Arzt.

pucki
Re: [off topic]
geschrieben von meli
als Antwort auf pilli vom 16.02.2009, 12:30:49
mach mal Urlaub zur Kirschenzeit im Kaiserstuhl - pilli, dann verstehst Du, was ich meine.
Ich esse mich zu diesen Zeiten daran wirklich "satt", koche Marmeladen für den Winter etc.

Im übrigen verzichte ich nicht auf Bananen oder Orangen, aber da ich Äpfel sehr liebe, fast Hauptnahrungsmittel,
fühle ich mich nie "unterversorgt".
Ich gebe ja zu, dass ich diesbezüglich - direkt beim Erzeuger kaufend - viel Glück mit dem Wohnort habe.

Ich kenne die Pfirsiche, Mirabellen, Zwetschgen, Johannesbeeren direkt vom Baum, hatte ich alles im Garten - köstlich und wirklich "von der Sonne verwöhnt".

--
meli

Anzeige

eko
eko
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von eko
als Antwort auf meli vom 16.02.2009, 15:10:08
Wahrscheinlich werden jetzt wieder einige nicht müde werden, dem eko übel zu vermerken, dass er wieder mal die Leute beleidigt hat und sich unflätig ausgedrückt hat, aber ich möchte doch mal folgendes anmerken:

Die Einstellung, wonach nuuuur deutsche Kirschen gut schmecken, halte ich sowas für antiquiert und jenseits allen Verstandes.

Wenn Kaiserstuhlkirschen nach Norddeutschland verfrachtet werden, sind sie wohl genauso lange unterwegs wie die von Chile. Und ob die Öko-Bilanz dann besser aussieht, wage ich sehr zu bezweifeln. Und extra am Kaiserstuhl wegen Kirschen Urlaub zu machen, finde ich auch ziemlich komisch.

Kirschen sind Kirschen, egal, ob sie am Kaiserstuhl oder in Chile gewachsen und gereift sind. Das sind doch alles nur Vorurteile!

Wenn ich Lust auf Kirschen habe, ist es mir egal, ob die vom Kaiserstuhl kommen, von Chile oder Honolulu. Genauso (pucki entschuldige bitte!) ist es mit Trauben. Warum sollen denn südafrikanische Trauben nicht schmecken?

Alles nur Vorurteile!

Und noch ein Schmankerl für alle Öko-Freaks: Wenn Ihr Euch schon vor Ekel über die CO2 Belastung ausschütten wollt, wie ist es denn dann mit Euren Urlaubsgewohnheiten?

Mit dem Flieger in ferne Länder?

Oder mit dem Auto nach Spanien oder Kroatien?

Wie wärs mal mit der Bahn in den Schwarzwald?

Dann wäret Ihr wenigstens glaubwürdig.

Ach ja, noch was fällt mir ein: Wie ist es denn mit den Herstellern der von Euch so verurteilten Früchte? Sollen die Chilenen oder die Südafrikaner sich Hartz4 zahlen lassen?


Jaa, jaa, bin ja schon wieder still! (
--
eko
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eko vom 16.02.2009, 15:29:44


...............

Die Einstellung, wonach nuuuur deutsche Kirschen gut schmecken, halte ich sowas für antiquiert und jenseits allen Verstandes.

.............

--
eko
geschrieben von eko


Dabei sangen wir doch schon als Kinder "Die Kirschen in Nachbars Garten, die schmecken so herrlich süss!" oder so ähnlich.....


--
schorsch
eko
eko
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von eko
als Antwort auf schorsch vom 16.02.2009, 15:32:02
Stimmt schorsch! Aber damit sind wohl andere "Kirschen" gemeint, odr??
--
eko
pucki
pucki
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von pucki
als Antwort auf eko vom 16.02.2009, 15:29:44

Warum sollen denn südafrikanische Trauben nicht schmecken?
geschrieben von eko


Ja, eko, genau das dachten wir ja auch. Glaubst Du denn, daß wir
uns die Trauben sonst gekauft hätten??? Aber wie bei allem
anderen ist es hier auch : Die Geschmäcker sind verschieden.
Es ist durchaus möglich, daß sie Dir geschmeckt hätten)

pucki

Anzeige