Forum Allgemeine Themen Plaudereien Klamottenfrage ;-)

Plaudereien Klamottenfrage ;-)

olga64
olga64
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von olga64
als Antwort auf heide † vom 22.10.2014, 15:27:55
Verstehe ich sehr, sehr gut. Ich bin Fan der BArbor-Jacken (habe eine in Stepp- und die altbekannte aus Wachs mit vielen Taschen usw.). Gleiche Preiskategorie (pro Stück) - sie leisten mir schon seit vielen Jahren treue Dienst und passen auch gut in das Ambiente der wohlhabenden, oberbayerischen Seen.
Trotz allem hoffe ich, liebe Heide, dass Ihre Goretex-Jacke in den nächsten Tagen ein wenig zu warm wird für den Lago di Bonzo - nachdem es letzte Nacht furchtbar stürmte und in den Bergen schon stark schneite, soll es ja wieder bergauf gehen. Olga
KaJazza
KaJazza
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von KaJazza
als Antwort auf heide † vom 22.10.2014, 15:27:55
Nicht jeder kann mal eben so einen halben Tausender für ein einziges Kleidungsstück hinblättern ...

Eigentlich bezog sich mein Thread ja auch in erster Linie darauf, dass man fast überall nur diese "Morgenmantel"-Jacken sieht - egal ob online oder im Laden vor Ort (ich finde jedenfalls, dieses rundum abgesteppte Zeugs sieht aus wie so eine ganz bestimmte Sorte Morgenmantel aus den 50er Jahren )
olga64
olga64
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von olga64
als Antwort auf KaJazza vom 22.10.2014, 15:45:28
Solche Morgenmäntel kenne ich nicht - ich trug immer Frottiermäntel, da ich sie auch in der Sauna benötige.
Und die teureren Jacken kauft man eigentlich "fürs Leben". DAs weiss frau ja, wenn sie eine solche Investition durchführt. Sie sind zeitlos und passen zu allem und überall hin. Olga

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von old_go
als Antwort auf KaJazza vom 22.10.2014, 13:06:16
Wenn du--wie ich--diese Nullachfünfzehnjacken nicht leiden kannst,schau doch mal nach Jacken aus

Lamahaar

großartige Qualität,fast unverwüstlich,
leider nicht ganz billig,aber erschwinglich!

Gudrun

gib doch mal bei Google:
Lamahharjacken

ein.

Ich persönliche liebe dieses Naturmaterial
auch als Mantel!
Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf KaJazza vom 22.10.2014, 13:06:16
Schau doch mal nach "Funktionskleidung" zB für Radfahrer - ich habe mir so eine Thermojacke vor einigen Jahren geholt und die ist sehr warm und angenehm zu tragen.
Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf WoSchi vom 22.10.2014, 17:02:22
so eine 'funktionsjacke' ersetzt aber mit sicherheit keinen
wintermantel.

aber wie alle dinge, ist auch der stepp-mantel einer mode entsprungen.
vielleicht suchst du jetzt dinge, die es nirgends gibt.

vielleicht musst du bei ebay googeln

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 22.10.2014, 17:10:45
.... oder überlegen, ob es bei diesen sehr milden Wintern, die wir seit Jahren haben, überhaupt so was Warmes braucht? Ich kaufe für den Winter schon lange keinen Mantel mehr, sondern trage das auf, was ich habe. Bin gespannt, ob wir auch dieses Jahr wieder Heiligabend bei plus 20 Grad erleben dürfen (wie die letzten beiden Jahre), um dann im T-Shirt am See Prosecco trinken zu können. Olga
val
val
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von val
Vielleicht magst du KUTSCHERMÄNTEL ?

Gibt es in vielen Preislagen (kommt auf das Material an) - meiner ist aus schwarzem Samt - ich habe ihn schon ungefähr 10 Jahre und liebe ihn! (mit falschem Fell gefüttert).
Val
olga64
olga64
Mitglied

Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von olga64
als Antwort auf val vom 22.10.2014, 17:31:50
So einen Kutschermantel habe ich als Lodenmantel (schon sehr lange). Er ist allerdings sehr unpraktisch zum Autofahren, wenn man nicht gerade über einen Riesen-Mercedes verfügt. Meiner ist von Lodenfrey in lodengrün und nicht pelzgefüttert, aber recht lang (muss ja auch zu Stiefeln passen) - deshalb nicht so gut beim autofahren. Olga
Re: Klamottenfrage ;-)
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf vom 22.10.2014, 17:10:45
so eine 'funktionsjacke' ersetzt aber mit sicherheit keinen
wintermantel.

aber wie alle dinge, ist auch der stepp-mantel einer mode entsprungen.
vielleicht suchst du jetzt dinge, die es nirgends gibt.

vielleicht musst du bei ebay googeln
geschrieben von karin2


Ach aber es wird doch explizit nach einer Jacke und nicht nach einem Mantel gefragt. Und diese Jacken halten sehr warm bis -12°C.
Sondt würden Radler damit sicher in Eis und Schnee nicht unterwegs sein und ich auch nicht.

Anzeige