Plaudereien Koeniginnen-Wahl

dmz
dmz
Mitglied

Koenigin-Wahl
geschrieben von dmz
Heute im Pressehaus unserer hiesigen Tageszeitung:
Prospekte vorgefunden, die einen Wettbewerb 2007 ankuendigen,
bei dem der 1.Preis mit 1500Euro, der 2. mit 1000 und der dritte mit 500Euro
als Gewinn ausgeschrieben wird.
-
Die Aktion: "Ich bewerbe mich und moechte Harz-Koenigin werden"
-
Teilnahmebedingungen: Alter 16 - 35 Jahre, regional begrenzt, Portraitphoto,
Angaben zu Beruf, Hobbies u 'Ich liebe ...' bzw 'Ich hasse ...'
Aussicht: 12 Finalistinnen werden ein professionelles Photo-Shooting bekommen.
Die Koenigin muss fuer 1 Jahr lang bei verschiedenen oeffentlichen Anlaessen
die Region repraesentieren.
:::
Ich hinterfrage nun, was ist eigentlich (urspruenglich) der Grund gewesen,
dass ausschlieszlich eine Koenigin, - aber nie ein Koenig,
hierfuer gewaehlt wird.
Welche Gruende und Motive koennen dafuer in Frage kommen ?
-
Mir faellt dazu ein, es koennte ein aesthetisches Moment und Verlangen im Spiele sein.
Aber wie soll das im einzelnen beschrieben werden ?
MfGdmz.
Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf dmz vom 28.06.2007, 21:50:52
Nicht eifersüchtig sein, Frauen sind eben hübscher und anmutiger als wir Männer
--
wikinger1
dmz
dmz
Mitglied

Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von dmz
als Antwort auf vom 28.06.2007, 23:00:12
..... die Aesthetik der weiblichen Erscheinung also.
Daraus ergeben sich dann Maenner-Phantasien ?
Andererseits gibt es aber Maenner - vielleicht sogar etliche -,
die vermoegen durch Geist und Erscheinung Frauen wie Maenner zu beeindrucken.
MfGdmz.

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von eleonore
als Antwort auf dmz vom 28.06.2007, 21:50:52
@dmz,

*panem et circensis* funktioniert immer.
und wenn man so diese ganze talentsuch shows in tv anschaut, kann man sich nur am kopf fassen, was junge menschen für 5 minuten ruhm alles auf sich nehmen.
die lassen sich von idioten , wie ein herr bohlen beschimpfen, von ein frau klum müssen die mädels anhören, sie wären zu dick.
und nicht zu vergessen, die kassen klingeln auch kräftig bei so ein ausgemachten schwachsinn.

und sei es die harz-königin, oder die radieschen-prinzessin aus hintertupfingen.
--
eleonore
darklady
darklady
Mitglied

Männer holt euch die Krone
geschrieben von darklady
als Antwort auf eleonore vom 29.06.2007, 06:25:04
Hiermit lobe ich die Wahle des " Lidl-Gemüseboy 2007" aus.
--
darklady
chris
chris
Mitglied

Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von chris
als Antwort auf dmz vom 28.06.2007, 23:14:51
dmz schrieb am 28.06.2007 um 23.14:
> ..... die Aesthetik der weiblichen Erscheinung also.
> Daraus ergeben sich dann Maenner-Phantasien ?
> Andererseits gibt es aber Maenner - vielleicht sogar etliche -,
> die vermoegen durch Geist und Erscheinung Frauen wie Maenner zu beeindrucken.
> MfGdmz.
>

--


hmmmmmmmm, ja, davon hab ich auch schon mal gehört, dass es sowas geben soll!!!


chris

Anzeige

Re: Männer holt euch die Krone
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf darklady vom 29.06.2007, 09:17:14
Ich wäre für die Wahl einer HarzIV-Königin. Die könnte dann auch das Geld gebrauchen. Fällt mir gerade ein, muss sie dann ja an die ARGE abgeben.
--
serra
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Männer holt euch die Krone
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf vom 29.06.2007, 12:42:19
lol
dmz
dmz
Mitglied

Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von dmz
als Antwort auf eleonore vom 29.06.2007, 06:25:04
Danke fuer eure Antworten,
die mich aber noch nicht zufrieden gestellt haben.
Herausgekommen ist bisher:
(1) Die Hintergruengigkeit fuer die Wahl ausschlieszlich (hier) einer Harz-Koenigin ....
- und bisher nie eines Harz-Koenigs (bei Schuetzenvereinen gibt's beides) -
.... ist das aesthetische Moment der Attraktivitaet der Weiblichkeit
fuer das maennliche Geschlecht,
was vermuten laesst, dass solche Koeniginnen-Wahlen
auf die Phantasie von Maennern zurueckgeht
und nicht von Frauen initiiert worden sind.
Insofern sind diese Wahlen eher in die Kategorie 'Frauen-Diskriminierung' einzuordnen und
ein Thema fuer Feministinnen (AliceSchwarzer).
(2) Diese Koeniginnen-Wahlen dienen dem Commerz.
/
Inzwischen haben sich in unserer Tageszeitung die ersten 12 Anwaerterinnen gemeldet.
Attraktiv aussehende Frauen im Alter von 16 bis 21 Jahre,
von der Schuelerin bis hin zur Hotel-Kauffrau.
Der Organisator des Treibens ist uebrigens ein Mann (unter 30J alt);
- ob im Auswahlgremium auch eine Frau sitzen wird, ist mir noch nicht bekannt;
- andererseits ist die Lesergemeinde aufgefordert worden, ebenfalls abzustimmen.
Auszerdem faellt mir bisher auf, dass 'frau' wohl nicht wesentlich ueber 20J alt sein kann,
um sich fuer dieses Spektakel zur Verfuegung zu stellen (Altersgrenzen sind 16-35J).
Ich werde die Aktion interessehalber verfolgen,
waere aber fuer weitere Beitraege und Meinungen dankbar.
Frage:
Was versprechen sich Maedchen u junge Frauen von diesen Aktionen,
die imgrunde genommen 'Missbrauch der Person' darstellen ?
Sollten solche unsinnigen Aktionen offiziell eingestellt werden ?
MfGdmz.
Re: Koenigin-Wahl
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf dmz vom 30.06.2007, 18:59:52
Solange es Mädchen und junge Frauen gibt, sie sich dafür nicht zu schade sind, offiziell zur Schau gestellt zu werden, solange wird es wohl solche Wahlen geben. Der Reiz ist offenbar, einen Bekanntheitsgrad zu erreichen, in den Zeitungen zu sein, ob positiv oder negativ.

Mit Sicherheit sind es aber die Männer, die solche Aktionen fördern, wieso gäbe es sonst auch so viele "alte Männer", die sich gerne und oft mit jungen Mädchen (Frauen) schmücken?

Eine Alice Schwartzer hätte da wohl noch eine Menge Aufklärungsarbeit zu leisten.
Ich bin sicher, sie wird es nicht schaffen.
--
karin2

Anzeige